Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Alles ist Relativ. (Albert Einstein)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. Mai 2022, 23:40:01
Erweiterte Suche  
News: Alles ist Relativ. (Albert Einstein)
Partnerprogramm Gewürzland
Seiten: 1 2 [3] 4   nach unten

Autor Thema: Rote Grütze  (Gelesen 14839 mal)

Irisfool

  • Gast
Re:Rote Grütze
« Antwort #30 am: 20. Juni 2011, 19:54:48 »

Ich habe nun mein Skandinavisches Kochbuch "ausgegraben" ;D da steht:
 
Rodgrod med Flode (Bekomme nicht den Strich durchs o ;D ;))

1 1/2 Pfund Himbeeren und Erdbeeren,
 2 Esslöffel Zucker
 2 Esslöffel Maizena
4 Esslöffel kaltes Wasser
 Mandelsplitter
 Früchte waschen und trockentupfen. Früchte zerkleinern im Mixer, ganz fein 2-3 Minuten. Das Früchtepüree muss ein guter halber Liter sein. Nun in einen Topf geben und en Zucker drunterrühren. Unter Rühren zum Kochen bringen. Das Wasser mit dem Maizena vermischen und drunterrühren. Weiter heiss halten ohne zu kochen dick werden lassen. Über giessen in ein Schale und mindestens 2 Stunden abkühlen lassen. Bevor man das Rodgrod serviert verziert man es mit Mandelsplitter und gibt halbgeschlagene Sahne dazu.
 Da es ja scheint als käme es aus dem Norden, ist das wohl das nächstliegende Rezept aus Dänemark.
Gespeichert

Günther

  • Gast
Re:Rote Grütze
« Antwort #31 am: 20. Juni 2011, 20:13:23 »

DIESE Bezeichnung ist mir auch geläufig ;D
Maizena ist allerdings nicht urskandinavisch - selbt, wenn Erik der Rote schon Amerika entdeckt hat, den Mais hat er nicht herübergebracht....
Gespeichert

Irisfool

  • Gast
Re:Rote Grütze
« Antwort #32 am: 20. Juni 2011, 20:17:20 »

Bist du sicher?????? ??? ::) ;D ;)
Gespeichert

Günther

  • Gast
Re:Rote Grütze
« Antwort #33 am: 20. Juni 2011, 20:41:26 »

Ja. 8)
Gespeichert

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8331
Re:Rote Grütze
« Antwort #34 am: 20. Juni 2011, 21:10:48 »

Zitat
...selbt, wenn Erik der Rote schon Amerika entdeckt hat,...

"war das nicht sein sohn leif? "

(fragte er scheinheilig, denn er weiß, daß e.d.r. nur grönland entdeckt hat)
Gespeichert

wollemia

  • Gast
Re:Rote Grütze
« Antwort #35 am: 20. Juni 2011, 21:25:41 »

DIESE Bezeichnung ist mir auch geläufig ;D
Maizena ist allerdings nicht urskandinavisch - selbt, wenn Erik der Rote schon Amerika entdeckt hat, den Mais hat er nicht herübergebracht....

So ganz "urskandinavisch" sind auch die Erdbeeren nicht - da musste erst eine südamerikanische Art eingekreuzt werden.

Aber wenn wir das so genau nähmen, müssten wir wohl auch Buchweizen verwenden, und bei den Früchten bliebe auch nicht so viel übrig. "Mandelsplitter" hatten höchstens die Wohlhabenden.
 
Und Zucker? Wohl eher Honig, oder?

Ick laat mi miene holsteiner Roode Grütt nich schlecht maaken! Dat giv dat hier nich! ;)
« Letzte Änderung: 20. Juni 2011, 21:28:24 von wollémia »
Gespeichert

Günther

  • Gast
Re:Rote Grütze
« Antwort #36 am: 20. Juni 2011, 21:35:47 »

Erdbeeren sind sehr wohl urskandinavisch, nur Ananaserdbeeren sinds nicht.
Es heißt auch, daß Rote Grütze eher ohne Erdbeeren gemacht wird.
(Himbeeren, Kirschen, Ribisel, ... , auch nicht alle unbedingt skandinavisch)
Gespeichert

Luna

  • Gast
Re:Rote Grütze
« Antwort #37 am: 20. Juni 2011, 22:24:07 »

Ich habe nun mein Skandinavisches Kochbuch "ausgegraben" ;D da steht:
 
Rodgrod med Flode (Bekomme nicht den Strich durchs o ;D ;))

