Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Eine Uhr, die fünf Minuten vorgeht, wird selten zurückgestellt. (Unbekannt)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
30. November 2021, 22:44:30
Erweiterte Suche  
News: Sondermeldung aus wichtigem Anlass: Er ist wieder da! :D + Weitere Infos hier!

Neuigkeiten:

|30|10|Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)

Seiten: [1] 2 3 ... 52   nach unten

Autor Thema: Knöteriche (Polygonum, Persicaria, Bistorta u.s.w.)  (Gelesen 101065 mal)

freitagsfish

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2536
    • Villa Hildegard
Knöteriche (Polygonum, Persicaria, Bistorta u.s.w.)
« am: 23. Oktober 2008, 16:00:29 »

ich habe ein ziemlich großes stück davon geschenkt bekommen, so ca. 30 cm (durchmesser) groß.

soll ich das beim einpflanzen teilen bzw. auseinandernehmen? er soll ja nicht wuchern, aber wieviel abstand zu anderen stauden soll ich ihm einräumen, wenn ich ihn jetzt pflanze? welche fläche wird er im nächsten jahr bedecken? habe gelesen, daß er in lehmigem und feuchtem boden auch in voller sonne stehen kann - stimmt das? wie hoch wird er tatsächlich?

bitte erzählt doch mal über eure erfahrungen.

edit knorbs: der threadtitel wurde erweitert, weil im späteren verlauf querbeet über unterschiedlichste knöteriche diskutiert wurde.
« Letzte Änderung: 03. Juni 2012, 20:58:25 von knorbs »
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 34075
    • mein Park
Re:Polygonum amplexicaule - Kerzenknöterich
« Antwort #1 am: 23. Oktober 2008, 16:03:05 »

Nicht teilen, das Stück im Ganzen pflanzen und Laub anschütten. Die Dinger können frisch gepflanzt etwas empfindlich sein. Teilen kannst Du nächsten Sommer.
Gespeichert
Rasen macht Männer glücklich. Die einen brauchen dazu einen Porsche, den anderen reicht ein Mäher.

Susanne

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12707
Re:Polygonum amplexicaule - Kerzenknöterich
« Antwort #2 am: 23. Oktober 2008, 16:07:52 »

Ins Pflanzloch schmeißen, fertig.
Ich habe 1994 ein Polygonum amplexicaule 'Firetail' gekauft, davon zehrt inzwischen der ganze Verein. Es stimmt, daß es nicht wuchert, aber es wächst gerne und gut.

Gespeichert
Edel sei der Mensch, hilfreich und gut.

freitagsfish

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2536
    • Villa Hildegard
Re:Polygonum amplexicaule - Kerzenknöterich
« Antwort #3 am: 23. Oktober 2008, 16:09:02 »

Laub anschütten.

mhm, drauf, drüber oder dran? anschütten? ihr gärtner seid manchmal genauso komisch wie köche. ::)
Gespeichert

freitagsfish

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2536
    • Villa Hildegard
Re:Polygonum amplexicaule - Kerzenknöterich
« Antwort #4 am: 23. Oktober 2008, 16:09:58 »

Ins Pflanzloch schmeißen, fertig.

na, das hört man doch mal gern! herrlich - danke dafür, susanne! ;D

edit: ich lache immer noch.
« Letzte Änderung: 23. Oktober 2008, 16:10:38 von freitagsfish »
Gespeichert

wallu

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5106
  • Nordeifel, WHZ 7b, 200m ü. NN
Re:Polygonum amplexicaule - Kerzenknöterich
« Antwort #5 am: 23. Oktober 2008, 16:26:28 »

Ins Pflanzloch schmeißen, fertig.
Ich habe 1994 ein Polygonum amplexicaule 'Firetail' gekauft, davon zehrt inzwischen der ganze Verein. Es stimmt, daß es nicht wuchert, aber es wächst gerne und gut.

Stimme Susanne zu: Ich habe im Mai von einem lieben Forumsmitglied ein Stück "Firetail" bekommen; das beansprucht inzwischen eine Fläche von ca 40X40 cm und man könnte vermutlich locker 10 neue Pflänzchen daraus machen. So richtig ausläufertreibend ist er nicht, aber sehr wüchsig....

Und er blüht seit Juli ununterbrochen.
Gespeichert
Viele Grüße aus der Rureifel

freitagsfish

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2536
    • Villa Hildegard
Re:Polygonum amplexicaule - Kerzenknöterich
« Antwort #6 am: 23. Oktober 2008, 16:28:16 »

wallu, susanne, was für boden habt ihr denn?
Gespeichert

Guda

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4407
  • WHZ 6b
Re:Polygonum amplexicaule - Kerzenknöterich
« Antwort #7 am: 23. Oktober 2008, 16:30:23 »

Du hast anscheinend lehmigen Boden? Darüber wird der Knöterich juchzen und sich ständig ausdehnen. Meine stehen sowohl in voller Sonne wie auch schattig. Letztere flatschen und sind keine Augenweide. Die sonnigen Burschen haben am Boden einen Durchmesser von ca 60 cm, oben rum brauchen sie aber ein Vielfaches. Die nächsten Nachbarn sollten sich entweder leicht versetzen lassen, wenn notwendig, oder man pflanzt Frühjahrsgeophyten, die dann überwachsen werden können.
In Lehm einen Knöterich wieder herauszuwuchten, ist Strafarbeit! Den Platz also gut bedenken.
Gespeichert

