Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Was immer auch geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken; von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken. (Erich Kästner)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. September 2022, 21:13:32
Erweiterte Suche  
News: Was immer auch geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken; von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken. (Erich Kästner)

Neuigkeiten:

|26|8|Am zuverlässigsten unterscheiden sich die einzelnen Fernsehprogramme noch immer durch den Wetterbericht. - Woody Allen

Seiten: [1] 2 3 ... 40   nach unten

Autor Thema: Rosen-Refugium L'âge bleu Rosenpark  (Gelesen 70168 mal)

martina.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7368
  • Mittlerer Niederrhein | 8a | 80 m
Rosen-Refugium L'âge bleu Rosenpark
« am: 13. August 2011, 10:57:19 »

Im schleswig-holsteinischen Labenz haben der Verein Lost Beauties und die engagierte Rosenfreundin Raphaela Langenberg 2007 ein Projekt zum Erhalt seltener Rosen aus der Taufe gehoben.

Informationen über die Anfänge gibt es u.a. auf der Lost Beauties Website. Doch auch hier bei PUR gab es dazu schon 100 Seiten Lesestoff.

Dieser Faden soll die Fortsetzung des ersten Teils sein, der hier zu lesen ist.

Das lobenswerte Projekt wird von vielen Rosisten bei PUR unterstützt, durch kostenlose Arbeitseinsätze, Sach- und Geldspenden. So fanden auch viele Rosenraritäten aus Sangerhausen eine neue Zuflucht in Labenz.

Viele machen sich auch Gedanken, wie die Zukunft des Parks gesichert werden kann, denn ein Paar Frauenhände reichen da sicher nicht aus.

Ich freue mich, wenn Besucher des Parks hier weiter ihre Fotos zeigen und Eindrücke schildern :D
Gespeichert
Ganzjährig Sommerzeit bitte
=^..^=

ManuimGarten

  • Gast
Re:Rosen-Refugium L'âge bleu Rosenpark
« Antwort #1 am: 13. August 2011, 14:08:38 »

Eine gute Idee, Martina.

Von hier aus ist die Strecke zu weit zum extra Hinfahren, aber den Park durch Fotos von Purlern mit zu erleben, wäre toll. Die bisherige Entwicklung und das -tempo war schon faszinierend, freue mich auf mehr. :D
Gespeichert

juttchen

  • Gast
Re:Rosen-Refugium L'âge bleu Rosenpark
« Antwort #2 am: 14. August 2011, 14:01:01 »

Martina, du bist ein Schatz :D :D
Werde nach Kräften bemüht sein und nach meinen (leider seltenen) Besuchen ausführlich in Wort und Bild berichten ;D ;D ;D

Ach ja, bald ist ja auch wieder Herbstmarkt 8) ;D
« Letzte Änderung: 14. August 2011, 14:02:17 von juttchen »
Gespeichert

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7537
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re:Rosen-Refugium L'âge bleu Rosenpark
« Antwort #3 am: 14. August 2011, 15:32:45 »

Die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" widmet in ihrer heutigen Ausgabe die übliche "Wissenschaft Spezial"-Panorama-Doppelseite (Seiten 50/53) dem Thema "Rettung alter Rosensorten". Dabei spielt auch der Labenzer Rosenpark eine wichtige Rolle.

Zu lesen sind zwei Texte von Nike Heinen, zu sehen gibt es hinreißende Rosenfotos (die meisten von Josh Westrich).

Leider haben aufs Online-Angebot der F.A.S. nur Abonnenten freien Zugriff, für Nichtabonnenten kostet's :(:
Haupttext
Zweittext

Schöne Grüße
Querkopf
Gespeichert
Eine Rose ist eine Rose ist zwei Rosen ist 2 hoch 4 Rosen ist 16 hoch 4 Rosen ist Stachelunkraut.

"Perfection is the enemy of the good when it comes to emergency management. Speed trumps perfection." (Michael Ryan)

freiburgbalkon

  • Gast
Re:Rosen-Refugium L'âge bleu Rosenpark
« Antwort #4 am: 16. August 2011, 00:28:42 »

ach, das ist ja schön, daß es diesen Faden gibt, ich habe es eben erst entdeckt. Nachdem das Thema ja nun hier bei den Gartenwegen und nicht mehr im Rosarium sein sollte, wollte ich nämlich schon selber so einen Faden aufmachen. Ich hoffe, wir erfahren immer alle wichtigen Neuigkeiten und besonders auch anstehende Veranstaltungen dort.
Selbstverständlich freue ich mich auch sehr über alle Fotos, die von dort gezeigt werden...
Den Namen des Fadens finde ich auch gut, es wurde ja schon darüber nachgedacht. Ich würde L'Âge bleu nicht nehmen, für mich ist das Raphaelas Privatgarten, der hieß doch schon so, bevor es den Park gab, oder? Zumindest ihre Homepage hieß so. Aber viele Leute können es eh nicht richtig aussprechen oder vermeiden es, es auszusprechen, weil sie unsicher sind, wie es ausgesprochen wird. ;D Und bleu ist dort ja auch nicht viel ;D ;) Und Refugium fanden wir ja alle gut. Raphaela meinte zwar neulich, es macht ihr gar nicht viel aus, wenn die Leute den Park nicht richtig bezeichnen, aber für evt. Berichterstatter in den Medien wäre es schon hilfreich, wenn es einen treffenden Namen gäbe. Aber auch als L'Âge-Bleu-Park wird er eine Zukunft haben, wenn Raphaela das so möchte...
« Letzte Änderung: 16. August 2011, 00:33:04 von freiburgbalkon »
Gespeichert

mame

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1706
    • Offene Gartenpforten in Bayern
Re:Rosen-Refugium L'âge bleu Rosenpark
« Antwort #5 am: 16. August 2011, 00:44:04 »

