Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: so eine fuhre mist im garten ist um einiges sinnlicher als eine packung blaukorn im regal. (maigrün)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
05. Dezember 2020, 15:56:14
Erweiterte Suche  
News: so eine fuhre mist im garten ist um einiges sinnlicher als eine packung blaukorn im regal. (maigrün)

Neuigkeiten:

|30|4|Vor dem Kochen staubsaugen rentiert sich eh nicht. (Tara)

Seiten: [1] 2 3 4   nach unten

Autor Thema: Ficus carica "Negronne"  (Gelesen 23017 mal)

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 23277
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Ficus carica "Negronne"
« am: 10. Juni 2011, 19:24:01 »

Hallo,
ich möchte eine weitere Feigensorte vorstellen. Die Sorte "Negronne" ist die bei mir momentan am meisten bewährte Feigensorte. Sie hat die letzten 3 strengen Winter von meinen Testfeigen am besten überstanden. Und das als junge Pflanze. Meine Pflanze ist noch jung, deshalb sind die Empfehlungen noch unter Vorbehalt.

Negronne zählt als eine relativ schwachwachsende Feigensorte. Die Blätter sind wenig gelappt, die Früchte sind schwarzviolett und ziemlich klein (5 cm lang) und in Frankreich bei Feinschmeckern beliebt.
Sie trägt 2 mal im Jahr.
Meine Bezugsquelle ist Baumaux aus Nancy
 
http://www.graines-baumaux.fr/catalogue.php?cat=3&sscat=215&page=2


Ein Habitusbild (wie gesagt, Pflanze noch klein ;) )
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 23277
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Ficus carica "Negronne"
« Antwort #1 am: 10. Juni 2011, 19:26:45 »

Negronne unterscheidet sich von meinen anderen Feigen (ich habe so ca. 20 verschiedene).

Irgendwie ist alles an ihr "rötlich". Wie etwa die Blattadern und Knospen:
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 23277
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Ficus carica "Negronne"
« Antwort #2 am: 10. Juni 2011, 19:28:55 »

Dieser Feigenknubbel reift im Sommer zu schwarzen Feigen heran.
Man sieht auch deutlich die roten Knospen, die typisch sind.
Auch die Zweige sind etwas rötlich.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 23277
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Ficus carica "Negronne"
« Antwort #3 am: 10. Juni 2011, 19:32:18 »

Die ausgewachsenen Blätter sind wenig gelappt und oben glänzend. Auch die Blattstiele lassen einen rötlichen Schimmer erahnen, als hätte "Negronne" schwarzes Blut.

Fotos von Früchten werde ich später nachreichen.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
Re:Ficus carica "Negronne"
« Antwort #4 am: 10. Juni 2011, 19:55:52 »

zu baumaux gibt es hier einen minithread.
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 23277
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Ficus carica "Negronne"
« Antwort #5 am: 10. Juni 2011, 21:38:53 »

zu baumaux gibt es hier einen minithread.

ja, ich weiß, du hast dort schlechte Erfahrung gemacht ;)
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
Re:Ficus carica "Negronne"
« Antwort #6 am: 10. Juni 2011, 21:48:20 »

es ist mir ja fast peinlich, darauf rumzureiten - aber auch nur fast.
ich möchte nur verhindern, daß solches verhalten auch noch belohnt wird durch nachfolgeaufträge.

gruß
max (der rächer der baumauxgeschädigten)

ps
aber es freut mich sehr für dich, daß du diese sorte erfolgreich bei dir kultivierst. sie soll ja wirklich klasse sein. genau deshalb wollte ich sie haben.
Gespeichert

flammeri

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 743
Re:Ficus carica "Negronne"
« Antwort #7 am: 10. Juni 2011, 21:53:37 »

Mal so bei Gelegenheit mal eine Frage. Ist die 1. Ernte groß oder eher vernachlässigbar? Ich suche noch eine Feige, die schwachwüchig ist für den Kübel und eine relativ hohe Breba Ernte hat.
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 23277
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Ficus carica "Negronne"
« Antwort #8 am: 10. Juni 2011, 21:55:22 »

es ist mir ja fast peinlich, darauf rumzureiten - aber auch nur fast.
ich möchte nur verhindern, daß solches verhalten auch noch belohnt wird durch nachfolgeaufträge.

gruß
max (der rächer der baumauxgeschädigten)

ps
aber es freut mich sehr für dich, daß du diese sorte erfolgreich bei dir kultivierst. sie soll ja wirklich klasse sein. genau deshalb wollte ich sie haben.

Ich habe leider keine bessere Quelle für Negronne. Baumaux bekommt seine Feigen von Baud (Feigenpapst in Europa). Und sie kosten nur rund 15 Euro.

Dickes Minus ist halt das Verständigungspoblem, wenn was schiefläuft, da geb ich dir vollkommen Recht.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
Re:Ficus carica "Negronne"
« Antwort #9 am: 10. Juni 2011, 21:58:32 »

und diese fa. "baud"?
kann man dort nicht direkt bestellen?
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 23277
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Ficus carica "Negronne"
« Antwort #10 am: 10. Juni 2011, 21:59:26 »

Mal so bei Gelegenheit mal eine Frage. Ist die 1. Ernte groß oder eher vernachlässigbar? Ich suche noch eine Feige, die schwachwüchig ist für den Kübel und eine relativ hohe Breba Ernte hat.

Ich denke, bei Negronne durchschnittlich. Sie ist auf jeden Fall mehrmalstragend. Ich hab letztes Jahr nur eine Feige geerntet, bedingt durch den sehr kalten Winter davor.

Da kann sicher philippus genauer Auskunft geben.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 23277
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Ficus carica "Negronne"
« Antwort #11 am: 10. Juni 2011, 22:02:02 »

und diese fa. "baud"?
kann man dort nicht direkt bestellen?

Kannste hier nachlesen ;D

http://www.fig-baud.com/
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
Re:Ficus carica "Negronne"
« Antwort #12 am: 10. Juni 2011, 22:10:10 »

danke dir. #
macht einen guten eindruck - nach blitzlektüre.
Gespeichert

Pataud

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re:Ficus carica "Negronne"
« Antwort #13 am: 10. Juni 2011, 22:45:00 »

Hallo zusammen,

Da ich bereits seit 10 Jahre einen Feigenbaum im Garten habe (unbekannter grüne Sorte )
der bis jetzt noch nie zurück gefroren ist (Wohne in der Toskane Deutschlands)
und jedes Jahr viele leckere Früchten bildet,
habe ich mich dazu verleiten lassen mir vor Zwei Wochen 2 Stück dieser aussergewöhnliche Feigensorte "Negronne" bei Baumaux zu bestellen.

Kann mir jemand sagen wie lang die durchschnittliche
Lieferzeit von Baumaux beträgt?

Gruß,

Pataud.
Gespeichert

frankste

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 609
  • Zone 7b, 50 m ü NN
Re:Ficus carica "Negronne"
« Antwort #14 am: 12. Juni 2011, 00:12:55 »

... muss max leider zustimmen. Meine Negronne von Baumaux hatte bei Ankunft auch 'nen Schlag weg und ist dann innerhalb kürzester Zeit gestorben. Reklamation ging ins Leere - habe bis heute weder Geld noch Feige gesehen...
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 4   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de