Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Den Namen des Rechtes würde man nicht kennen, wenn es das Unrecht nicht gäbe.  (Heraklit)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Juni 2024, 22:05:55
Erweiterte Suche  
News: Den Namen des Rechtes würde man nicht kennen, wenn es das Unrecht nicht gäbe.  (Heraklit)

Neuigkeiten:

|17|11|wow ist das eine schönheit...heute entdecke ich lauter zartrosa verführungen hier im forum!!!!!!! (rorobonn)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Staude mit Hemerocallis ähnlichem Laub  (Gelesen 653 mal)

Merlin23

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 277
Staude mit Hemerocallis ähnlichem Laub
« am: 26. März 2023, 14:53:07 »

Hallo :)

Gibt es eine Staude für den Schatten, die ähnliches Laub wie Hemerocallis hat? Oder Gräser mit "dicken" Blättern?
Gespeichert

Mufflon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3105
  • Ruhrpott/Niederrhein, Klimazone 8b, 30m NHN
Re: Staude mit Hemerocallis ähnlichem Laub
« Antwort #1 am: 26. März 2023, 14:59:08 »

Behaarte Hainsimse (Luzula pilosa) macht ähnliche Blätter und wächst im Schatten.
Gespeichert
“It's a shame we didn't plant this tree a long time ago," said Tiny Dragon. "Imagine how big it would be."
"We're doing it now," said Big Panda. "That's the important thing.”
― James Norbury, Big Panda & Tiny Dragon

Gartenplaner

  • Master Member
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 19776
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Staude mit Hemerocallis ähnlichem Laub
« Antwort #2 am: 26. März 2023, 15:03:06 »

Phaenosperma globosa
Gespeichert
Wer meinen Lern-Garten sehen will - unterm Goldfrosch-Bild den Globus klicken!

Erich Kästner, (1933/46), Ein alter Mann geht vorüber

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Anubias

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1637
  • Ruhrgebiet/ Münsterland Grenzgebiet, 7b
Re: Staude mit Hemerocallis ähnlichem Laub
« Antwort #3 am: 26. März 2023, 15:13:20 »

Liriope muscari
Gespeichert
Nichtstun macht nur dann Spaß, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Noël Coward)

Nixgärtnerin

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17677
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Staude mit Hemerocallis ähnlichem Laub
« Antwort #4 am: 26. März 2023, 15:31:08 »

Carex plantaginea
Sehr schön ist auch Carex fraseri, welches jetzt Cymophyllus fraserianus heißt, vorausgesetzt immer, dass der Boden nicht knochentrocken ist. Außerdem mag letzteres eher sauren bzw. sehr humosen Boden.
« Letzte Änderung: 26. März 2023, 15:37:27 von RosaRot »
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13958
  • Mittlerer Neckar
Re: Staude mit Hemerocallis ähnlichem Laub
« Antwort #5 am: 26. März 2023, 16:28:26 »

Die Riesensegge (Carex pendula) wächst fast überall und hat voll entwickelt einen Laubbusch, der stark an den von eingewachsenen Hemerocallis erinnert. Kann sich u. U. aussamen, wenn alles passt. Genauso kann man aber auch die Blütenstände vor der Samenreife entfernen, sofern es stört.
Gespeichert

Merlin23

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 277
Re: Staude mit Hemerocallis ähnlichem Laub
« Antwort #6 am: 26. März 2023, 17:19:58 »

Ihr seid toll :D ... vielen Dank für eure Ideen :-*
Gespeichert

Veilchen-im-Moose

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2096
  • Schwerte/Ruhr Winterhärtezone 7b
Re: Staude mit Hemerocallis ähnlichem Laub
« Antwort #7 am: 26. März 2023, 18:08:16 »

Carex Pendula muss man aber wirklich immer gut bewachen. Wir haben 2016 ein Haus mit ziemlich verwildertem Garten übernommen... was sage ich - Carex Pendula überall und wenn die erstmal so richtig groß geworden und sich in Wurzelwerk anderer Pflanzen oder Gestein verwoben haben, sind die auch nicht mehr wirklich einfach zu entfernen. Sämlinge, die man früh entdeckt, lassen sich einfach herausziehen.
Gespeichert
Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will
Henri Matisse

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13958
  • Mittlerer Neckar
Re: Staude mit Hemerocallis ähnlichem Laub
« Antwort #8 am: 26. März 2023, 18:14:27 »

Eben, wenn alles passt und man es lässt, dann wirds so, wenn nicht verhält es sich zurückhaltender. Bspw. bei großer Trockenheit.
Ist in jedem Fall aber auch nix was verhätschelt werden muss, aber gar keine Arbeit machen die wenigsten Pflanzen.
« Letzte Änderung: 26. März 2023, 18:16:29 von Krokosmian »
Gespeichert

Lady Gaga

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3490
  • Burgenland - die Sonnenseite Österreichs! (Kl. 7b)
Re: Staude mit Hemerocallis ähnlichem Laub
« Antwort #9 am: 26. März 2023, 18:17:51 »

Interessant! Bei uns hat sie sich noch nie versamt. Das bestätigt also die Wirkung der Trockenheit.
Gespeichert

Veilchen-im-Moose

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2096
  • Schwerte/Ruhr Winterhärtezone 7b
Re: Staude mit Hemerocallis ähnlichem Laub
« Antwort #10 am: 26. März 2023, 18:24:00 »

Das finde ich auch spannend, dass Carex Pendula in anderen Gärten viel weniger invasiv wächst. Ich habe Jahre gebraucht, mich mit dem eigentlich schönen Gras auszusöhnen. Jetzt habe ich die vorhandenen Pflanzen - zwei wahre Riesen an einem Teich - ganz gut im Griff.
Gespeichert
Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will
Henri Matisse

deep in the woods

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 401
Re: Staude mit Hemerocallis ähnlichem Laub
« Antwort #11 am: 26. März 2023, 20:26:41 »

Bei mir ist carex pendula ein wahrer Alleskönner!
Wächst in der Sonne, Halbschatten und auch Vollschatten. Von trocken bis feucht/ nass, habe auch 4 große Horste direkt im Teich stehen. Und ja, es kann sich stark versamen.
Wenn du Ableger brauchst sag Bescheid…..

Grüße der Gerhard
Gespeichert
Gruß
Gerhard

Merlin23

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 277
Re: Staude mit Hemerocallis ähnlichem Laub
« Antwort #12 am: 26. März 2023, 21:30:10 »

Dann denke ich über Pendula lieber noch mal nach, denn bei mir ist einiges sehr vermehrungsfreudig ::) ... Federgras, Lavendel, Blauraute, Gaura, Achillea, Echinacea :-X
Gespeichert

Merlin23

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 277
Re: Staude mit Hemerocallis ähnlichem Laub
« Antwort #13 am: 26. März 2023, 21:36:04 »

Danke für dein Angebot, Gerhard :D
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de