Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr Mass zu halten. (Friedrich Nietzsche)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. September 2022, 04:29:09
Erweiterte Suche  
News: Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr Mass zu halten. (Friedrich Nietzsche)

Neuigkeiten:

|12|2|Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt. (Mahatma Gandhi)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Auf der Buga gesehen- Lythrum salicaria 'Blush'  (Gelesen 3583 mal)

*Ute*

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 645
  • Sachsen, nördl. Oberlausitz, 7a, 132m
    • www
Auf der Buga gesehen- Lythrum salicaria 'Blush'
« am: 15. September 2011, 19:11:29 »

Kann mir jemand sagen, wie diese Pflanze heißt? Sie blüht jetzt. Ein Schild war weit und breit nicht zu finden.
Ich hätte sie auch gern in meinem Garten.
« Letzte Änderung: 15. September 2011, 19:55:39 von *Ute* »
Gespeichert
Grüne Grüße

Elfriede

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2798
    • Meine Grüne Leidenschaft
Re:Auf der Buga gesehen- leider Namenlos
« Antwort #1 am: 15. September 2011, 19:25:34 »

Wenn es eine Staude war, dann vielleicht Lythrum salicaria 'Blush' der Garten-Blut-Weiderich.
Gespeichert
LG Elfriede

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13528
    • hydrangeas_garden
Re:Auf der Buga gesehen- leider Namenlos
« Antwort #2 am: 15. September 2011, 19:41:09 »

Wenn es ein Lythrum ist, sollten die Stängel kantig sein.
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

Treasure-Jo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9495
  • Klimazone 8a (100 m ü.NN)
Re:Auf der Buga gesehen- leider Namenlos
« Antwort #3 am: 15. September 2011, 19:47:34 »

Wenn es eine Staude war, dann vielleicht Lythrum salicaria 'Blush' der Garten-Blut-Weiderich.

Wow, gut erkannt, denke ich auch!

Das müßte dann auf der Festung Ehrenbreitenstein in den Staudenbeeten von Petra Pelz gewesen sein. Könnte hinkommen, ich sehe unten die Blätter einer Salvia nemorosa...
« Letzte Änderung: 15. September 2011, 19:49:42 von Treasure-Jo »
Gespeichert
Liebe Grüße

Jo

*Ute*

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 645
  • Sachsen, nördl. Oberlausitz, 7a, 132m
    • www
Re:Auf der Buga gesehen- leider Namenlos
« Antwort #4 am: 15. September 2011, 19:54:44 »

Das ging ja schnell. :D :-*
Auf Blutweiderich wäre ich nicht gekommen. Die Blüten waren fast 2cm groß.
Ja, es war in den langen Staudenbeeten oben auf der Festung vor den Blumenhallen. Ich habe leider kein gescheiteres , weiteres Bild von der Pflanze gemacht.
Das war übrigens der einzigste Kritikpunkt, den ich an der Buga hatte. Zu wenig Namensschilder an den Pflanzen. Manche steckten auch noch falsch. Aber Spaßvögel, die die Schilder umstecken , gibts ja überall.
Gespeichert
Grüne Grüße

Treasure-Jo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9495
  • Klimazone 8a (100 m ü.NN)
Re:Auf der Buga gesehen- leider Namenlos
« Antwort #5 am: 15. September 2011, 19:55:12 »

Das wäre der Beet-Zusammenhang gewesen:


Gespeichert
Liebe Grüße

Jo

Treasure-Jo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9495
  • Klimazone 8a (100 m ü.NN)
Re:Auf der Buga gesehen- Lythrum salicaria 'Blush'
« Antwort #6 am: 15. September 2011, 19:56:47 »

Riesenblüte, das kann schon sein: Die Pflanzen wurden nach dem Rückschnitt nochmal ordentlich gedüngt.
Gespeichert
Liebe Grüße

Jo

*Ute*

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 645
  • Sachsen, nördl. Oberlausitz, 7a, 132m
    • www
Re:Auf der Buga gesehen- Lythrum salicaria 'Blush'
« Antwort #7 am: 15. September 2011, 19:57:42 »

Wann ist denn das Foto gemacht worden, Jo?
Ich habe sie nur einzeln in Erinnerung und das war am 6 .9.
Gespeichert
Grüne Grüße

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34754
    • mein Park
Re:Auf der Buga gesehen- Lythrum salicaria 'Blush'
« Antwort #8 am: 15. September 2011, 20:30:48 »

Gibt es Erfahrungen mit 'Blush'?

Bei mir ist sie nach kurzer Zeit wieder verschwunden.
Gespeichert
„Am Ende entscheidet die Wirklichkeit.“ Robert Habeck

Treasure-Jo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9495
  • Klimazone 8a (100 m ü.NN)
Re:Auf der Buga gesehen- Lythrum salicaria 'Blush'
« Antwort #9 am: 15. September 2011, 21:13:22 »

Wann ist denn das Foto gemacht worden, Jo?
Ich habe sie nur einzeln in Erinnerung und das war am 6 .9.

Das kann ich bestätigen, war auch Anfang Septeber da. Mitte Juni bot sich aber ein üppigeres Bild!
Gespeichert
Liebe Grüße

Jo

Danilo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6743
  • Convolvulo-Agropyrion, Barnim|6b & Südhessen|7b
    • Gartenbilder
Re:Auf der Buga gesehen- Lythrum salicaria 'Blush'
« Antwort #10 am: 15. September 2011, 21:24:44 »

Eine allgemeinere Frage: Wie lange ist die Blüte von Lythrum salicaria und L. virgatum in Richtung Herbstbeginn noch gestalterisch relevant? Taugen sie noch eine Weile als vollwertig blühende Stauden oder sind sie schon recht nekrotisch und zeigen nurmehr letzte Einzelblüten?

Ich plane gerade eine Pflanzung mit Hauptblütezeit Juli-September, die danach dann recht einheitlich durch Samenstände wirken und möglichst nicht mehr großartig blühen soll.
« Letzte Änderung: 15. September 2011, 21:25:15 von Danilo »
Gespeichert
Alles ist Aster und nichts ist Aster!

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13528
    • hydrangeas_garden
Re:Auf der Buga gesehen- Lythrum salicaria 'Blush'
« Antwort #11 am: 15. September 2011, 21:49:29 »

Bei mir am Teich leuchtet Lythrum salicaria noch kräftig. Allerdings ist mein Garten weitaus nördlicher gelegen. Aster lateriflorus 'Prince' (nun hoffentlich sortenecht erworben) blüht hier immer noch nicht. ;)
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16441
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re:Auf der Buga gesehen- Lythrum salicaria 'Blush'
« Antwort #12 am: 15. September 2011, 23:06:04 »

L.s. "Blush" habe ich in einem Exemplar seit Jahren, allerdings so sträflich vernachlässigt (mehr unter als neben Winterastern und anderem Lythrum und im Wurzeldruck einer Süßkirsche), dass er nicht blüht. Habe ihn jetzt verpflanzt und werde sehen was wird. Also: dauerhaft ist er.
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de