Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Frauen lassen sich durch Schmeicheleien nie entwaffnen, Männer immer. (Oscar Wilde)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
19. Mai 2021, 02:14:39
Erweiterte Suche  
News: Frauen lassen sich durch Schmeicheleien nie entwaffnen, Männer immer. (Oscar Wilde)

Neuigkeiten:

|29|3|Wenns noch im Frühjahr friert und schneit, ist Streit im Forum nicht mehr weit.  ::)  ;D  (Daniel - reloaded, 2013)

Seiten: 1 ... 99 100 [101] 102 103 ... 111   nach unten

Autor Thema: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen  (Gelesen 177786 mal)

Apfelbaeuerin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1824
  • Bayern, Klimazone 6b
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #1500 am: 09. März 2021, 10:19:12 »

".....Der Wind ist zur Zeit auch nicht unbedingt gut, ziemlich austrocknend ..."
Deshalb wickle ich immer das Reis komplett ein (mit Haushaltsfolie, mit der ich sowieso veredle)

Das wusste ich nicht, Arthur. Ich hab nur die Verbindung großzügig eingewickelt mit elastischem Veredelungsband.
Wind gibt's aber nicht, die Bäumchen stehen im ungeheizten Wintergarten.
Jetzt könnte ich sie aber rausstellen, oder? Nachttemperaturen nur noch um den Gefrierpunkt.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8825
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #1501 am: 09. März 2021, 10:25:04 »

Ich würde sie rausstellen. Der Wintergarten könnte zu lufttrocken sein.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Apfelbaeuerin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1824
  • Bayern, Klimazone 6b
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #1502 am: 09. März 2021, 10:28:04 »

Danke dir, mach ich dann :)!
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)

Asinella

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 339
  • Unterallgäu 680 m ü.M.
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #1503 am: 10. März 2021, 05:45:34 »

Hast Du noch einen Apfelbaum (oder der Nachbar) ? Wenn es um den Sortenerhalt geht, kannst Du zur Sicherheit auch noch Reiser irgendwo auf einen anderen Baum kopulieren und die Sorte dort "parken". Den diesjährige Trieb kannst Du nächstes Jahr auf eine Unterlage veredeln.
Gespeichert

Apfelbaeuerin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1824
  • Bayern, Klimazone 6b
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #1504 am: 11. März 2021, 13:31:22 »

Ja, ich hab noch mehr Apfelbäume. Stimmt, das wäre noch eine Notfall-Möglichkeit.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)

Mitschile

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #1505 am: 12. März 2021, 11:11:07 »

Hallo Liebe Gartenfreunde,

bin neu hier, zwar kein Gartenneuling aber was die Obstbaumveredelung angeht betrete ich im Moment Neuland  ;D 

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen da ich irgendwie keine Info finde wie es nach dem Zusammenfügen von Unterlage und Edelreiser weiter gehen soll. Ich habe mir jeweils drei Apfelunterlagen M7 und M111 bestellt und darauf Edelreiser von einem mir unbekannten Apfelbaum (mit superleckeren, saftigen Äpfeln  :D ) aus Omas Garten kopuliert.

Nun treiben die Knospen an den Edelreisern auch schon aus, teilweise alle drei Knospen auf einmal. Hier und da hat auch schon eine Knospe an der Unterlage zu treiben begonnen, diese hab ich gleich entfernt. Wie schaut es jedoch mit den Knospen der Edelreiser aus? Soll ich alle einfach so austreiben lassen oder mich für eine Einzige entscheiden und die anderen ausbrechen? Letztendlich wird doch nur ein Trieb für das heranziehen eines Stammes benötigt!?  Oder Ist es gut wenn alle drei Knospen schön gleichmäßig den Saft aus den Wurzeln nach oben ziehen und die Schnittwunden an der Kopulationsstelle so schneller zusammenwachsen?

Vielen Dank schon mal für euere Hilfe!

Grüße, Michael
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8825
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #1506 am: 12. März 2021, 11:46:56 »

Ich würde warten bis das 4 Blatt entfaltet ist und dann die Seitentriebe am Reis vorsichtig entfernen.

