Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr Mass zu halten. (Friedrich Nietzsche)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. September 2021, 00:56:24
Erweiterte Suche  
News: Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr Mass zu halten. (Friedrich Nietzsche)

Neuigkeiten:

|29|8|Ich wollte lieben, ich wollte geliebt werden. Also verliebte ich mich. Mit anderen Worten: Ich machte mich zum Narren.  Albert Camus

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Perovskia- gute Sorte für den Kübel  (Gelesen 1150 mal)

Gartenentwickler

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 814
Perovskia- gute Sorte für den Kübel
« am: 09. März 2020, 21:14:17 »

Hallo,

ich möchte in einem Kübel eine Perovskie pflanzen. Nun gibt es die Sorte Little Spire und Blue SPire. Little Spire soll gut für Kübel sein und nur 70/80 hoch werden, Blue Spire 120/150. Wie sind da eure Erfahrungen ? Blue Spire habe ich sofort verfügbar in der Gärtnerei , die Little Spire müsste bestellt werden.


In den Kübel fülle ich unten Tonscherben und Drainagekies ein, als Pflanzerde mische ich mir etwas aus Splitt, anstehendem Boden (lehmig) und Sand. Was würdet ihr empfehlen ?

Ich war letztes Jahr so begeistert von den Perovskien bei Gaissmayer, da will ich es nun auch mal wagen.
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14654
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Perovskia- gute Sorte für den Kübel
« Antwort #1 am: 10. März 2020, 08:31:33 »

Das sollte klappen, egal mit welcher Sorte. Ich würde erwarten, dass die Pflanzen Wurzelausläufer durch den Bodenabzug des Kübels schicken. Das wäre zu beachten unmd entsprechend vorzubeugen, um ein Ausbüchsen in umliegende Beete zu verhindern.
Gespeichert

philippus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4015
Re: Perovskia- gute Sorte für den Kübel
« Antwort #2 am: 10. März 2020, 08:39:54 »

Ich habe Blue Spire seit 2013 hier in einem Beet (mager, steinig, trocken) aber noch keine Ausläufer bemerken können.
Ich würde hingegen für den Kübel eine kompaktere Sorte nehmen, auch wenn sie grundsätzlich da wohl nicht die Ausmaße wie im Freiland haben dürfte, denn die liegen hier deutlich über dem was die Händler angeben: jedes Jahr 1,5 Meter breit und ebenso hoch, fällt nach jedem Niederschlag weit auseinander und überdeckt die Nachbarn. Mit dem heutigen Wissen würde ich eine andere (kompaktere) Selektion pflanzen.

Ich würde eher 'Little Spire' nehmen, nach meinen Infos ist aber 'Lacey Blue' die kompakteste Perovskia
Gespeichert

Gartenentwickler

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 814
Re: Perovskia- gute Sorte für den Kübel
« Antwort #3 am: 10. März 2020, 20:31:31 »

Hallo,

habe mir die 'Lacey Blue' bei Pflanzmich bestellt. Bin mal gespannt wie die sich entwickelt.
Gespeichert

Borker

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3527
Re: Perovskia- gute Sorte für den Kübel
« Antwort #4 am: 14. Oktober 2020, 13:55:14 »

Hallo Gartenentwickler

Wie hat sich den Lacey Blue bei Dir entwickelt ?
Ich könnte mir eine bei einer Baumschule um die Ecke für 9,90 € kaufen.

LG Borker
Gespeichert

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8772
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Perovskia - welche Sorte?
« Antwort #5 am: 26. Juli 2021, 21:06:03 »

Ich habe mir eine Perovskie im Gartencenter gekauft, auf den Etikett steht Perovskia atriplicifolia 'Little Spire'. Es gab auch Perovskia atriplicifolia 'Blue Spire' und in einem anderen Gartencenter Perovskia atriplicifolia 'Lacey Blue'. Zwischen den beiden letzteren habe ich keine Unterschiede ausmachen können, im Vergleich zu meiner 'Little Spire' (Bilder siehe unten) ist deren Laub jedoch stärker gefiedert gewesen, und der Habitus war nicht so straff aufrecht, sondern eher etwas auseinanderfallend.

Von der Größe her waren sie alle sehr ähnlich, die 'Little Spire' eher noch ein paar Zentimeter höher, aber das dürfte dem aufrechteren Wuchs geschuldet sein. Auffällig war bei der 'Little Spire' jedenfalls das nur schwach eingeschnittene Laub. Leider sind die Fotos und Beschreibungen im Netz nicht wirklich eindeutig, und es gibt auch noch andere Sorten, wie 'Filigran', 'Silvery Blue', dazu noch Perovskia abrotanoides usw.

Kennt jemand eine gute Übersicht über das Sortiment, und was genau nun die Unterschiede sind? Und ist meine 'Little Spire' nun wirklich eine 'Little Spire', oder was ganz anderes?  ???



« Letzte Änderung: 26. Juli 2021, 21:07:52 von AndreasR »
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Scabiosa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6694
Re: Perovskia- gute Sorte für den Kübel
« Antwort #6 am: 27. Juli 2021, 21:46:06 »

Der Farbton der Blüten des 2. Fotos erscheint mir für 'Little Spire' ein wenig zu blau, Andreas.

