Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
06. Dezember 2021, 06:10:12
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

|9|11|Aella, wir waren ähnlich faul heute und dann noch ein Ticken zu lange Im Ofen.  ::) (Nina in der Gartenküche)

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 52   nach unten

Autor Thema: Knöteriche (Polygonum, Persicaria, Bistorta u.s.w.)  (Gelesen 101396 mal)

freitagsfish

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2536
    • Villa Hildegard
Re:Polygonum amplexicaule - Kerzenknöterich
« Antwort #30 am: 23. Oktober 2008, 18:08:05 »

riesenweib, dieser strauch, der auf deinem bild von oben her rot umfärbt - was ist das?
Gespeichert

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:Polygonum amplexicaule - Kerzenknöterich
« Antwort #31 am: 23. Oktober 2008, 21:06:18 »

Euonymus alatus 'Compactus', obwohl er für kompakt recht hoch wachst ::). Also vielleicht der normale ist.
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

freitagsfish

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2536
    • Villa Hildegard
Re:Polygonum amplexicaule - Kerzenknöterich
« Antwort #32 am: 23. Oktober 2008, 23:34:46 »

ha! hab ich's doch gewußt!

(mensch, wenn ihr wüßtet, daß dieses forum hier mich in sieben-meilen-stiefeln vorwärts bringt in meinem gartenwissen...)
Gespeichert

daphne

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 739
Re:Polygonum amplexicaule - Kerzenknöterich
« Antwort #33 am: 24. Oktober 2008, 11:28:14 »

Unseren Sandboden mögen Knöteriche scheinbar nicht so gerne und verschwinden einfach, doch nachdem ich mal hier gestöbert hatte ... :P
Was sagen eigentlich Schnecken zu Polygonum?
Schnecken verschmähen sie - noch ein großer Vorteil dieser tollen Pflanzen
bei dem Link könnte man glatt zum Persicaria/Polygonum Sammler werden...wenn man 1 ha Garten hätte :-\
Gespeichert

SouthernBelle

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2735
Re:Polygonum amplexicaule - Kerzenknöterich
« Antwort #34 am: 24. Oktober 2008, 11:47:56 »


Was sagen eigentlich Schnecken zu Polygonum?
Interviewt hab ich sie nicht, aber Indiz: Kein Schneckenkorn noetig.
Entweder wachsen die Teile einfach so schnell oder sie sind zu schnell recht hart im Blatt.
Gespeichert
Gruesse

Guda

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4407
  • WHZ 6b
Re:Polygonum amplexicaule - Kerzenknöterich
« Antwort #35 am: 24. Oktober 2008, 12:41:37 »

Brigitte, auf nahrhaftem Boden bleibt Euonymus 'compactus' leider nicht kompakt. Die Größenangabe von etwa einem Meter gilt wohl für die üblichen ca 10 Jahre, danach fast doppelt so hoch.

@Freitagsfisch: bei uns zwar Lehm, aber ordentlich kalkhaltig. Diesem Knöterich scheints nichts auszumachen.
Keinerlei Sämlinge (was meinen Mann freut, weil er regelmäßig reduzieren muss)

Und hier ein scheußlich runtergepixeltes Bild mit Miscanthus -in diesem Fall 'Gracillimus', steht aber auch neben Kaskade und Nishidake. Je höher und üppiger, desto besser. Astern, im Hintergrund ein mittlerweile knallroter Viburnum opulus unterstützen die Wirkung, und das bis zum ersten Frost. Dann sinkt der Knöterich matschig zusammen
Gespeichert

freitagsfish

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2536
    • Villa Hildegard
Re:Polygonum amplexicaule - Kerzenknöterich
« Antwort #36 am: 24. Oktober 2008, 14:09:21 »

was macht ihr denn dann mit eurem knöterich, wenn er matschig zusammengesunken ist? gleich zurückschneiden oder erst im frühjahr? so bis auf die übliche handbreit über dem boden?
Gespeichert

Elfriede

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2798
    • Meine Grüne Leidenschaft
Re:Polygonum amplexicaule - Kerzenknöterich
« Antwort #37 am: 24. Oktober 2008, 14:38:03 »

Geschnitten wird im Frühjahr bodennah.
Gespeichert
LG Elfriede

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19934
Re:Polygonum amplexicaule - Kerzenknöterich
« Antwort #38 am: 24. Oktober 2008, 15:04:49 »

Die Pflanzen, die ich durchs Fenster sehe, werden abgeschnitten, wenn sie zermatscht sind, die anderen im Frühjahr.
Gespeichert

freitagsfish

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2536
    • Villa Hildegard
Re:Polygonum amplexicaule - Kerzenknöterich
« Antwort #39 am: 24. Oktober 2008, 15:23:26 »

danke elfriede und gartenlady!

@gartenlady: ein sehr logisches verhalten gegenüber knöterichmatsch! ;)
Gespeichert

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19934
Re:Polygonum amplexicaule - Kerzenknöterich
« Antwort #40 am: 24. Oktober 2008, 15:45:34 »

 ;) die Knöteriche, die ich durchs Fenster sehe, sind zufällig auch die, die im Märzenbecherrevier wachsen. Sie müssten in jedem Fall weg, ehe die Märzenbecher hervorspitzen und das ist ja gleichzeitig mit den Schneeglöckchen und nicht erst im März.
Gespeichert

Guda

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4407
  • WHZ 6b
Re:Polygonum amplexicaule - Kerzenknöterich
« Antwort #41 am: 24. Oktober 2008, 15:53:42 »

Bei mir kommt der Matsch auch sofort weg, weil sich sonst darunter Schnecken ansiedeln - schon gehabt- und die Geophyten ebenfalls leiden
Gespeichert

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:Polygonum amplexicaule - Kerzenknöterich
« Antwort #42 am: 24. Oktober 2008, 22:56:29 »

matschiges entferne ich, eventuell stehengebliebene stengeln im frühjahr.

lg, brigitte
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

fars

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14823
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Polygonum amplexicaule - Kerzenknöterich
« Antwort #43 am: 25. Oktober 2008, 07:45:00 »

Dieser Knöterich entspricht zwar nicht dem Threadtitel, aber vielleicht darf er hier zur Bestimmung kurz verweilen.

Die Pflanze ist absolut flach wachsend, sehr kleinblättrig und eigentlich blühfreudiger als auf dem Bild. Der Mangel an Blütenkerzen beruht vermutlich auf dem zu schattigen Standort.

Diese ganz flach kriechende Art schmiegt sich sehr hübsch an Steine und überzieht sie im Laufe der Jahre. Sie soll aus dem Himalaja stammen.
Gespeichert

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:Polygonum amplexicaule - Kerzenknöterich
« Antwort #44 am: 25. Oktober 2008, 10:19:00 »

der ist ja hübsch.
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 52   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de