Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Heute Barbarazweige schneiden! Blüten gibt es dann zu Weihnachten.  :)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
04. Dezember 2021, 21:28:08
Erweiterte Suche  
News: Heute Barbarazweige schneiden! Blüten gibt es dann zu Weihnachten.  :)

Neuigkeiten:

|27|9|Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr Mass zu halten. (Friedrich Nietzsche)

Seiten: 1 ... 49 50 [51] 52   nach unten

Autor Thema: Knöteriche (Polygonum, Persicaria, Bistorta u.s.w.)  (Gelesen 101321 mal)

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7918
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Knöteriche (Polygonum, Persicaria, Bistorta u.s.w.)
« Antwort #750 am: 24. November 2021, 17:49:55 »

Ich habe am Ende zwei Karren voll auf den Kompost geschafft. Ich bin mir recht sicher, dass ich ein Jahr später das halbe Beet hätte auseinanderreißen müssen.



Fazit: Nicht mehr ohne tiefe Rhizomsperre.
Gespeichert
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7454
Re: Knöteriche (Polygonum, Persicaria, Bistorta u.s.w.)
« Antwort #751 am: 24. November 2021, 17:57:34 »

Herrje, das ist ja schreckliches Zeugs  :o
Gespeichert
If you want to keep a plant, give it away

Secret Garden

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2850
  • Nordsüdwestfalen
Re: Knöteriche (Polygonum, Persicaria, Bistorta u.s.w.)
« Antwort #752 am: 24. November 2021, 18:04:15 »

Boah. :o
.
Bei allem was Knöterich heißt, bin ich mittlerweile argwöhnisch. Die angeblich nicht ausläufernde Johanniswolke ist nach der Grabeaktion im vorletzten Jahr bisher nicht wieder aufgetaucht. Einige Mülltonnenfüllungen Kerzenknöterich sind diesen Herbst abgefahren worden, ich habe mich nicht getraut die Monsterrhizome zum Kompost zu geben.
Gespeichert

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7918
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Knöteriche (Polygonum, Persicaria, Bistorta u.s.w.)
« Antwort #753 am: 24. November 2021, 18:38:35 »

Kerzenknöterich ist doch zahm und unproblematisch. ;) Bei der Johanniswolke bin ich allerdings schonmal an ein ausläuferndes Exemplar geraten.

Persicaria wallichii werden wir einsperren. Völlig aus dem Garten schmeißen möchte ich ihn (noch) nicht, die späte Blüte und der Duft sind mir zu wertvoll.
Gespeichert
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14947
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Knöteriche (Polygonum, Persicaria, Bistorta u.s.w.)
« Antwort #754 am: 24. November 2021, 19:12:30 »

Vielleicht wird Dir die Entscheidung demnächst abgenommen. Persicaria wallichii steht als Koenigia polystachya auf der aktuellen EU-Diskussionsliste zur Erweiterung der Anhänge invasiver Arten.
Es darf mitdiskutiert werden.
Gespeichert

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7918
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Knöteriche (Polygonum, Persicaria, Bistorta u.s.w.)
« Antwort #755 am: 24. November 2021, 19:17:38 »

Na schau an. Auf der Schweizer Liste steht er ja schon, das hatten wir ja kürzlich erst.

Wer ist eigentlich für die Um- bzw. Durchsetzung zuständig?
Gespeichert
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14947
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Knöteriche (Polygonum, Persicaria, Bistorta u.s.w.)
« Antwort #756 am: 24. November 2021, 19:24:57 »

Das ist länderweise unterschiedlich geregelt. In Brandenburg das Landesamt.
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23263
Re: Knöteriche (Polygonum, Persicaria, Bistorta u.s.w.)
« Antwort #757 am: 24. November 2021, 19:41:18 »

mein wallichi ist nicht in die puschen gekommen oder wuchs mal unterirdisch zum anfang
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7918
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Knöteriche (Polygonum, Persicaria, Bistorta u.s.w.)
« Antwort #758 am: 24. November 2021, 20:04:27 »

