Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Jede einstellige Niederlage ist ein Sieg. (Kolibri)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. November 2020, 21:28:53
Erweiterte Suche  
News: Jede einstellige Niederlage ist ein Sieg. (Kolibri)

Neuigkeiten:

|8|8| ... und kann nicht aufhören mit dem Pflanzenlieben.
Es bringt doch nichts, sagt die Vernunft
es ist, was es ist, sagt die Liebe  (pearl im thread: Dürregejammer/ Juli 2018)

Seiten: 1 ... 12 13 [14]   nach unten

Autor Thema: Hulthemia Persica-Hybriden  (Gelesen 34803 mal)

Hortus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3062
Re: Hulthemia Persica-Hybriden
« Antwort #195 am: 22. Februar 2019, 16:51:50 »

Gespeichert
Viele Grüße, 
Hortus

Conni

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6126
Re: Hulthemia Persica-Hybriden
« Antwort #196 am: 22. Februar 2019, 16:54:34 »

Danke, Hortus.  :) Hast Du sie bei Dir im Garten stehen?
Gespeichert

Anke02

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5729
Re: Hulthemia Persica-Hybriden
« Antwort #197 am: 22. Februar 2019, 17:18:49 »

Bei mir lümmelt da nichts.
Vom Boden her kann ich dir nicht helfen, da ich hier lehmhaltigen Boden habe und du wegen sandigem Boden fragst.
In meiner Gegend ist es eher mild und sie steht mit Bewässerungsmöglichkeit unter einem kleinen Dachvorsprung der Garage.
Ich habe sie seit mehreren Jahren und schneide sie jedes Frühjahr kräftig zurück. Sie bildet dann einen schönen Strauch und blüht zumindest hier kräftig. Aber ob das natürlich bei allen Exemplaren und unter anderen Bedingungen so ist....? Die Blütenfarbe finde ich stärker ins Violette gehend als auf den Bildern bei HMF.
Ich würde sie immer wieder pflanzen  :)
« Letzte Änderung: 22. Februar 2019, 17:20:23 von Anke02 »
Gespeichert
Sonnigliebe Grüße
Anke

Conni

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6126
Re: Hulthemia Persica-Hybriden
« Antwort #198 am: 22. Februar 2019, 17:34:53 »

Das klingt gut, Danke Dir, Anke.  :D

Falls irgendjemand von Euch ein Bild vom Habitus hat, würde mich das sehr freuen!
Gespeichert

Hortus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3062
Re: Hulthemia Persica-Hybriden
« Antwort #199 am: 22. Februar 2019, 17:36:51 »

Danke, Hortus.  :) Hast Du sie bei Dir im Garten stehen?
Ich selbst besitze keine R.-persica-Hybriden. Ein Bekannter, der in DD gärtnert, besitzt  ´Eyeconic´. Die angegebenen Größenmaße  wurden dort ohne Winterschutz nicht erreicht (nach 10 Jahren ca. 80 cm).
« Letzte Änderung: 22. Februar 2019, 17:38:25 von Hortus »
Gespeichert
Viele Grüße, 
Hortus

Conni

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6126
Re: Hulthemia Persica-Hybriden
« Antwort #200 am: 22. Februar 2019, 17:43:32 »

Danke Dir für die Ergänzung, Hortus.  :-\ Hm, dann wäre der Standort am tiefstgelegenen Punkt des Gartens, wo sich erfahrungsgemäß die Kaltluft sammelt, wohl doch keine so gute Idee. Schade, denn die Blütenfarbe finde ich wirklich apart und wenn auch die Wuchsform ansprechend wäre, hätte ich mich in das Röslein wohl vernarren können. Andererseits: so hoch müsste sie ja nicht werden. Hat sie denn die 80cm ohne Winterschutz erreicht oder wird sie geschützt?
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13482
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Hulthemia Persica-Hybriden
« Antwort #201 am: 22. Februar 2019, 18:19:42 »

"Eyes for you" habe ich nicht, aber drei andere Hulthemia-Hybriden, die mich sehr erfreuen, so ich sie gut füttere und gelegentlich wässere - beides nach meinen Erfahrungen unter den hiesigen Bedingungen mit kargem lößhaltigem Sandboden, Wind, Sommerhitze und Kahlfrost notwendig. Stehen etwa 5 Jahre und sind um die 80 cm hoch, eine habe ich noch mal verpflanzt (sie wollte unter einer Kiefer denn doch nicht so recht), die ist etwas hinterher. Mir ist es sehr recht, wenn sie nicht so riesig hoch sondern eher breit werden.
Lümmeln tut keine, sie wachsen alle aufrecht. Natürlich schneide ich sie jedes Jahr etwas .
Sie haben alle schon wieder neue Blätter und ich bin gespannt, wie sie die für heute angesagten Nachtfröste vertragen.

Ach so: Winterschutz: eigentlich nie, es sei denn, es wird unter - 20°, dann kommt etwas Reisig herum, wenn die Triebe schon sehr weit sind, aber vielleicht ist das auch nicht notwendig. Sie sind so gepflanzt, dass sie sich mit der umgebenden Pflanzung selbst schützen - das mache ich aber mit allen Rosen so.
« Letzte Änderung: 22. Februar 2019, 18:21:39 von RosaRot »
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Conni

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6126
Re: Hulthemia Persica-Hybriden
« Antwort #202 am: 22. Februar 2019, 18:24:59 »

Danke auch Dir, RosaRot.  :D

Und nun versuch ichs einfach, schon weil ich nach dem grausigen letzten Sommer so beeindruckt von der Widerstandsfähigkeit der Rosen war, dass ich beschlossen hatte, doch noch ein paar mehr zu pflanzen. Und dieser Basalfleck ist einfach bezaubernd ...
Gespeichert

Anke02

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5729
Re: Hulthemia Persica-Hybriden
« Antwort #203 am: 22. Februar 2019, 18:31:04 »

Ich wünsche dir viel Erfolg und Freude damit!  :D
Gespeichert
Sonnigliebe Grüße
Anke

Conni

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6126
Re: Hulthemia Persica-Hybriden
« Antwort #204 am: 22. Februar 2019, 18:31:27 »

Danke.  :)
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 20990
Re: Hulthemia Persica-Hybriden
« Antwort #205 am: 22. Februar 2019, 23:31:08 »

ich werde auch mal eine gelbe probieren, im vorjahr sah ich eine sehr schöne
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we
Seiten: 1 ... 12 13 [14]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de