Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich respektiere Menschen, aber nicht unbedingt Meinungen. Bristlecone
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. September 2019, 04:52:55
Erweiterte Suche  
News: Ich respektiere Menschen, aber nicht unbedingt Meinungen. Bristlecone

Neuigkeiten:

|12|8|Vita brevis, ars longa, occasio praeceps, experientia fallax, iudicium difficile.  (Hippokrates)

Cover von Das Gartenfotobuch
Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Spätherbst  (Gelesen 5317 mal)

callis

  • Gast
Re:Spätherbst
« Antwort #15 am: 15. Dezember 2003, 00:29:24 »

oder: wie oben
(zur Abwechslung ist mal der Vordergrund unscharf und der Mittelgrund scharf)
Gespeichert

Thomas

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10337
  • Für die Freiheit des Spottes.
    • garten-pur
Re:Spätherbst
« Antwort #16 am: 15. Dezember 2003, 00:30:30 »

14.12.2003 um 15:45 h - Köln

Herbstspaziergang, Kleinigkeiten.
3 Grazien.

Thomas
Gespeichert
Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.

Thomas

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10337
  • Für die Freiheit des Spottes.
    • garten-pur
Re:Spätherbst
« Antwort #17 am: 15. Dezember 2003, 00:31:33 »

@Callis:

War da ein Blitz drauf?

Mit mittelgründigen Grüßen
Thomas
Gespeichert
Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.

callis

  • Gast
Re:Spätherbst
« Antwort #18 am: 15. Dezember 2003, 00:35:46 »

Natürlich, Thomas, war ja fast Regenwetter, und ich bin im Winter immer nur tageweise in meinem Garten wegen 300 km Anfahrt (siehe Profil).
Gespeichert

Thomas

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10337
  • Für die Freiheit des Spottes.
    • garten-pur
Re:Spätherbst
« Antwort #19 am: 15. Dezember 2003, 00:42:14 »

300 km Anfahrt - das ist nicht wenig. Aber der Harz ist schön ...

Zum Blitz: Ich weiss, manchmal ist es so sau-dunkel, da weiss man kaum, was man machen kann.

Andererseits - und darum ging es mir hier - ist das vorhandene Licht so viel schöner (finde ich).

Vielleicht sprechen wir hier einmal über Möglichkeiten der Fotografie mit vorhandenem Licht in Grenzbereichen?


Mit sich für heute verabschiedenden Grüßen
Thomas
Gespeichert
Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.

callis

  • Gast
Re:Spätherbst
« Antwort #20 am: 15. Dezember 2003, 00:56:28 »

Ich würde gern etwas über Belichtung in Extremsituationen lernen. Bisher habe ich bei meiner Digitalkamera, die ich erst seit Mai einsetze. mal nur die Automatik benutzt, und da werden die Bilder dann ohne Blitz häufig unscharf wegen zu langer Belichtungszeiten. Bis 1/60 sek
bin ich ja noch einigermaßen wackelfrei, aber dann.....
Bei den benutzerdefinierten Aufnahmen onnte ich mich bei der vielen Gartenarbeit noch nicht einarbeiten, weil da plötzlich so Begriffe auftauchen, die mich völlig verwirren, z. B. Weißabgleich, weil es sie auf den herkömmlichen Kameras nicht gegeben hat.
Neben meinem Bett liegt schon seit Monaten ein Buch "Digitale Fotografie für Dummies". Aber na ja, wenn ich dann abends ins Bett gehe, hab ich natürlich nicht immer das Bedürfnis, mich als Dummy zu fühlen. ;D ;D

Ehrlich, ein Kurs in sebstbestimmter Digitalfotografie wäre (zumindest für mich) nicht schlecht, damit man/frau weiß, welche Parameter er/sie vor einer Aufnahme wie einstellen muss.

Thomas, da Du nicht nur optisch, sondern auch theoretisch ein Profi zu sein scheinst, könntest Du da ja vielleicht mal einen Thread eröffnen. :D

Gespeichert

Thomas

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10337
  • Für die Freiheit des Spottes.
    • garten-pur
Re:Spätherbst
« Antwort #21 am: 15. Dezember 2003, 09:44:06 »

Zitat
vielleicht mal einen Thread eröffnen.

Sehr gerne, Callis. Ich muss jetzt nur die restlichen sehr arbeitsreichen Tage bis Weihnachten überstehen. Nach den Festtagen sollte es aber klappen.

Die 'Dummie'-Bücher haben zwar diesen etwas diskriminierenden Titel, sind aber oft ziemlich gut (wobei ich das über Digitalfotografie nicht kenne).

Mit liebem Gruss
Thomas
Gespeichert
Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.

Andrea

  • Gast
Re:Spätherbst
« Antwort #22 am: 15. Dezember 2003, 14:35:39 »

Das würde mich auch sehr interessieren, leider ist bei mir ein Weißabgleich bei der Kamera nicht möglich.
Schwierigkeiten habe ich helle Objekte überhaupt scharf bei Großaufnahmen zu bekommen und besonders weiße Blüten werden immer Leuchtpunkte.
Ich kann mich Callis da nur anschließen wäre schön etwas mehr über die Problematiken beim Fotografieren zu lernen und sich auszutauschen.

Gespeichert

Katrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10259
  • The best way to have a friend is to be one!
    • Geraniumhomepage, Gartenfotos und (neu!) Garten-Blog
Re:Spätherbst
« Antwort #23 am: 15. Dezember 2003, 15:13:36 »

Hallo, da habe ich auch ein paar Bilder!
VLG; Katrin
Gespeichert
"Ich glaube, viele von uns haben ihre Heimat längst verloren, denn sie haben sie in der Kindheit gelassen, in den staubigen Straßen und an den sonnigen Tagen, als die Welt noch gut war, weil wir nur die Fassade sahen und zu klein waren, die Türen zu öffnen."

ich

Katrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10259
  • The best way to have a friend is to be one!
    • Geraniumhomepage, Gartenfotos und (neu!) Garten-Blog
Re:Spätherbst
« Antwort #24 am: 15. Dezember 2003, 15:17:05 »

und noch was....
Gespeichert
"Ich glaube, viele von uns haben ihre Heimat längst verloren, denn sie haben sie in der Kindheit gelassen, in den staubigen Straßen und an den sonnigen Tagen, als die Welt noch gut war, weil wir nur die Fassade sahen und zu klein waren, die Türen zu öffnen."

ich
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de