Vielleicht nimmt er nur Anlauf.  :-X

@lerchenzorn: Danke!
Gespeichert
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

Norna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4816
Re: Knöteriche (Polygonum, Persicaria, Bistorta u.s.w.)
« Antwort #759 am: 24. November 2021, 23:31:51 »

Ob ich in den nächstenTagen dazu komme, ein Foto von den Rhizomen meiner Pflanzen zu machen, weiß ich nicht - sie sind jedenfalls wesentlich dicker und weniger ausbreitungsfreudig als die von Hausgeist. Vielleicht liegt es an den unterschiedlichen Böden - Sand contra Ton? Oder auch fehlender Düngung meinerseits? Zumindest habe ich keine Arbeit  damit, den Bestand seit 2008 auf 1 m² zu begrenzen.  :)
Gespeichert

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4597
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Knöteriche (Polygonum, Persicaria, Bistorta u.s.w.)
« Antwort #760 am: 25. November 2021, 12:06:23 »

Das halte ich für wahrscheinlich, bei mir waren die Herbstanemonen so ausbreitungsfreudig, dass ich die alle rausgenommen habe :P. Ich habe da eine gewisse Phobie ...
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7918
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Knöteriche (Polygonum, Persicaria, Bistorta u.s.w.)
« Antwort #761 am: 25. November 2021, 12:37:27 »

Ich habe nochmal einen Ausschnitt vom größten Wurzelstock gemacht, da sieht man die dickeren und tlw. knorrigen "Hauptrhizome". Von denen gegen dann die dünneren Ausläufer weg. Am Ende so eines Ausläufers haben sie sich dann tlw. noch gegabelt wie eine Fernsehantenne. Vielleicht macht es ihnen der Sandboden einfacher, in irgendeiner Form gedüngt habe ich sie nicht.

Gespeichert
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

MarkusG

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3865
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: Knöteriche (Polygonum, Persicaria, Bistorta u.s.w.)
« Antwort #762 am: 25. November 2021, 13:26:45 »

Ich könnte mir auch vorstellen, dass sie im Sandboden auf die Suche nach Nährstoffen gehen müssen, wohingegen sie im Lehmboden länger bleiben können, wo sie sind.
Gespeichert
2020: 362 Liter Niederschlag. Das meiste dann, wenn man es nicht brauchte!

Norna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4816
Re: Knöteriche (Polygonum, Persicaria, Bistorta u.s.w.)
« Antwort #763 am: 25. November 2021, 15:07:49 »

Das halte ich für wahrscheinlich, bei mir waren die Herbstanemonen so ausbreitungsfreudig, dass ich die alle rausgenommen habe :P. Ich habe da eine gewisse Phobie ...
Ja, und mit den Herbstanemonen geht es mir genau umgekehrt: seit die Winter milder und nasser sind, waren sie in meinem Garten verschwunden und ließen sich jahrzehntelang nicht mehr ansiedeln. Die Warnungen vor bestimmten Pflanzen sollten vielleicht mit Informationen über die Bodenbeschaffenheit verbunden werden?

Markus, mein schwerer Boden ist vielleicht natürlicherweise fruchtbarer als ungedüngte Sandböden, mit Dünger bin ich allerdings extrem zurückhaltend. Der Bereich, wo diese Pflanze steht, wird jedenfalls nicht gedüngt.
« Letzte Änderung: 25. November 2021, 15:10:31 von Norna »
Gespeichert

MarkusG

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3865
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: Knöteriche (Polygonum, Persicaria, Bistorta u.s.w.)
« Antwort #764 am: 25. November 2021, 15:22:12 »

Ich bekomme ein Zipfelchen (  ;D ) und werde berichten.
Gespeichert
2020: 362 Liter Niederschlag. Das meiste dann, wenn man es nicht brauchte!
Seiten: 1 ... 49 50 [51] 52   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de