Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.  (Wilhelm Busch)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
19. Juni 2019, 04:59:20
Erweiterte Suche  
News: Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.  (Wilhelm Busch)

Neuigkeiten:

|26|10|Das Geheimnis des Unglücklichseins beruht darin, dass man viel zu viel Zeit hat, sich Gedanken darüber zu machen, ob man glücklich ist oder nicht. (George Bernhard Shaw)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Tips für den Belgienurlaub  (Gelesen 1523 mal)

Acanthus

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 278
Tips für den Belgienurlaub
« am: 15. Mai 2011, 19:45:45 »

Im September gedenke ich Urlaub in Belgien zu machen, und zwar in den Ardennen in der Nähe von Saint Vith und in Flandern bei Gent, nahe der niederländischen Grenze. Kann mir jemand gartentechnisch ein paar Tips geben, was es da anzusehen gibt/was man gesehen haben sollte?

Ein bißchen habe ich schon wegen Hostas gegoogelt und eine Gärtnerei bei Leuven gefunden (Dirk Scheys). Bestimmt gibt es aber auch schöne Parks.

Da dann schon die Verkaufszeit für Tulpenzwiebeln läuft, habe ich mir überlegt, auch mal nach Holland gucken zu gehen, ob ich was schönes find, oder gibt es da auch in Belgien eine gute Adresse?
« Letzte Änderung: 15. Mai 2011, 19:46:48 von Acanthus »
Gespeichert

Wattemaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1481
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Tips für den Belgienurlaub
« Antwort #1 am: 17. Mai 2011, 07:28:05 »

www.hex.be
Am 2. WE im September findet dort eine tolle Pflanzenbörse statt, die würde ich unbedingt besuchen.
Gespeichert

Frank

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8525
  • Der echte Cowboy aus der Rureifel
Re:Tips für den Belgienurlaub
« Antwort #2 am: 17. Mai 2011, 07:46:34 »

Und wenn Du offene Gärten in den Ardennen (hier rund um Lüttich) anschauen möchtest, es machen auch in dieser Jahreszeit noch ein paar am WE auf, ggf. kannst Du auf Anfrage auch unter der Woche dorthin.

Hier die jardins en pays de liege, wobei der Garten von Jean Nickell mir sehr gut gefiel bei meinem Besuch im letzten Jahr. Daniel Schmitz (Rosen) ist auch gleich um die Ecke von Malmedy. :D :D :D

LG Frank
Gespeichert
"May your character not be a writing upon the sand, but an inscription upon the Rock" (Charles Spurgeon)

Treasure-Jo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9362
  • Klimazone 8a (100 m ü.NN)
Re:Tipps für den Belgienurlaub
« Antwort #3 am: 17. Mai 2011, 08:29:23 »

Bitte keine Tips! Tipps!
Gespeichert
Liebe Grüße

Jo

Acanthus

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 278
Re:Tips für den Belgienurlaub
« Antwort #4 am: 17. Mai 2011, 12:03:04 »

Sorry, Treasure-Jo, die "neue deutsche Rechtschreibung" ist mir ein Greuel (und nicht etwa ein Gräuel...). 8)

Das Festival in Hex hab ich schon entdeckt und wird eingeplant. Auch der Garten von Daniel Schmitz ist nicht weit von meiner Bleibe weg, wird sicherlich angeguckt. Vielen Dank für diesen Tip!

War schon mal jemand im Jardin Botanique National in Meise? Die Website sieht vielversprechend aus.