Susanne

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12707
Re:Polygonum amplexicaule - Kerzenknöterich
« Antwort #8 am: 23. Oktober 2008, 16:32:02 »



Es wirkt toll in Gemeinschaft mit Gräsern. Auf sehr nahrhaftem Boden kippt es leider leicht um, angebunden sieht es eher doof aus. Am besten steht es zwischen Gräsern, Herbstastern, Sedum und Rudbeckien, in so einer typischen neumodischen Hochstaudenplanzung...
Ich verwende es gern für Sträuße und Gestecke, wobei ich in Kauf nehme, daß die roten Blüten nach einiger Zeit rieseln. Sie machen aber keinen Dreck wie Lilien, insofern sind sie harmlos.

Gespeichert
Edel sei der Mensch, hilfreich und gut.

wallu

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5106
  • Nordeifel, WHZ 7b, 200m ü. NN
Re:Polygonum amplexicaule - Kerzenknöterich
« Antwort #9 am: 23. Oktober 2008, 16:35:51 »

wallu, susanne, was für boden habt ihr denn?

Steht bei mir halbschattig in humusreichem Lehmboden; kalkfrei. Kam im Sommer ohne Gießen zurecht (allerdings war es nie lange trocken).
Gespeichert
Viele Grüße aus der Rureifel

freitagsfish

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2536
    • Villa Hildegard
Re:Polygonum amplexicaule - Kerzenknöterich
« Antwort #10 am: 23. Oktober 2008, 16:42:14 »

danke schön euch allen - sehr interessant. habe ihn jetzt in gedanken noch einmal umgezogen. scheint aber insgesamt eine ideale pflanze für unseren garten zu sein, der - ja! - recht lehmigen boden ohne staunässe (hanglage) hat, ich aber nicht immer im garten bin, um zu päppeln (garten 300 km vom wohnort entfernt).

susannes hinweis mit dem gras fand ich sehr spannend, da ich auch noch jede menge von einer molinia-art bekommen könnte (welche, weiß ich nicht - recht hoch). würden die sich vertragen? molinia soll ja spät austreiben.
Gespeichert

SouthernBelle

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2735
Re:Polygonum amplexicaule - Kerzenknöterich
« Antwort #11 am: 23. Oktober 2008, 16:48:11 »

Bei mir auch der Firetail, schwerer Lehm, ordentlich feuchte Stelle, recht sonnig
Das Teil waechst sehr gut ohne zu wuchern, kann aber klein und zart wahrscheinlich ganz heimlich umnieten.
Es lagert ein wenig, nicht "alle 5 von sich" nein huebsch gemuetlich hingeflaezt
Es blueht absolut ewig! (Auch jetzt noch)
Obwohl die Blueten recht klein sind, hat es eine sehr schoene Fernwirkung

Ich hab mir inzwischen auch ein P. a. Album gekauft, das steht noch lehmiger, noch feuchter und wirklich vollsonnig und hat seine Befreiung aus dem Topf mit sehr sehr gutem Wachstum beantwortet und noch reicherer Bluete.
Es steht in einer Reihe (Versuchsbeet) mit der Johanniswolke und Eupatorium cannabium. Ich denke mal, diese Herzchen stehen sich in nichts nach. Und trotzt der Neigung zur Riesenhaftigkeit wirkt die Kombination noch fast zart-schwebend.
Wie man vielleicht rausliest, ein Favorit.
« Letzte Änderung: 23. Oktober 2008, 16:50:19 von CorneliaWesermarsh »
Gespeichert
Gruesse

elis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9407
  • Klimazone 6b Niederbayern, Raum Landshut
Re:Polygonum amplexicaule - Kerzenknöterich
« Antwort #12 am: 23. Oktober 2008, 16:54:47 »

Hallo !

Das ist doch der Knöterich von dem Ihr redet, oder ?

LG elis
Gespeichert
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen,
aber keine Bildung den natürlichen Verstand.

Arthur Schopenhauer

freitagsfish

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2536
    • Villa Hildegard
Re:Polygonum amplexicaule - Kerzenknöterich
« Antwort #13 am: 23. Oktober 2008, 16:54:56 »

danke cornelia!

wäre enzianblättriger ehrenpreis ein guter nachbar oder zu schwach?

edit für elis: das auf deinem foto eher rotblühende unter deinen rosa wolken? ja. meiner ist aber wohl eher so ein rötlich-pink blühender knöterich.
« Letzte Änderung: 23. Oktober 2008, 16:56:39 von freitagsfish »
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 34075
    • mein Park
Re:Polygonum amplexicaule - Kerzenknöterich
« Antwort #14 am: 23. Oktober 2008, 16:55:18 »

@ elis: Falls Du die dunkelroten Tupfer meinst: ja. ;)
« Letzte Änderung: 23. Oktober 2008, 16:55:42 von Staudenmanig »
Gespeichert
Rasen macht Männer glücklich. Die einen brauchen dazu einen Porsche, den anderen reicht ein Mäher.
Seiten: [1] 2 3 ... 52   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de