Hier auf dem Foto hatte ich vor einigen Jahren mal in einem öffentlichen Garten ein frisch gesetztes Exemplar fotografiert und anschließend für meinen Garten diese Perovskie bestellt.
Bei Bedarf könnte ich evtl. am Wochende Fotos machen. Sie ist schon ausgewachsen, sehr silbrig das feingefiederte Laub und die Blütenfarbe passt haargenau zur Agastache 'Blue Fortune'


Gespeichert

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8772
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Perovskia- gute Sorte für den Kübel
« Antwort #7 am: 27. Juli 2021, 23:53:52 »

Hmm, zumindest vom Laub her könnte das ja durchaus hinkommen, alle anderen Perovskien, die ich in verschiedenen Läden gesehen habe, hatten stärker gefiedertes Laub (so wie auf diesem Foto). Die Farbe der Blüten täuscht womöglich etwas, zumindest die abgefallenen Blüten auf meinem Detailbild wirken dunkler, als sie in Wirklichkeit sind. In der Sonne ist der Farbton anders, mehr in Richtung Lavendel/Agastache.
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Hobelia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1268
Re: Perovskia- gute Sorte für den Kübel
« Antwort #8 am: 02. September 2021, 12:35:53 »

Ich habe gerade mal das  Laub von meiner Little Spire betrachtet; es ist nur leicht gezähnt , so wie auf dem Foto von Scabiosa. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich wirklich Little Spire habe. Es stand zwar auf dem Etikett, aber das Teil ist fast so groß wie ich, also ca. 1,60 m , dabei verpasse ich dem Strauch nach dem radikalen Frühjahrsschnitt  noch einen Chelsea Chop. Der Strauch steht schon etliche Jahre und seit kurzem erst macht er Ausläufer, was sich aber in Grenzen hält. Welche Erfahrung habt ihr mit Little Spire? Wird sie bei euch auch so riesig?
Gespeichert

kranich

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 477
  • Nähe Wörlitz/Klimazone 7a
Re: Perovskia- gute Sorte für den Kübel
« Antwort #9 am: 02. September 2021, 13:02:14 »

ich bin zu dieser Pflanze auch seit Tagen am Grübeln, Grund ist, dass die eigentlich als "Perovskija Little Spire",
gekaufte absulut nicht "little" wächst. Sie neigt sich außerdem stark nach vorn in eine Richtung,
was optisch wenig ansprechend aussieht. Stelle heute Abend mal Fotos ein, vielleicht auch vom Etikett.

Meine Frage dazu wäre, lohnt sich das Umpflanzen an einen anderen Standort oder fallen diese Pflanzen ohne Stütze
immer mehr auseinander mit der Zeit?
Gespeichert
Liebe Grüße Kranich

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14654
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Perovskia- gute Sorte für den Kübel
« Antwort #10 am: 02. September 2021, 14:04:39 »

Zu den 60 cm Höhe, die die RHS für diese Sorte angibt, passt eigentlich so gut wie gar keins der Bilder, die ich im Netz unter dem Namen finde. Ob das immer nur am zu fetten Boden liegt oder die Sorte gar nicht echt im Umlauf ist oder ob sie ihrem Namen noch nie gerecht geworden ist, wer weiß.
Gespeichert

Asinella

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 408
  • Unterallgäu 680 m ü.M.
Re: Perovskia- gute Sorte für den Kübel
« Antwort #11 am: 02. September 2021, 15:01:41 »

Ich habe von meiner mittlerweile einige Stecklinge gemacht. Ein paar sind ausgepflanzt, ein paar im Kübel. Die meisten liegen irgendwie rum. Gerade gestern Abend fiel mir aber zufällig auf, dass von den beiden im Topf auf der Terrasse einer langstachelig rumliegt und der andere kräftig aufrecht wächst. Boden scheint also schon auch beteiligt (mein Topfsubstrat ist meist eine Zufallsmischung aus Unkrautkompost und was sich sonst gerade noch so findet). Das diesjährige Wetter hat spargeliges Wachstum sicher zusätzlich befeuert.
Gespeichert

kranich

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 477
  • Nähe Wörlitz/Klimazone 7a
Re: Perovskia- gute Sorte für den Kübel
« Antwort #12 am: 02. September 2021, 19:12:01 »

hier ein Foto meiner  "Perovskia atriplicifolia ""little Spire", laut dem Etikett sollte sie eine Höhe von 70 -80 cm erreichen,
das schafft sie hier locker, im Moment steht sie bei 1,20. 
Offensichtlich neigt sie aber zum "rumhängen" in den Beeten, ich werde mich wohl trennen von ihr.


 
Gespeichert
Liebe Grüße Kranich

Hobelia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1268
Re: Perovskia- gute Sorte für den Kübel
« Antwort #13 am: 02. September 2021, 19:51:00 »

Meine Little Spire ist standfester, ich habe allerdings einen sandigen Boden
Gespeichert

Hobelia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1268
Re: Perovskia- gute Sorte für den Kübel
« Antwort #14 am: 02. September 2021, 19:58:52 »

Lacey Blue bleibt niedrig
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de