Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
06. Dezember 2021, 07:19:59
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

|2|11|Der Mensch ist nichts anderes, als wozu er sich macht!  Jean-Paul Sartre

Seiten: 1 ... 551 552 [553]   nach unten

Autor Thema: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)  (Gelesen 739458 mal)

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 14947
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #8280 am: 22. November 2021, 19:41:06 »

Sehr schön, Eure letzten Chrysanthemen-Eindrücke!
Gespeichert

kaieric

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8925
  • im saarland dehemm
Re: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #8281 am: 23. November 2021, 18:16:17 »

eine kleine nachlese kann ich auch noch bieten, mit den sehr späten sorten, die gerade erst aufblühen ::) leider können sie aufgrund der niedrigen temperaturen ihr ganzes potential nicht entfalten. schade :-[
immerhin ist mir ein beweisfoto von ankes :-* :-* :-* 'lila sternchen' geglückt, das ich verschollen glaubte - und siehe da, es hat sich zu einem hübschen busch gemausert. diese blüte ist die am weitesten geöffnete, alles andere leider noch im knospenstadium...


'burnt orange' ist bei mir leider nicht die vitalste - danke aber immer wieder dem spender für die farbenfrohe sorte :D


aus dem hause lerchenzorn camilla und die..tja, wie soll man sie nun nennen?..'die aufrechte'? ;D
grosse delikat gefärbte blüten, die hier ja schon gezeigt wurden, sitzen auf straffen stielen, die hoch emporragen und ihre zierde geradezu triumphierend präsentieren :D :D :D
danke dafür :-*



Gespeichert

kaieric

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8925
  • im saarland dehemm
Re: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #8282 am: 23. November 2021, 18:20:35 »

und hier die resteverwertung ;)
Gespeichert

Anke02

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6475
Re: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #8283 am: 23. November 2021, 18:29:55 »

Mitfreude pur, dass sie nicht verschollen ist  :D :D
Gespeichert
Sonnigliebe Grüße
Anke

Callis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6795
  • inzwischen nicht mehr gern 84
Re: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #8284 am: 25. November 2021, 18:37:04 »

und blüht und blüht und blüht...

Im Herbst 2019 hatte ich Chrysanthemum indicum 'Artistic Rosy' namenlos bei irgendeinem Discounter als kleine Topfpflanze mitgenommen und in den Balkonkasten gepflanzt. Seither hat sie sich zu einer höheren Chrysantheme entwickelt, die mächtig überhängt und über Stürme aus West nicht immer glücklich ist. Nächstes Jahr wird sie in den Garten auswandern, aber für den Balkon habe ich einen Steckling gemacht, der dann wieder manierlich klein sein wird.
Gespeichert
Um tolerant zu sein, muß man die Grenzen dessen, was nicht tolerierbar ist, festlegen. (Umberto Eco)

Dornrose

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1180
    • Mein Kamelienjahr 2011/2012
Re: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #8285 am: 25. November 2021, 21:02:09 »

Oury' hält sich tapfer
Gespeichert
"Die Schönheit ist Lebensnahrung der Seele" - Bettina von Arnim

kaieric

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8925
  • im saarland dehemm
Re: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #8286 am: 25. November 2021, 23:23:48 »

sehr schön vor dem farn - nur eine frage der perspektive oder volle absicht?
Gespeichert

Dornrose

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1180
    • Mein Kamelienjahr 2011/2012
Re: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #8287 am: 26. November 2021, 06:19:53 »

In Wirklichkeit weit auseinander...Sohn hat raffiniert fotografiert!
Gespeichert
"Die Schönheit ist Lebensnahrung der Seele" - Bettina von Arnim

Nova Liz

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18798
Re: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #8288 am: 27. November 2021, 16:11:02 »

Oh,immer noch Chrysanthemen,Sehr tapfer,deine 'Oury' ,Dornrose.
Gespeichert

minthe

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 877
Re: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #8289 am: 28. November 2021, 19:36:54 »

und hier die resteverwertung ;)


Wunderschoen, auch die Keramik dazu!

Ich bin ja ganz frisch unter die Chrystanthemenbesitzer gegangen heuer und habe beim Pflanzen dummerweise das Zweiglein mit der einzigen fast bluehende Knospe von "Ockerorange" abgebrochen.

Die stand jetzt seit Wochen frisch aussehend in einem winzigen uralten Tinenfaesschen als Vase ... und heute habe ich gesehen, dass schon lange Wurzeln gewachsen sind!  :o

Ist das immer so einfach mit Chrysanthemen? Traumhaft!
Gespeichert

Asinella

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 430
  • Unterallgäu 680 m ü.M.
Re: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #8290 am: 04. Dezember 2021, 22:28:49 »

Bei mir gibt es nur eine waschechte die hatte meine Mutter mal als Ableger bekommen, sie kommt auch hier problemlos über die Winter und blüht immer noch.
Gespeichert

Asinella

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 430
  • Unterallgäu 680 m ü.M.
Re: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #8291 am: 04. Dezember 2021, 22:30:50 »

Der Rest giltet nicht so ganz bei den Freilandchrysanthemen.
Die hier ist eine Supermarkt-Topfchrysantheme, die ich schon bestimmt 6 Jahre habe.
Einmal hatte ich einen Ableger im Beet, habe dann aber vor dem Winter kalte Füße bekommen und ihn zurück in den Topf und ins kalte Gewächshaus. Das hin und her fand er dann nicht so toll.
Gespeichert

Asinella

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 430
  • Unterallgäu 680 m ü.M.
Re: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #8292 am: 04. Dezember 2021, 22:32:21 »

Das ist ein Findelkind. Da hatte letzten Herbst/Winter mal wieder jemand Gartenabfall im Wald entsorgt, darunter zwei große Wegwerf-Chrysanthemen. Asinella hat sie sich natürlich beim Spaziergang unter den Arm geklemmt und mitgenommen. Zum Glück ergab sich zufällig eine Mitfahrgelegenheit für die Büsche, auf zwei Kilometern wären sie doch etwas lästig geworden. Eine hat nicht überlebt, da waren wohl die Wurzeln schon zu sehr dem Frost ausgesetzt. Aber die andere ist jetzt noch am Blühen.
« Letzte Änderung: 04. Dezember 2021, 22:38:02 von Asinella »
Gespeichert

Asinella

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 430
  • Unterallgäu 680 m ü.M.
Re: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #8293 am: 04. Dezember 2021, 22:33:41 »

Voll aufgeblüht ist sie deutlich heller:
Gespeichert

Asinella

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 430
  • Unterallgäu 680 m ü.M.
Re: Chrysanthemum (Freilandchrysanthemen)
« Antwort #8294 am: 04. Dezember 2021, 22:36:36 »

Die letzte war auch ein Wegwefteil mit Blüte im Frühjahr, die meine Mutter vor ein paar Jahren noch zur Grabbepflanzung gekauft hatte. Ich habe sie aufgepäppelt, sie hat damals im Herbst gleich nochmal geblüht. Sie ist extrem spät, blüht erst im November. Da sie recht spargelig wächst, habe ich sie dieses Jahr im August pinziert. Dabei sind vier Triebenden einfach so in Töpfe gehüpft und waren nicht davon abzuhalten, Wurzeln zu bilden. Jetzt habe ich 5  ::). Da kann man nächstes Jahr ja mal einen Auspflanzversuch machen.

Ideen, was das für Sorten sein könnten, sind sehr willkommen.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 551 552 [553]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de