Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: ... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. September 2019, 05:42:42
Erweiterte Suche  
News: ... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|11|3|Bringt Rosamunde Schnee und Sturm, kriegt Herr Lehm 'nen kalten Wurm.

Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 7 ... 12   nach unten

Autor Thema: Ausgepflanzte Kamelien - Erfahrungen kompakt  (Gelesen 36583 mal)

caro.

  • Gast
Re: Ausgepflanzte Kamelien - Erfahrungen kompakt
« Antwort #60 am: 19. März 2011, 21:56:24 »

Zitat
Ein paar Vorjahresblätter sind auch noch dran...
Ich hab keinen Überblick über die gesamte Gattung, aber alle Kamelien, die ich kenne, sind immergrün. ???
Was heißt das? doch verstorben?
« Letzte Änderung: 19. März 2011, 21:56:45 von carola. »
Gespeichert

Danilo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6742
  • Convolvulo-Agropyrion, Barnim|6b & Südhessen|7b
    • Gartenbilder
Re: Ausgepflanzte Kamelien - Erfahrungen kompakt
« Antwort #61 am: 19. März 2011, 21:59:21 »

Schwer zu sagen, vielleicht haben ein paar Knospen überlebt, aber ich denke, die ist zumindest stark zurückgefroren. Manchmal haften auch tote Blätter noch eine Weile am Strauch, während die grüne Farbe dann mehr und mehr schwindet.
Gespeichert
Alles ist Aster und nichts ist Aster!

caro.

  • Gast
Re: Ausgepflanzte Kamelien - Erfahrungen kompakt
« Antwort #62 am: 19. März 2011, 22:00:45 »

Schwer zu sagen, vielleicht haben ein paar Knospen überlebt, aber ich denke, die ist zumindest stark zurückgefroren. Manchmal haften auch tote Blätter noch eine Weile am Strauch, während die grüne Farbe dann mehr und mehr schwindet.
:-[
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21956
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Ausgepflanzte Kamelien - Erfahrungen kompakt
« Antwort #63 am: 19. März 2011, 22:07:43 »

 :-\
Kamelien sind immergrün! Diese Aussage stimmt wohl ;)
Es gibt auch Laubwerfende. Die sind aber dann hin :P
Schau mal weiter unten an der Pflanze, da sind bestimmt noch Knospen, die wieder austreiben können.
Wenn allerdings der Stamm aufgerissen ist, sehe ich wenig Hoffnung.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

caro.

  • Gast
Re: Ausgepflanzte Kamelien - Erfahrungen kompakt
« Antwort #64 am: 19. März 2011, 22:10:26 »


Schau mal weiter unten an der Pflanze, da sind bestimmt noch Knospen, die wieder austreiben können.
Wenn allerdings der Stamm aufgerissen ist, sehe ich wenig Hoffnung.

ich gehe gleich mal gucken. mit Lampe...
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21956
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Ausgepflanzte Kamelien - Erfahrungen kompakt
« Antwort #65 am: 19. März 2011, 22:21:36 »

Eine meiner beiden Lidl-Kamelien (die rosane, könnte Debbie sein) aus dem letzten Frühjahr sieht auch so aus wie deine. Ganz oben noch ein grünes Blatt, das beim leichten Schütteln der Pflanze der Schwerkraft unterlag :-\
An den unteren Ästchen ist jedoch an der Spitze eine grüne Knospe erkennbar. Dieses Ästchen lag wohl unter dem Schnee und war isoliert gegen die große Kälte.

Die andere Kamelie von Lidl (ne weiße), die nach meiner Ansicht weniger geschützt und auch nicht in mit Torf angereicherter Erde steht, sieht noch Top aus. Sogar Blütenknospen sind dran. Kommt halt echt auf die Sorte an und beim Discounter braucht man auch etwas Glück. Dafür sind die Pflanzen ja billiger ::)
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13006
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Ausgepflanzte Kamelien - Erfahrungen kompakt
« Antwort #66 am: 20. März 2011, 17:31:27 »

Ich war mir jetzt nicht sicher, wohin mit den Ausgepflanzten, die nun blühen. Notfalls müsst Ihr es halt verschieben...
Den Start macht Mrs. Tinsley, sie steht relativ frei und ungeschützt, trotzdem hat sie es wieder ohne Schäden geschafft


Mrs. Tinsley 20.3.11


Cornish Spring, da hätte ich nie mit gerechnet, spiddelig, Standort nicht wirklich geschützt, Knospen ohne Ende...**Freu**


Cornish Spring 20.3.11


Desire, Myakodori, Shibori-egao und Desire sind auch bereit zum Aufblühen und...das hätte ich nie gedacht...Cornish Snow ...Oliver, schau kurz weg...So eine spiddelige Kamelie, kleine Blätter, aber jetzt kleine fette Knospen, ich bin ganz aus dem Häuschen...
Insgesamt kann ich sagen, mal abgesehen von den Dachlawinenschäden im Vorgarten, haben alle, auch die erst letztes Jahr Ausgepflanzten den Winter prima überstanden, lediglich bei Dahlohnega haben sich einige Blätter braun verfärbt.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12858
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Ausgepflanzte Kamelien - Erfahrungen kompakt
« Antwort #67 am: 10. April 2012, 17:10:17 »

.
« Letzte Änderung: 05. Januar 2018, 16:11:40 von Gartenplaner »
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13006
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Ausgepflanzte Kamelien - Erfahrungen kompakt
« Antwort #68 am: 10. April 2012, 17:33:07 »

Gartenplaner: Ob Du da nicht ein bißchen voreilig gewesen bist mit dem Rausreißen? Evtl. hätte sie noch mal ausgetrieben? Meine Nuccio's Gem und auch Nuccio's Pearl haben diesen kalten Winter hier draußen gut überstanden, kaum Blattschaden und einige Knospen sind jetzt aufgegangen.Dafür hab ich andere Verluste...
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12858
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Ausgepflanzte Kamelien - Erfahrungen kompakt
« Antwort #69 am: 10. April 2012, 17:56:24 »

Hallo Jule,

keine Sorge, das war wohlüberlegt und natürlich lebte die Kamelie noch - aber eine dekorative Wirkung, weswegen ich sie ja gepflanzt habe, hätte sie wohl die nächsten 2 Jahre nicht hingekriegt und wer weiss, was die nächsten Winter bringen.

