Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Schmutzige Fensterscheiben sind gelebter Singvogelschutz! (anonymes Zitat)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
28. November 2021, 10:09:12
Erweiterte Suche  
News: Schmutzige Fensterscheiben sind gelebter Singvogelschutz! (anonymes Zitat)

Neuigkeiten:

|13|7|Der Kalk ruft! (Stellaria)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Süßkirsche Narana  (Gelesen 154 mal)

plantboy

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 153
Süßkirsche Narana
« am: 25. November 2021, 20:03:00 »

Hallo,

hat jemand Erfahrung mit der Süßkische Narana?

Wie schmeckt sie? ...süß genug? Aroma vorhanden?
Fruchtet sie gut?

Hat jemand  vielleicht Edelreiser abzugeben? (gegen Gebühr versteht sich).
Gespeichert

Galapagosfink

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 110
Re: Süßkirsche Narana
« Antwort #1 am: 25. November 2021, 22:05:13 »

Ich habe sie vor zwei Jahren gekauft, und schon im ersten Jahr hat der abräumen Spitzendürre bekommen, danach kaum mehr Wachstum, letztes Jahr behandelt  und dadurch etwas gewachsen, aber sehr unbefriedigend, ich würde den Baum nicht nochmal pflanzen
Früchte bisher noch nicht vorhanden, Grund nur schlechte Pflanzengesundheit
Gespeichert

Obstonkel

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Re: Süßkirsche Narana
« Antwort #2 am: 27. November 2021, 16:45:24 »

Hallo liebe Gartenfreunde,

das Thema „Erfahrung Narana“ war der Auslöser,  mich endlich mal hier zu registrieren. Ich habe eine Narana die auf Colt veredelt wurde etwas aufgeastet mittlerweile im 3.Standjahr stehen. In den letzten beiden trockenen Sommern hat sie schon etwas früher gelbe Blätter gehabt wie andere, aber keine Sprühflecken oder Spitzendürre. Der Wuchs ist moderat und schön verzweigend, diesen Sommer habe ich eine Hand voll geerntet. Die Kirschen waren relativ groß, von der Farbe her tiefes dunkelbraunrot, vom Geschmack her schön süß und wie man bei Äpfeln so sagt mit feinsäuerlichen Abgang und minimaler Mandel Note, vielleicht hätten sie noch ein wenig länger hängen müssen, aber insgesamt aromatisch. Vom Geschmack her empfinde ich sie um Längen besser als meine Burlat. Ich habe diesen Herbst sogar noch eine zweite davon auf Gisela 5 gepflanzt.
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de