Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden.  (Anselm Feuerbach)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Juli 2024, 14:25:26
Erweiterte Suche  
News: Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden.  (Anselm Feuerbach)

Neuigkeiten:

|1|9|Da hat er sogar Recht! Ich kriege gerade Angst vor meinen Physostegia..... (Daniel - reloaded)

Seiten: 1 ... 20 21 [22] 23 24 25   nach unten

Autor Thema: Campanula - so viele sehr unterschiedliche Blüten  (Gelesen 53296 mal)

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18638
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Campanula - so viele sehr unterschiedliche Blüten
« Antwort #315 am: 19. Januar 2024, 12:38:14 »

Danke Euch für die Tipps. Spalten funktionieren ja bei vielen Pflanzen besser als das freie Beet. Campanula alliariifolia möchte bei uns auch fest eingekeilt stehen, um länger als ein Jahr zu leben. Das mit der Selbstaussaat in Töpfen klingt auch nach einem lohnenden Versuch.

Bezogen auf campanula rotundifolia „Olympica“ bin ich heute zufällig darüber gestolpert: https://www.missouribotanicalgarden.org/PlantFinder/PlantFinderDetails.aspx?taxonid=244587&isprofile=0&

Dort steht über die Sorte:

Zitat
'Olympica' is a cultivar that was found growing in the Olympic Mountains in the State of Washington. It is distinguished from the species by producing slightly larger flowers that are deeper blue in color on shorter plants growing to 9-12" tall.

Hätte ich nicht gedacht das sie aus den USA stammt gut wissen das dort auch olympische Berge gibt

Campanula rotundifolia hat ein riesiges Areal, in dem sie aber wohl recht variabel sein kann. Je nach Sichtweise werden deshalb auch Unterarten oder eigenständige Arten ausgegliedert. (Nach POWO z. B. Campanula petiolata in den Rocky Mountains und dem nördlich-zentralen Nordamerika, Campanula intercedens im östlichen Nordamerika und C. alaskana im nordwestlichen Teil des Subkontinents.) Aktuell scheinen die nordamerikanischen Botaniker aber alles unter C. rotundifolia ohne Unterarten zu fassen.
Gespeichert

sempervirens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1508
  • Südwestfalen - 7b, 270 m ü. NN
Re: Campanula - so viele sehr unterschiedliche Blüten
« Antwort #316 am: 19. Januar 2024, 14:00:57 »


Auch in den Sylter Klippen wild anzutreffen.  Ob es die gleiche ist?

Sieht zumindest danach aus und diese klippen und hänge besiedelt die hier bei uns auch sehr gerne
Gespeichert

sempervirens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1508
  • Südwestfalen - 7b, 270 m ü. NN
Re: Campanula - so viele sehr unterschiedliche Blüten
« Antwort #317 am: 21. Januar 2024, 12:27:44 »



Campanula rotundifolia hat ein riesiges Areal, in dem sie aber wohl recht variabel sein kann. Je nach Sichtweise werden deshalb auch Unterarten oder eigenständige Arten ausgegliedert. (Nach POWO z. B. Campanula petiolata in den Rocky Mountains und dem nördlich-zentralen Nordamerika, Campanula intercedens im östlichen Nordamerika und C. alaskana im nordwestlichen Teil des Subkontinents.) Aktuell scheinen die nordamerikanischen Botaniker aber alles unter C. rotundifolia ohne Unterarten zu fassen.

bin mal gespannt ob die sich mit meinem heimischen rotundifolia kreuzen habe 3 x olympica und 3 x eine hier wild vorkommende Art neben einander gepflanzt. Und ob da vllt was schönes bei rumkommt
Gespeichert

sempervirens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1508
  • Südwestfalen - 7b, 270 m ü. NN
Re: Campanula - so viele sehr unterschiedliche Blüten
« Antwort #318 am: 23. Januar 2024, 22:55:47 »

Gibts nen thread für andere Glockenblumen die keine campanula sind ?

Wie bspw Adenophora liliiflora

Die wollte ich mir mal zulegen
Gespeichert

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10731
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Campanula - so viele sehr unterschiedliche Blüten
« Antwort #319 am: 24. Januar 2024, 05:23:23 »

1000 Threads sind auch unsinnig.

Adenophora liliiflora: Na Ja.....
Gespeichert
Gruß Arthur

sempervirens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1508
  • Südwestfalen - 7b, 270 m ü. NN
Re: Campanula - so viele sehr unterschiedliche Blüten
« Antwort #320 am: 29. Januar 2024, 14:01:46 »

Naja weil die nicht dolle ist ?