Insofern hab ich kurzen Prozess gemacht und nur die "Black Lace" behalten, die wirklich ÜBERHAUPT NICHT bei den extremen Bedingungen gelitten hat - weil sie wahrscheinlich sehr günstig steht, wo sie steht.
Beste Grüße,

Gartenplaner
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13006
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Ausgepflanzte Kamelien - Erfahrungen kompakt
« Antwort #70 am: 10. April 2012, 18:39:57 »

Na da bin ich aber erst mal beruhigt... ;)
Hab gesehen, Du bist ja ganz nah bei mir...was hast Du sonst noch an Kamelien ausgepflanzt und wie ist das Ergebnis?
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12858
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Ausgepflanzte Kamelien - Erfahrungen kompakt
« Antwort #71 am: 10. April 2012, 21:43:29 »

Hm, nah ist relativ - mein Garten ist in Luxemburg  ;)

Ich hab auch nur 3 Kamelien bisher ausprobiert - "Noblissima", die seit 3 Jahren rückwärts wächst und seit vorletzten Herbst eben die "Nuccios Gem" und die "Black Lace" - bin nicht so der heftige Kamelien-Sammler, wie du siehst.

Beste Grüße,

Gartenplaner
« Letzte Änderung: 05. Januar 2018, 16:12:14 von Gartenplaner »
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21956
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Ausgepflanzte Kamelien - Erfahrungen kompakt
« Antwort #72 am: 11. April 2012, 17:03:35 »

Ich habe gestern meine Hagoromo entsorgt. Immerhin etwa 5 Jahre hatt ich sie.
Jetzt wurden alle Blätter braun und das Holz ist trocken. Entweder Pilz oder endgültiger Frostschaden.

Jetzt hab ich nur noch die Aldi Kamelie.

Somit war mein Kamelienexperiment im Freiland ohne " geschützte Innenhofsituation" in 7a nicht erfolgreich.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Cydonia

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 432
  • Region Basel 300m / Wallis Sonnenseite 1100m
Re: Ausgepflanzte Kamelien - Erfahrungen kompakt
« Antwort #73 am: 11. April 2012, 19:25:29 »

Ich habe 3 ausgepflanzte Kamelien, nordwestseitig, im Winter ganz ohne, im Frühjahr mit etwas Sonne - alle seit mehr als 10 Jahren, alle so hoch wie ich.

Cornish Snow: Seit 1 Monat nackt (ohne Blätter und ohne Knospen), treibt an den Trieben neu aus (im Moment winzige rote Pünktchen, aber eindeutig neuer Austrieb - und zwar viel!). Wenige ganz dünne Triebe sind erfroren, die werde ich abschneiden, wenn es ganz eindeutig ist, was noch lebt. Ich gebe ehrlich zu, dass ich nicht daran geglaubt habe, dass sie nochmals kommt.

Berenice Boddy: Hat im Januar zu blühen begonnen, alle restlichen Knospen erfroren, Blätter blieben grün, fallen nun aber ab. Ansätze zu neuem Blattaustrieb sind sichtbar.

Hagoromo: Zeigte anfangs mehr Schäden als Berenice Boddy. Einige Triebe sind ganz vertrocknet. Sie steht aber auch trockener (näher am Haus) als die andern. Ich rechne mit neuem Blattaustrieb.

Alle Kamelien erhalten keinen Winterschutz ausser Mulch auf die Füsse. Ich habe aber im sehr trockenen März gewässert.

Die Skimmia japonica rubella, etwas sonniger am gleichen Standort hat praktisch keine Schäden.

Wir hatten bis knapp -20°, obwohl wir eigentlich Weinbauklima in 7b hätten.

Bei mir zeigen aber auch noch andere (vermeintlich winterharte) laubabwerfende Gehölze (noch?) keinen Neuaustrieb. Ich entsorge vorläufig noch nichts.
Gespeichert
"Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen." (Cicero)

Shamaa

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 402
Re: Ausgepflanzte Kamelien - Erfahrungen kompakt
« Antwort #74 am: 07. Mai 2012, 18:15:35 »

Meine namenlose Kamelie steht seit ca. 15 Jahren eingepflanzt draußen. Sie ist ungefähr 3 m hoch und hat bisher jeden Frost überstanden und in jedem Jahr überreich geblüht. Dieser Winter hat ihr sehr geschadet, trotz Wurzelabdeckung und genug Wasser. Die Knospen sind - bis auf wenige - vertrocknet, viele Blätter sind braun/gelb und fallen nach und nach ab. Aber da, wo die vertrockneten Knospen waren, kommen kleine grüne Spitzen hervor, sie scheint also noch am Leben zu sein.
Kann ich meinem Lieblingsbaum irgendwie helfen? Düngen, zurückschneiden oder einfach in Ruhe lassen? ???
Ich wäre für Tipps sehr dankbar!
Gespeichert
Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6 7 ... 12   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de