Bitte sehr: Rødgrød med fløde

Gespeichert

Irisfool

  • Gast
Re:Rote Grütze
« Antwort #38 am: 21. Juni 2011, 12:17:19 »

 ;D ;D ;D ;)
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20512
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re:Rote Grütze
« Antwort #39 am: 21. Juni 2011, 12:26:25 »

Wie war das bei einem namhaften Künstler - "Ich ess das nicht unter falschem Namen" ;D ;D ;D
Gespeichert

wollemia

  • Gast
Re:Rote Grütze
« Antwort #40 am: 21. Juni 2011, 12:44:48 »

Ich habe nun mein Skandinavisches Kochbuch "ausgegraben" ;D da steht:
 
Rodgrod med Flode (Bekomme nicht den Strich durchs o ;D ;))

Bitte sehr: Rødgrød med fløde



Und jetzt bitte noch die Aussprache üben! Gehört zu den Standardsätzen, bei denen sich die Dänen schief lachen, wenn Ausländer sich daran versuchen!

 ;D
Gespeichert

Irisfool

  • Gast
Re:Rote Grütze
« Antwort #41 am: 21. Juni 2011, 12:59:46 »

So würden mir auch ein paar Beispiele einfallen Und da ist Schiphol noch das Einfachste ;D ;D meinen Nachnamen kann kein Mensch gut aussprechen, wenn er kein niederländisch spricht ;D ;D ;)
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20512
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re:Rote Grütze
« Antwort #42 am: 21. Juni 2011, 13:44:51 »

Zu 40 - ;D ;D ;D ;D , dann doch lieber 'Rote Grütze'
Gespeichert

Daniel - reloaded

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2502
  • Mein wahres Ich!
Re:Rote Grütze
« Antwort #43 am: 23. Juni 2011, 00:38:21 »

Mal das Rezept das ich vor Jahren vom Küchenchef meiner Zivildienststelle bekam:

500g rote Johannisbeeren
250g schwarze Johannisbeeren
250g Himbeeren
ca. 500g Zucker (finde ich zuviel)
Saft einer Zitrone

alles mit 1 Liter Wasser zum kochen bringen, 3-4 Minuten kochen lassen, etwas abkühlen lassen und durch ein Sieb streichen und auf 2 Liter auffüllen.
das Ganze mit ca. 125g Speisestärke abbinden, nach Geschmack noch Zitronensaft oder Zucker dazu, je 500g Erdbeeren und Kirschen mit erhitzen und fertig.

Sehr gut geht das auch mit 1 kg Beerenmischung oder jeder anderen Zusammenstellung.


Ich habe gerade durchs Sieb gestrichen:

gute 2,5kg rote Johannisbeeren
knapp 1 kg Blaubeeren
1 Glas Brombeeren (waren gut 600g selbst eingekocht)
1 kg Himbeeren
300g Beerenmischung (lebte noch in der Gefriere rum)
2 P. Vanillezucker
etwa 500g Zucker (die Brombeeren waren schon mit Zucker eingekocht)
Statt Wasser nahm ich den Brombeersaft, den Saft von 3 Gläsern Schattenmorellen und einen halben Liter Saft von schwarzen Johannisbeeren.
Das Ganze habe ich mit einem weiteren halben Liter Saft von schwarzen Johannisbeeren auf 6 Liter aufgefüllt und morgen gehts weiter....

Dann kommen, neben Speisestärke, noch hinein:

etwa 1kg Blaubeeren
um und bei 1 kg Erdbeeren
3 Gläser Sauerkirschen (oder mehr wenn sie sich verlieren)


und dann ist das der 1. Nachtisch für eine Geburtstagsfeier mit ca. 60 Personen...


Dazu gibts bei mir übrigens Vanillesosse und geschlagene Sahne, je nachdem wer was mag....


Ich werde berichten....


Liebe Grüsse,


Daniel
Gespeichert
Was man über mich sagt(e):
Ich habe den Jargon eines Bauarbeiters, die Abgeklärtheit und Resolutheit einer Puffmutter und den Charme einer Drahtbürste...

(In Erinnerung an die Zeit im Wohnheim der Meisterschule)

Eva

  • Gast
Re:Rote Grütze
« Antwort #44 am: 24. Juni 2011, 17:18:34 »

 :D

Das nenn ich eine ordentliche Menge! :D
Wenns heiß ist, ginge auch noch Vanille-Eis dazu...
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de