Aber gibt ja in der Gattung auch sehr schöne hybride


Meine sarastro scheint dieses Jahr Wintergrün zu bleiben
Gespeichert

sempervirens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1508
  • Südwestfalen - 7b, 270 m ü. NN
Re: Campanula - so viele sehr unterschiedliche Blüten
« Antwort #321 am: 18. Mai 2024, 19:06:25 »

Sarastro hat schon dicke Blüten
Gespeichert

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3378
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: Campanula - so viele sehr unterschiedliche Blüten
« Antwort #322 am: 18. Mai 2024, 21:43:16 »

Hat mir die Nachbarin geschenkt, bei ihr wachsen die wie wild. Meine Garten mögen die leider nicht. Dafür fängt Trachelium an, sich zu etablieren. Nicht mal die wilde Campanula hat hier durchgehalten 🤷🏻‍♀️
Gespeichert
Ich verstehe nicht, wie man an einem Baum vorübergehen kann, ohne dabei glücklich zu sein. (Fjodor Dostojewskij)

sempervirens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1508
  • Südwestfalen - 7b, 270 m ü. NN
Re: Campanula - so viele sehr unterschiedliche Blüten
« Antwort #323 am: 19. Mai 2024, 10:07:28 »

Also die Schnecken gefährdeten campanula überleben bei mir nur im Kübel

Trachelium wurde leider in Grund und Boden gefressenen hatte
Gespeichert

sempervirens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1508
  • Südwestfalen - 7b, 270 m ü. NN
Re: Campanula - so viele sehr unterschiedliche Blüten
« Antwort #324 am: 20. Mai 2024, 10:13:30 »

Die Blütenansätze der campanula persicafolia wurden komplett gegessen die Blätter wurden aber kaum angerührt

Komische Schnecken 
« Letzte Änderung: 20. Mai 2024, 10:15:47 von sempervirens »
Gespeichert

Buddelkönigin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10455
  • Siegtal, 180m üNN, RheinSiegkreis 7b
Re: Campanula - so viele sehr unterschiedliche Blüten
« Antwort #325 am: 23. Mai 2024, 17:25:18 »


Hier nun überall... Campanula persicifolia in Weiß  :-*
Gespeichert
Wenn immer der Kluge nachgibt, regieren die Dummen die Welt.🙄

sempervirens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1508
  • Südwestfalen - 7b, 270 m ü. NN
Re: Campanula - so viele sehr unterschiedliche Blüten
« Antwort #326 am: 23. Mai 2024, 17:34:33 »

Ja meine würden jetzt auch weiß blühen ..

Aber gut das ich noch 8 andere Pflanzen habe
Gespeichert

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3378
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: Campanula - so viele sehr unterschiedliche Blüten
« Antwort #327 am: 23. Mai 2024, 20:02:13 »

Also die Schnecken gefährdeten campanula überleben bei mir nur im Kübel

Trachelium wurde leider in Grund und Boden gefressenen hatte

Meine wurde nicht angerührt, wundert mich auch. Aber die Persicafolia sind weg, alle. Übrigens, ich habe mehrere Pflanzen, bei denen lediglich die Blütenansätze gefressen wurden.
Gespeichert
Ich verstehe nicht, wie man an einem Baum vorübergehen kann, ohne dabei glücklich zu sein. (Fjodor Dostojewskij)

cat1

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 230
Re: Campanula - so viele sehr unterschiedliche Blüten
« Antwort #328 am: 23. Mai 2024, 20:02:55 »

Schade um die weißen Glocken! Ich hätte auch gerne weiße, die wirken so rein...Hier nur klassisch blau


Sarastro wuchert hier, bald weiß ich nicht mehr wohin mit den Teilstücken. Ich habe noch Cherry Bells, Beetroot und eine weiße punctata, aber die blühen noch nicht. Die Glocken sind riesig


C. glomerata Caroline blüht nun auch


Diese C. (portenschlagiana?) hat sich den Platz zwischen den Steinen selber ausgesucht und fühlt sich dort offenbar ganz wohl, ohne Substrat/Wasser/Dünger. Wächst besser als die Mutterpflanze im Topf
 

Gespeichert
A garden is a thing of beauty and a job forever, meint R. Briers. Job übersehe ich ;-)

tomma

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1507
Re: Campanula - so viele sehr unterschiedliche Blüten
« Antwort #329 am: 23. Mai 2024, 20:28:26 »

Leider wird Campanula latiloba ssp. sessiliflora selten angeboten, dabei ist sie sehr schön! Fast wie eine kleine C. pyramidalis.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 20 21 [22] 23 24 25   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de