Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Spanner habe ich alle gefressen. (anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. April 2019, 18:22:09
Erweiterte Suche  
News: Die Spanner habe ich alle gefressen. (anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|13|10|Eine glückliche Ehe: eine Ehe, in der die Frau ein bißchen blind und der Mann ein bisschen taub ist. (Gordon Dean)

Seiten: 1 ... 254 255 [256] 257 258   nach unten

Autor Thema: Strauchpfingstrosen  (Gelesen 367017 mal)

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13618
Re: Strauchpfingstrosen
« Antwort #3825 am: 31. Oktober 2018, 11:02:12 »

feuchte erde, sand, torf legen, oder einfach im garten einschlagen, feucht genug dürfts bei dir grade sein
Gespeichert
endlich april, magnolien kirschblütenzeit

tarokaja

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9042
  • Onsernonetal/Tessin (CH) 8b 678m
Re: Strauchpfingstrosen
« Antwort #3826 am: 31. Oktober 2018, 13:39:58 »

Danke, dann hab ich in die richtig Richtung gedacht.
Die Wurzelnackten werden aber nicht bei mir warten sondern bei einem Freund an ihrer deutschen Lieferadresse, bis ich sie abholen kann.  ;)
Gespeichert
gehölzverliebt bis baumverrückt

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31762
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Strauchpfingstrosen
« Antwort #3827 am: 31. Oktober 2018, 22:21:03 »

mit Argwohn hatte ich diesen Sommer meine letztes Jahr hier an den Hang verpflanzte Paeonia Lutea 'Souvenir de Maxime Cornu' betrachtet. Sie hat gut geblüht im Frühjahr. In der Trockenheit ließ sie die Blätter hängen, Laub vertrocknete zum Teil, Reste von Laub waren etwas runzlig und dehydriert. Beim kleinsten bisschen Regen richteten die Blätter sie sich wieder auf. Jetzt sieht sie erstaunlich vital aus nach ihrem Martyrium. Musste ich an Maria Magdalena von Donatello denken.

Gespeichert

Rou Fu Rong

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35
Re: Strauchpfingstrosen
« Antwort #3828 am: 07. April 2019, 12:36:42 »

Sind eure Strauchpfingstrosen auch schon kurz vor dem Aufblühen?
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21839
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Strauchpfingstrosen
« Antwort #3829 am: 09. April 2019, 10:03:28 »

Hier dauert es noch 2 Wochen. Nur Knospen.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

tarokaja

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9042
  • Onsernonetal/Tessin (CH) 8b 678m
Re: Strauchpfingstrosen
« Antwort #3830 am: 11. April 2019, 07:52:28 »

Von meinen ganz alten, übernommenen Strauchpäonien möchte ich 2 ersetzen.
Wie ist das mit dem Boden? Ist es ähnlich wie bei Rosen, ist also eher nix, dort wieder Päonien hinzupflanzen oder reicht es, den Boden aufzupeppen bzw. teils austauschen?
Gespeichert
gehölzverliebt bis baumverrückt

Sarracenie

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 309
Re: Strauchpfingstrosen
« Antwort #3831 am: 14. April 2019, 01:43:24 »

Sind eure Strauchpfingstrosen auch schon kurz vor dem Aufblühen?

bei mir zeigt eine schon in einer sich öffenden Knospe die rosa Farbe.
Gespeichert

kaieric

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6462
  • im saarland dehemm
Re: Strauchpfingstrosen
« Antwort #3832 am: 14. April 2019, 11:28:46 »

eine gefüllte rockii ist am weitesten, aber zeigt noch keine farbe ::)
Gespeichert

kaieric

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6462
  • im saarland dehemm
Re: Strauchpfingstrosen
« Antwort #3833 am: 14. April 2019, 11:31:22 »

Von meinen ganz alten, übernommenen Strauchpäonien möchte ich 2 ersetzen.
Wie ist das mit dem Boden? Ist es ähnlich wie bei Rosen, ist also eher nix, dort wieder Päonien hinzupflanzen oder reicht es, den Boden aufzupeppen bzw. teils austauschen?
ich müssste raten, aber wenn es sich vermeiden liesse, würde ich woanders pflanzen. eine spezifische bodenermüdung bei so alten individuen würde mich nicht wundern.
darf ich aber fragen, weshalb du ehrwürdige paeonien herausnehmen möchtest? sie werden doch immer schöner mit der zeit, finde ich...
« Letzte Änderung: 14. April 2019, 11:33:12 von kaieric »
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13618
Re: Strauchpfingstrosen
« Antwort #3834 am: 14. April 2019, 11:31:29 »

diese hat nur 1 blüte und dann sowas, hatte mich so gefreut
Gespeichert
endlich april, magnolien kirschblütenzeit

tarokaja

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9042
  • Onsernonetal/Tessin (CH) 8b 678m
Re: Strauchpfingstrosen
« Antwort #3835 am: 14. April 2019, 19:30:26 »

darf ich aber fragen, weshalb du ehrwürdige paeonien herausnehmen möchtest? sie werden doch immer schöner mit der zeit, finde ich...

