Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden.  (Anselm Feuerbach)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Juli 2024, 02:30:28
Erweiterte Suche  
News: Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf Erden.  (Anselm Feuerbach)

Neuigkeiten:

|8|11|Holz in den Wald zu tragen ist töricht. (Lateinisches Sprichwort)

Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 ... 40   nach unten

Autor Thema: Fugengarten  (Gelesen 95330 mal)

Christina

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6750
  • Odenwälder Weininsel 7a 206 m ü. NN
Re:Fugengarten
« Antwort #45 am: 19. Juni 2013, 11:31:40 »

Ich habe seit letztem Jahr zwischen meinen Trittplatten an einigen Stellen das feinblättrige Bruchkraut. (Hernaria glabra Serpyllfolia). Es hat sehr, sehr unauffällige winzige Blütchen. mir gefällt es so gut, daß ich mir noch mehr davon pflanzen werde.
Gespeichert
Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, werden das Antlitz dieser Welt verändern.  (Sprichwort der Xhosa)

Martina777

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5141
Re:Fugengarten
« Antwort #46 am: 19. Juni 2013, 11:33:40 »

Die größte Lücke ist 10 x 10 cm, die anderen viel kleiner, Fugen zwischen Steinen und Platten eines Gehweges. Mir wäre lieb nur grün und niedrig, insgesamt unauffällig, die Pflanze sollte nicht denen daneben die Show stehlen.

Und insgesamt soll es auch deswegen nicht blühen, weil ich nicht irrtümlich auf Bienen und Hummeln steigen möchte, wegen Allergie.

Am ehesten gefällt mir bisher dafür Quendel, den ich einfach kurz vor der Blüte schneiden könnte. Aber vielleicht passt noch etwas anderes besser?
« Letzte Änderung: 19. Juni 2013, 11:36:15 von Martina777 »
Gespeichert

Martina777

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5141
Re:Fugengarten
« Antwort #47 am: 19. Juni 2013, 11:36:03 »

Das Bruchkraut gefällt mir an sich sehr, Christina, danke für den Tipp! Bei dieser Wuchsform sollte man die Insekten wenigstens gut erkennen können.
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43626
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re:Fugengarten
« Antwort #48 am: 19. Juni 2013, 11:37:31 »

Ich habe seit letztem Jahr zwischen meinen Trittplatten an einigen Stellen das feinblättrige Bruchkraut. (Hernaria glabra Serpyllfolia). Es hat sehr, sehr unauffällige winzige Blütchen. mir gefällt es so gut, daß ich mir noch mehr davon pflanzen werde.

haben wir nicht sowas bei Jörg Lonsdorf in Bonn gesehen? Er hatte einen bezaubernden Bodendecker im Schatten.
« Letzte Änderung: 19. Juni 2013, 11:38:23 von pearl »
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

Christina

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6750
  • Odenwälder Weininsel 7a 206 m ü. NN
Re:Fugengarten
« Antwort #49 am: 19. Juni 2013, 11:46:12 »

Ich habe seit letztem Jahr zwischen meinen Trittplatten an einigen Stellen das feinblättrige Bruchkraut. (Hernaria glabra Serpyllfolia). Es hat sehr, sehr unauffällige winzige Blütchen. mir gefällt es so gut, daß ich mir noch mehr davon pflanzen werde.

haben wir nicht sowas bei Jörg Lonsdorf in Bonn gesehen? Er hatte einen bezaubernden Bodendecker im Schatten.

hmm, kann mich nicht wirklich daran erinnern, ich hatte mir Acaena mitgenommen von ihm, ich fand es sehr bezaubernd. Leider haben es die Schnecken gemeuchelt, schneller als ich gucken konnte.
Gespeichert
Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, werden das Antlitz dieser Welt verändern.  (Sprichwort der Xhosa)

Gartenplaner

  • Master Member
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19831
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re:Fugengarten
« Antwort #50 am: 19. Juni 2013, 13:11:18 »

An schattigern Stellen, die auch feuchter bleiben geht Sagina subulata ganz gut - blüht zwar mit Miniatursternchenblüten, aber da sich das alles in einer Höhe von 1-3cm überm Boden auf einem flächig-grünen Teppich abspielt, kann man Bienen und Hummeln ohne Probleme ausmachen ;)

Anthemis nobilis "Treneague" ist eine nichtblühende Form der römischen Kamille für Sonne und Trockenheit, wird allerdings ein bisschen höher, meiner Erfahrung nach bis 10cm.
Duftet, wenn man sie "betritt" :)
Gespeichert
Wer meinen Lern-Garten sehen will - unterm Goldfrosch-Bild den Globus klicken!

Erich Kästner, (1933/46), Ein alter Mann geht vorüber

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Martina777

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5141
Re:Fugengarten
« Antwort #51 am: 19. Juni 2013, 14:32:16 »

Super, danke, Gartenplaner! Deine beiden Vorschläge gefallen mir auch sehr - da hab ich nun für alle Fugen was passendes!
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26730
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Fugengarten
« Antwort #52 am: 01. März 2014, 18:04:15 »

 :D

Crocus x hybridus
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26730
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Fugengarten
« Antwort #53 am: 01. März 2014, 18:06:49 »

Helleborus x ritzus.

Heute rausoperiert. Mal schaun, obse weiterwächst.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

biene100

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3278
  • südöstliche Alpenausläufer,Kumberg,Stmk. Südhang
Re:Fugengarten
« Antwort #54 am: 01. März 2014, 18:37:58 »

Helleborus ritzus..... ;D ;D
Wär schade drum. Hoffentlich packt sies.
Gespeichert
Es gibt einen Unterschied zwischen Wissen und Verstand

Gartenplaner

  • Master Member
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19831
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re:Fugengarten
« Antwort #55 am: 01. März 2014, 18:53:05 »

So wie Mediterraneus Crocus hab ich eine Reihe Schneeglöckchen in einer etwas breiteren Fuge zwischen Bordstein und Pflasterweg ;D
Die Knospe der Helleborus sieht schonmal interessant aus :o
Gespeichert
Wer meinen Lern-Garten sehen will - unterm Goldfrosch-Bild den Globus klicken!

Erich Kästner, (1933/46), Ein alter Mann geht vorüber

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

biene100

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3278
  • südöstliche Alpenausläufer,Kumberg,Stmk. Südhang
Re:Fugengarten
« Antwort #56 am: 01. März 2014, 19:06:33 »

Ja, finde ich auch.

Hier machen sich in den Fugen Akeleien, Veilchen und Lungenkräuter breit.
Gespeichert
Es gibt einen Unterschied zwischen Wissen und Verstand

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26730
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Fugengarten
« Antwort #57 am: 01. März 2014, 19:20:49 »

Ach, findet ihr? 8) ;D
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Janis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3778
Re:Fugengarten
« Antwort #58 am: 01. März 2014, 19:20:49 »

Das ist ja noch relativ unauffällig. ;)
Hier glauben jedes Jahr Stockrosen, sich in einer wirklich schmalen Fuge zwischen erhöhter Terrasse und Hof ansiedeln zu müssen. ;D
Gespeichert
LG Janis

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26730
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Fugengarten
« Antwort #59 am: 01. März 2014, 19:28:47 »

Hey Janis, wir haben absolut gleichzeitig gepostet :o
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung
Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 ... 40   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de