Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Gesunder Menschenverstand: eigentlich nur eine Anhäufung von Vorurteilen, die man bis zum 18. Lebensjahr erworben hat. (Albert Einstein)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
02. Oktober 2022, 15:46:07
Erweiterte Suche  
News: Gesunder Menschenverstand: eigentlich nur eine Anhäufung von Vorurteilen, die man bis zum 18. Lebensjahr erworben hat. (Albert Einstein)

Neuigkeiten:

|16|5|Alles ist Relativ. (Albert Einstein)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Apfel mit Birnenaroma  (Gelesen 710 mal)

martweb

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 214
Apfel mit Birnenaroma
« am: 04. Juli 2022, 21:24:44 »

Für manche vielleicht ein No-Go, aber ich suche Äpfel mit Birnenaroma. Ein mir bekannter ist Bella Bionda Marilyn.
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12199
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Apfel mit Birnenaroma
« Antwort #1 am: 04. Juli 2022, 23:09:15 »

Was spricht gegen Nashi?
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

jorunda

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: Apfel mit Birnenaroma
« Antwort #2 am: 04. Juli 2022, 23:50:34 »

Hallo Martweb,

es ist vielleicht nicht ganz das, was du suchst, trotzdem schreibe ich mal:

Bei der Arche Noah in Österreich gibt es eine Sortenbeschreibung der Sommer Parmäne, die in der Konsistenz eher einer saftigen Birne gleicht.
Der Geschmack wird als süßsäuerlich aromatisch (und vermutlich eher apfeltypisch) beschrieben.
Mag sein, dass durch dass Bissempfinden und bei fortgeschrittenem Reifezustand ein birnenähnliches Geschmackserlebnis zustande kommt...

Da ich die Sorte (noch) nicht aus eigener Anschauung kenne, bitte ich diesen Hinweis entsprechend vorsichtig zu werten.
Wenn ich im nächsten Winter an Reiser komme, kann ich dann in einigen Jahren  eine belastbarere Aussage treffen...

freundliche Grüße
J.
Gespeichert

jorunda

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: Apfel mit Birnenaroma
« Antwort #3 am: 05. Juli 2022, 00:12:29 »

Nachtrag:

bei "pomiferous" wird behauptet, dass James Grieve im Geschmack der Birne von Anjou (Anjou Pear) ähneln soll.
Nun James Grieve kenne ich noch und würde das so als allgemeinen Birnengeschmack nicht unterschreiben, aber vielleicht müsste ich mal die Birne von Anjou probieren - dann wäre es eine Birne die nach Apfel schmeckt, und wenn man es so sieht eben auch umgekehrt...
Da mag dann aber auch ein warmer Standort eine Rolle spielen.

Daneben gibt es dann ja noch diverse Apfelsorten mit Bananen- oder Melonenaroma (Mutterapfel, Prinzenapfel u.a.) - das kommt dann dem süßlich-milden Geschmack von Birnen eventuell noch nahe - aber auch hier gilt, dass ich von diesen noch keine Frucht probieren konnte (möglicherweise in 2023)

Es sind nur ein paar Gedanken, die mir auf die Schnelle kamen. Lerne aber gerne dazu ...
Gespeichert

martweb

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 214
Re: Apfel mit Birnenaroma
« Antwort #4 am: 05. Juli 2022, 06:54:04 »

Sowohl bei Parmäne als auch James Grieve finde ich persönlich kein Birnenaroma. Mutterapfel hat eher etwas bananenähnliches.
Und sorry, Nashi ist wirklich komplett off topic, es geht nur um Äpfel.
Gespeichert

floXIII

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 610
  • Südtirol
Re: Apfel mit Birnenaroma
« Antwort #5 am: 05. Juli 2022, 19:23:29 »

Für manche vielleicht ein No-Go, aber ich suche Äpfel mit Birnenaroma. Ein mir bekannter ist Bella Bionda Marilyn.
Ein deutliches Birnenaroma hat, wie ich finde, der Tiroler Spitzlederer. Je länger dieser lagert umso stärker wird das Birnenaroma. Es ist aber eine späte Sorte. Damit die Sorte voll ausreift braucht es sehr warmes Wetter. Ist hier in Südtirol erst gegen Ende Oktober erntereif.
Gespeichert

555Nase

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1550
  • 330m NN
Re: Apfel mit Birnenaroma
« Antwort #6 am: 06. Juli 2022, 01:41:05 »

Der Vergleich mit Äpfel und Birnen wird aber immer mit einem kausalen Paradoxon deklariert !
Gespeichert
Gruß aus Karl-Chemnitz-Murx

Tara2

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 809
Re: Apfel mit Birnenaroma
« Antwort #7 am: 06. Juli 2022, 09:33:13 »

Ich finde so ganz leicht geht der gelbe Bellefleur auf Birnengeschmack zu. Aber mal ganz ehrlich brauche ich sowas? Wenn ich Birnengeschmack haben will esse ich Birnen und wenn ich Apfelgeschmack haben will esse ich ganz einfach Äpfel!
Gespeichert

(Gast)

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5631
Re: Apfel mit Birnenaroma
« Antwort #8 am: 06. Juli 2022, 11:03:48 »

Was spricht gegen Nashi?

Schlechtes Aroma und eine geringe Kältebedürftigkeit/frühe Blüte.
Gespeichert

Pruimenpit

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 307
Re: Apfel mit Birnenaroma
« Antwort #9 am: 06. Juli 2022, 12:21:57 »

Den verschiedenen Geschmäckern, die manche Äpfel im Namen tragen, habe ich schon öfters vergeblich nachgespürt: Ananasrenette, Lavanthaler Bananenapfel, Himbeerapfel von Holowaus, Erdbeerapfel. Für mich ist ein Apfel ein Apfel und eine Birne eine Birne, auch wenn an einer Kreuzung aus beiden gezüchtet werden soll, dem Bapfel  (besser wäre Babbel).
Welchen Birnengeschmack suchst du denn? - den Geschmack einer harten rübenartigen Birne. Oder den einer zum richtigen Zeitpunkt geernteten und verspeisten Birne - einfach köstlich, aber selten erreicht.

Dem Apfel Jazz wird in den englischen Beschreibungen ein pear-drops Aroma zugeschrieben, eine Mischung aus Banane und Birne. taste it!
Gespeichert

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9046
Re: Apfel mit Birnenaroma
« Antwort #10 am: 06. Juli 2022, 13:31:34 »

Holsteiner Cox kanns auch entwickeln. Im Saft merkt man es deutlich.
Nashi hat ohnehin kein Birnenaroma.
« Letzte Änderung: 06. Juli 2022, 13:34:49 von cydorian »
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de