Danke für deine Antwort, kaieric
Die beiden alten Paeonien, um die es geht, dürften meinen Nachfrage an die Vorbesitzer nach, inzwischen mindestens 80jährig sein, viellicht älter und blühen immer weniger. Es ist eine in Babyrosa, das ich ausserdem noch gruselig finde und eine wunderschöne, hoki-ähnliche, die mir sicher fehlen wird.
Wenn du eher Schwierigkeiten siehst, am gleichen Platz wieder Paeonien zu pflanzen (was ich schon vermutet hatte, daher meine Frage), so wird es leider keine weiteren geben. Am Steilhang ist es weiter oben viel zu trocken und der Boden zu sandig und karg. Andere Pflanzplätze stehen mir nicht mehr zur Verfügung.  :-\
Alle Paeonien, die ich oben am Steilhang versucht habe anzusiedelt, quälen sich und werden leider nicht schöner, wie ich es auch aus meinem ehemaligen Bodenseegarten kenne sondern wachsen eher rückwärts, trotz Lehm und Kalkgaben sowie Dünger und Hätscheln.
Gespeichert
gehölzverliebt bis baumverrückt

marygold

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 8303
Re: Strauchpfingstrosen
« Antwort #3836 am: 14. April 2019, 19:35:04 »

Dann rode doch die, die dir nicht gefällt und schneide die andere mal kräftig zurück.
Gespeichert

tarokaja

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9042
  • Onsernonetal/Tessin (CH) 8b 678m
Re: Strauchpfingstrosen
« Antwort #3837 am: 14. April 2019, 19:41:29 »

Kräftig zurückgeschnitten habe ich schon probiert, hat aber leider nur mässig geholfen.
Wie alt werden Strauchpaeonien eigentlich?
Die Rosa fliegt jetzt auf alle Fälle... obwohl es mir nach wie vor schwer fällt, solch alte Pflanzen zu killen. Aber 6 Jahre probieren und zuschauen reichen.
Meine beiden mitgenommenen Pflanzen, eine 'Hélène Martin' und einen P. rockii U.K. haben sich nach dem Umpflanzen gut berappelt und die Rockii blüht gerade wieder superschön.
Gespeichert
gehölzverliebt bis baumverrückt

kaieric

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6462
  • im saarland dehemm
Re: Strauchpfingstrosen
« Antwort #3838 am: 14. April 2019, 23:55:52 »

hast du mal bilder von den beiden senioren? ich meine, vor langer zeit mal etwas gesehn zu haben, aber das findet sich ja mittlerweile nur schwer ::)
schade ist es schon, und vielleicht mag es ja jemand mit ihnen probieren ;)
Gespeichert

tarokaja

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9042
  • Onsernonetal/Tessin (CH) 8b 678m
Re: Strauchpfingstrosen
« Antwort #3839 am: 15. April 2019, 19:10:42 »

Mach ich, kaieric.
Seit dem WE kann ich wieder Bilder bearbeiten und einstellen, hab endlich ein ErsatzLaptop.  :D
Heute war ich vom 2tägigem WE-Schuften am Steilhang so kaputt, dass ich einen Tote-Fliege-Erholungstag einlegen musste.
Morgen dann...

Die Rote wirst du vermutlich im Hinterkopf haben - da hatte ich mal im 1. oder 2. Frühling hier ein Bild gepostet.
Sie bekommt noch eine Chance.
Die Rosa kommt raus... wenn sie sich jemand zum Versetzen ausgraben möchte, lass ich sie bis zum Frühherbst stehen.
Jetzt kann man ja ohnehin keine jahrzehntelang stehende Paeonie ausgraben, ausser sie wird via kompostieren in den Kreislauf zurück geführt.


« Letzte Änderung: 15. April 2019, 19:12:56 von tarokaja »
Gespeichert
gehölzverliebt bis baumverrückt
Seiten: 1 ... 254 255 [256] 257 258   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de