@Querkopf #3: bevor ich jetzt 4 € inverstiere...kommt der Rosenpark in beiden Texten vor oder nur im Haupttext?
Gespeichert

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7537
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re:Rosen-Refugium L'âge bleu Rosenpark
« Antwort #6 am: 16. August 2011, 02:00:00 »

Hallo, mame,

der Rosenpark kommt nur nur im Haupttext vor. (Der Zweittext handelt von "rose rustlers".)

Aber ehe du jetzt 2 Euro für eine 24-Stunden-Nutzung investierst ;) - ich hätt' da 'ne Idee (---> PM).

Schöne Grüße
Querkopf
Gespeichert
Eine Rose ist eine Rose ist zwei Rosen ist 2 hoch 4 Rosen ist 16 hoch 4 Rosen ist Stachelunkraut.

"Perfection is the enemy of the good when it comes to emergency management. Speed trumps perfection." (Michael Ryan)

zwerggarten

  • Gast
Re:Rosen-Refugium L'âge bleu Rosenpark
« Antwort #7 am: 16. August 2011, 17:27:30 »

weil es im weiteren sinne auch um gartenwege und wege finden geht, zitiere ich mal einen beitrag von den gartenmenschen - ich hoffe, das ist ok:

... Nachdem es nicht mehr möglich ist im “ l´âge bleu-Tread“ zu schreiben, möchte ich gerne nachträglich hier im Rosencafe einen Beitrag schreiben. Schließlich ging es ursprünglich einmal um ein Rosenthema. ...

... Sollte hier irgendwann mal Raphaela oder Christiane H. zufällig vorbeischauen und ein klein wenig mitlesen ...

edit: zitat verkürzt, im original nachzulesen im rosencafé
« Letzte Änderung: 16. August 2011, 20:23:07 von zwerggarten »
Gespeichert

pidiwidi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3079
  • KZ 6b/6a 465m
    • Fotos aus einem kleinem Garten
Re:Rosen-Refugium L'âge bleu Rosenpark
« Antwort #8 am: 17. August 2011, 22:17:53 »

Aha, jetzt also Rosen-Refugium

Wir waren Ende Juli dort, da blühten natürlich nicht mehr alle Rosen, trotzdem gab es noch viel zu sehen.

Hier werde ich jetzt nur einige verkleinerte Ansichten (ohne link)posten. Vergrößerte Bilder gibt es in meinem Picasa Album
Rosen-Refugium L'age bleu Rosenpark Ende Juli 2011



pi
« Letzte Änderung: 17. August 2011, 22:31:28 von pidiwidi »
Gespeichert
Grüße vom ersten Hügel nördlich der Alpen am Rand der Münchner Schotterebene

pidiwidi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3079
  • KZ 6b/6a 465m
    • Fotos aus einem kleinem Garten
Re:Rosen-Refugium L'âge bleu Rosenpark
« Antwort #9 am: 17. August 2011, 22:19:50 »

Der Park ist u.a in Farbzonen angelegt
Gespeichert
Grüße vom ersten Hügel nördlich der Alpen am Rand der Münchner Schotterebene

pidiwidi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3079
  • KZ 6b/6a 465m
    • Fotos aus einem kleinem Garten
Re:Rosen-Refugium L'âge bleu Rosenpark
« Antwort #10 am: 17. August 2011, 22:20:53 »

Gespeichert
Grüße vom ersten Hügel nördlich der Alpen am Rand der Münchner Schotterebene

pidiwidi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3079
  • KZ 6b/6a 465m
    • Fotos aus einem kleinem Garten
Re:Rosen-Refugium L'âge bleu Rosenpark
« Antwort #11 am: 17. August 2011, 22:21:33 »

Gespeichert
Grüße vom ersten Hügel nördlich der Alpen am Rand der Münchner Schotterebene

pidiwidi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3079
  • KZ 6b/6a 465m
    • Fotos aus einem kleinem Garten
Re:Rosen-Refugium L'âge bleu Rosenpark
« Antwort #12 am: 17. August 2011, 22:22:55 »


jede Rose soll genügend Platz haben und nicht bedrängt werden
Gespeichert
Grüße vom ersten Hügel nördlich der Alpen am Rand der Münchner Schotterebene

ManuimGarten

  • Gast
Re:Rosen-Refugium L'âge bleu Rosenpark
« Antwort #13 am: 17. August 2011, 22:23:23 »

Coool. Tolle Fotos! Ist ja unglaublich, was da in so kurzer Zeit geschaffen wurde.Wenn's nicht so weit wäre, würde ich mir das gerne vor Ort ansehen.
Gespeichert

pidiwidi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3079
  • KZ 6b/6a 465m
    • Fotos aus einem kleinem Garten
Re:Rosen-Refugium L'âge bleu Rosenpark
« Antwort #14 am: 17. August 2011, 22:24:46 »


Trotzdem wirken die Beete nicht kahl
Gespeichert
Grüße vom ersten Hügel nördlich der Alpen am Rand der Münchner Schotterebene
Seiten: [1] 2 3 ... 40   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de