Liebe Grüße

Acanthus
« Letzte Änderung: 17. Mai 2011, 12:10:02 von Acanthus »
Gespeichert

Montydon

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 77
  • A gardener's work is never done
Re:Tips für den Belgienurlaub
« Antwort #5 am: 20. Mai 2011, 10:15:00 »

Wenn Du Dich für Hostas interessierst, schau Dir mal die Gärtnerei "het Hostaveldje" in Aalbeek an (nähe Maastricht). Auf der anderen Straßenseite kannst Du dann noch zur Gärtnerei Bastin gehen (mediterrane Pflanzen, absolut sehenswert!)
Gespeichert

micc

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1849
  • Duisburg, Afrika-Siedlung
Re:Tips für den Belgienurlaub
« Antwort #6 am: 22. Mai 2011, 08:32:55 »

Bastin ist Klasse, vor allem an den Lavendeltagen (leider im Juli, nicht im September)! Man kann dann gar nicht anders als doch noch ein weiteres Gartenplätzchen für Lavendel und Konsorten aufzutun. Bastin hat auch ein nettes Sortiment an Zistrosen, Thymian, Salbei und Rosmarin.

Nur 2 km weiter in Schimmert (gehört wie Aalbeek zur Gemeinde Nuth) gibt es die Staudengärtnerei Marnis. Die hat zwar unter dem Besitzer Pascal Jongen im Angebot etwas nachgelassen und die Wühlmäuse haben großen Schaden in der Anlage angerichtet, aber wenn es am Weg liegt, lohnt ein kurzer Besuch.

:)
Michael
Gespeichert
Ich schnarche nicht, ich schnurre.

Acanthus

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 278
Re:Tips für den Belgienurlaub
« Antwort #7 am: 29. Mai 2011, 13:00:22 »

Maastricht liegt für mich doch etwas ab vom Schuss. Ich freue mich auf Hex, dort hoffe ich auch einige Hostaanbieter zu finden. Dirk Scheys jedenfalls wird wohl dort sein.

Lavendel und Kräuter interessieren mich nicht so. Davon habe ich schon einiges im Garten, und kurz vor dem Urlaub werde ich auch noch einmal Gelegenheit haben, im umfangreichen Sortinment von Otzberg Kräuter zu stöbern. Aber, wie gesagt, das ist eher marginal für mich.

Interessanter sind mir allgemeine Staudensortimente mit Gräsern und Hosta, Heuchera, so was, und Halbsträucher.
Vor allem aber möchte ich mir Gärten und Parks angucken.
Gespeichert

riegelrot

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 967
Re:Tips für den Belgienurlaub
« Antwort #8 am: 30. Mai 2011, 22:37:49 »

Wieder zurück nach Belgien, wenn auch nicht gerade in den Ardennen: Clematis Boettcher. Das ist wohl einer der größtem Clematis und Kletterpflanzenanbieter. Der Ort heißt Anzegem und liegt m.E. in Flandern.
Ansonsten für eine gute Auswahl an allerlei Pflanzen ist immer in NL Bingerden zu empfehlen. In diesem Jahr das Wochenende 17.-19. Juni.
Gute Reise!
Gruß, riegelrot
Gespeichert
Ich könnte mich den ganzen Tag ärgern, aber niemand zwingt mich dazu.

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12409
    • hydrangeas_garden
Re:Tips für den Belgienurlaub
« Antwort #9 am: 04. Juni 2011, 00:25:40 »

Ein besonderer Tipp ( :D) für Gehölzliebhaber muss diese Adresse sein:

http://www.hulsdonk.com/

Da würde ich selbst gerne einmal hinfahren.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

HappyOnion

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1115
Re:Tips für den Belgienurlaub
« Antwort #10 am: 04. Juni 2011, 10:45:42 »

War schon mal jemand im Jardin Botanique National in Meise? Die Website sieht vielversprechend aus.

Liebe Grüße

Acanthus

Letztes Jahr war ich in Meise.
Weitläufig, teilweise gut beschildert, teilweise wildromantisch. Nicht ganz optimal. Gewächshäuser wurden gerade restauriert.
Sehenswert ist bestimmt auch Kalmthout:
http://www.provant.be/vrije_tijd/domeinen/arboretum_kalmthout/
und wenn Du in den Ardennen bist Arboretum Lenoir. Etwas wild romatisch aber gut beschildert.
http://www.plantcol.be/partner-lenoir.php
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de