Die Unterlagenaustriebe lasse ich ganz am Anfang auch einen Moment, kann ich aber nicht erklären warum. Jedenfalls müssen sie ab bevor sie annähernd wirklich wachsen.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

obst

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 711
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #1507 am: 12. März 2021, 12:22:32 »

Ich lasse alle Knospen am Edelreis im ersten Jahr erst einmal ungehindert wachsen. Für den ersten Schnitt ist es früh genug im nächsten Herbst/Winter. Man weiß noch gar nicht, welcher Trieb am besten wächst.

Die Knospen an der Unterlage sollte man allerdings entfernen, wenn sie austreiben.
Gespeichert

Thomas1984

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 51
  • Gießen, Hessen
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #1508 am: 12. März 2021, 13:11:37 »

Ich pinziere die Seitentriebe im Sommer und schneide sie im Winter weg. So können sie die junge Veredlung noch ein wenig mitversorgen, aber stehen nicht in Konkurrenz zum Haupttrieb. Austriebe aus der Unterlage entferne ich sobald ich sie sehe.
« Letzte Änderung: 12. März 2021, 13:27:18 von Thomas1984 »
Gespeichert

Eckloff

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #1509 am: 13. März 2021, 16:14:26 »

Ich war dann jetzt auch vor zwei Wochen (hauptsächlich, ein bisschen was auch noch diese Woche) aktiv. Bei den Kopulationen - größtenteils mit Zange - bin ich einigermaßen optimistisch, dass da irgendetwas geklappt habt. Beim Pfropfen war ich vermutlich etwas zu sehr auf Eile bedacht und musste dann immer noch etwas nachschneiden, auch das Spalten hat nur so halb funktioniert, teils hat sich schon etwas die Rinde gelöst. Vielleicht bewerte ich aber auch über, dass es teils etwas ausgetrocknet aussieht, ich hänge mal ein paar Bilder an...
Gespeichert

Eckloff

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #1510 am: 13. März 2021, 16:15:32 »

Das sieht für mich z.B. eher ausgetrocknet aus, aber andererseits ist es noch recht früh...
Gespeichert

Eckloff

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #1511 am: 13. März 2021, 16:16:05 »

Die Kopulationen scheinen mir tendentiell eher besser auszusehen...
« Letzte Änderung: 13. März 2021, 16:17:37 von Eckloff »
Gespeichert

Tomesen

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 112
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #1512 am: 13. März 2021, 20:39:55 »

Das sieht für mich z.B. eher ausgetrocknet aus, aber andererseits ist es noch recht früh...
Da ist noch nichts entschieden. Und Birnen sind sowieso sehr dankbar, das sollte schon anwachsen
Gespeichert

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6165
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #1513 am: 13. März 2021, 21:00:32 »

Ich war dann jetzt auch vor zwei Wochen (hauptsächlich, ein bisschen was auch noch diese Woche) aktiv. Bei den Kopulationen - größtenteils mit Zange - bin ich einigermaßen optimistisch, dass da irgendetwas geklappt habt. Beim Pfropfen war ich vermutlich etwas zu sehr auf Eile bedacht und musste dann immer noch etwas nachschneiden, auch das Spalten hat nur so halb funktioniert, teils hat sich schon etwas die Rinde gelöst. Vielleicht bewerte ich aber auch über, dass es teils etwas ausgetrocknet aussieht, ich hänge mal ein paar Bilder an...

Die Unterlage sieht schon sehr wuchsschwach aus.
Mir wären die Reiser zu lang.
Gespeichert
Gruß Arthur

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5090
  • Nördliches hessisches Hinterland
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #1514 am: 13. März 2021, 23:26:48 »

Die Unterlage sieht schon sehr wuchsschwach aus.

Da steht M26. Schwach, übergehend zu mittelstark. Das ist meistens in Ordnung. Kann bei alten Sorten problematisch werden, vor allem wenn der Boden schlechter ist. Die Reiserlänge finde ich vollkommen in Ordnung.

Im Ganzen, kann ich bei den Bildern keine Reiser sehen, wo ich keine Hoffnung mehr haben würde. Sieht also vollkommen in Ordnung aus. Viel Erfolg!
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel
Seiten: 1 ... 99 100 [101] 102 103 ... 111   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de