Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: die "einen" krähen etwas wohltönender als die "andern". es kann aber auch umgekehrt sein.  (Zitat aus einem Fachthread bei garten-pur)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. März 2019, 21:54:52
Erweiterte Suche  
News: die "einen" krähen etwas wohltönender als die "andern". es kann aber auch umgekehrt sein.  (Zitat aus einem Fachthread bei garten-pur)

Neuigkeiten:

|20|2|Es ist besser, ein kleines Licht zu entzünden, als über große Dunkelheit zu klagen. (Konfuzius)

Seiten: 1 ... 3 4 [5]   nach unten

Autor Thema: Leucojum, Märzenbecher-Naturstandort  (Gelesen 8893 mal)

candy47

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1059
Re: Leucojum, Märzenbecher-Naturstandort
« Antwort #60 am: 14. März 2019, 18:42:48 »

Toll , die Märzenbecher - Wiesen  ::)
Gespeichert

APO1

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1580
    • Unser Garten
Re: Leucojum, Märzenbecher-Naturstandort
« Antwort #61 am: 14. März 2019, 18:45:41 »

Wenn der Regen nachlässt fahre ich nochmal in das Gebiet. Hoffentlich gibt es noch ein paar schöne Aufnahmen.
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten

candy47

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1059
Re: Leucojum, Märzenbecher-Naturstandort
« Antwort #62 am: 14. März 2019, 18:49:48 »


Hier ist auch nur Regen  und Sturm , hoffe , es wird nächste Woche endlich besser .
Gespeichert

Nova Liz

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9396
Re: Leucojum, Märzenbecher-Naturstandort
« Antwort #63 am: 14. März 2019, 19:00:26 »

Wahnsinn,diese Märzenbecherteppiche. :o Was für ein Naturschatz.
Sowas gibt es hier nicht.
Gespeichert

candy47

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1059
Re: Leucojum, Märzenbecher-Naturstandort
« Antwort #64 am: 14. März 2019, 19:40:01 »

Hier gibt es sowas auch nicht !
Aber ich durfte schon mal so eine tolle Märzenbecherwiese bewundern 8)
Gespeichert

Veilchenblau 1

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 231
  • Bayern, WHZ 7
Re: Leucojum, Märzenbecher-Naturstandort
« Antwort #65 am: 15. März 2019, 11:11:07 »

Hier in den Donauauen gibt es auch solche wunderbaren Märzenbecher-Wiesen. Sie sind wirklich ein kostbarer Naturschatz.
Gespeichert
Liebe Grüße Ilse

mentor1010

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 556
  • Kreis Steinburg, Kleve
Re: Leucojum, Märzenbecher-Naturstandort
« Antwort #66 am: 15. März 2019, 22:31:52 »

Soo einen riesigen Bestand kenne ich nicht aber einen ordentlich Großen in einem der Wälder in denen ich oft unterwegs bin  :)


Gespeichert

malva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1993
  • Zwischen Kiel und Plön
Re: Leucojum, Märzenbecher-Naturstandort
« Antwort #67 am: 15. März 2019, 22:40:31 »

Ich finde den Bestand schon riesig Mentor.  :D
Das muss ein richtig guter Klon sein.
Gespeichert
Es muss nicht immer alles Sinn machen.
Oft reicht es schon, wenn es Spaß macht.

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 31434
    • mein Park
Re: Leucojum, Märzenbecher-Naturstandort
« Antwort #68 am: 16. März 2019, 07:32:39 »

Nö.  ;) Klone entstehen durch vegetative Vermehrung. An dem Standort sind's garantiert sich bestockende Sämlinge.
Gespeichert
Andere lesen die Landlust. Wir leben sie.

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 13154
Re: Leucojum, Märzenbecher-Naturstandort
« Antwort #69 am: 16. März 2019, 07:45:04 »

aber irgendwann könnte dieser klon aus samen entstanden sein ::)
Gespeichert
endlich märz, ich liebe den himmelschlüsserl, leberblümchen,veilchen, märzenbechermonat

mentor1010

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 556
  • Kreis Steinburg, Kleve
Re: Leucojum, Märzenbecher-Naturstandort
« Antwort #70 am: 16. März 2019, 07:45:40 »

Im Laufe der Jahre konnte ich beobachten das punktuell in einigen Metern Entfernung immer wieder neue Horste entstehen...Ich denke das ein oder andere Mäuschen ist daran beteiligt  ;)  Es muss aber auch idealer Standort sein da sich diese neue Horsten immer recht schnell schön bestocken und blühen  :)
Gespeichert

mentor1010

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 556
  • Kreis Steinburg, Kleve
Re: Leucojum, Märzenbecher-Naturstandort
« Antwort #71 am: 16. März 2019, 07:48:02 »

Dann sollte ich da mal ein paar Körnchen nehmen wenn sie reif sind  :)  Wie dem auch sei :  Ich muss mich immer zurückhalten das ich nicht in die Mitte springe und mich fallen lasse dazwischen  ;)  Einfach toll  :)
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 13154
Re: Leucojum, Märzenbecher-Naturstandort
« Antwort #72 am: 16. März 2019, 07:48:46 »

Im Laufe der Jahre konnte ich beobachten das punktuell in einigen Metern Entfernung immer wieder neue Horste entstehen...Ich denke das ein oder andere Mäuschen ist daran beteiligt  ;) 
ich habe eine kleine helli umgepflanzt, dabei öffnete ich einen mäusegang, daraus leuchteten mir 3 angefressene und goldgelb ausgetriebene leucozwiebeln entgegen
Gespeichert
endlich märz, ich liebe den himmelschlüsserl, leberblümchen,veilchen, märzenbechermonat

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 31434
    • mein Park
Re: Leucojum, Märzenbecher-Naturstandort
« Antwort #73 am: 16. März 2019, 08:02:52 »

aber irgendwann könnte dieser klon aus samen entstanden sein ::)

Nö. Die Wiese besteht aus hunderten Klonen. Jeder größere Tuff besteht vermutlich aus mehreren Klonen, weil Märzenbechersamen büschelweise keimt.  ;)
Gespeichert
Andere lesen die Landlust. Wir leben sie.

APO1

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1580
    • Unser Garten
Re: Leucojum, Märzenbecher-Naturstandort
« Antwort #74 am: 16. März 2019, 08:07:05 »

Nö.  ;) Klone entstehen durch vegetative Vermehrung. An dem Standort sind's garantiert sich bestockende Sämlinge.
Guten Morgen,
ich denke das es in solchen Gebieten sowohl generative als auch vegetative Bestandsvermehrung gibt. Punktuell sind Leucojum mit gelben und grünlichen Spitzen vorhanden.



Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten
Seiten: 1 ... 3 4 [5]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de