Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Tagesspruch war so doof, dass ich ihn gerade schnell entfernen mußte.  ;) LG Nina
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
28. Juli 2021, 12:12:13
Erweiterte Suche  
News: Der Tagesspruch war so doof, dass ich ihn gerade schnell entfernen mußte.  ;) LG Nina

Neuigkeiten:

|14|4|Für Kellerkinder wäre eine wurzelblühende Rose praktisch.  (anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Seiten: 1 ... 112 113 [114] 115   nach unten

Autor Thema: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen  (Gelesen 191278 mal)

Apfelbaeuerin

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1954
  • Bayern, Klimazone 6b
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #1695 am: 07. Juni 2021, 11:27:43 »

Danke euch, dann lass ich das Veredelungsband noch einige Zeit dran!
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)

Talkrabb

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 121
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #1696 am: 08. Juni 2021, 10:39:27 »

Sollten wir nicht langsam mal einen Strang für die Anzuchtphase nach dem veredeln oder Stecklingsbewurzeln oder aussäen aufmachen?
[...]
Nun steht aber auch wieder die Frage im Raum, wie sinnvoll weiterverfahren, um möglichst wenig Stammschäden und halbwegs BdB Ware zu ereichen.
[...]

Was schwebt dir vor? Die reine Dokumentation, oder eine Art Anleitung an der wir gemeinsam schreiben? Vermutlich wäre für die meisten tatsächlich interessant wie sich ein Baum vom Veredeln bis hin zur pflanzfähigen Ware entwickelt (in dieser Zeit muss man den Verband lösen, stäben, Triebe ausbrechen, aufasten, pinzieren, gießen und düngen etc.).

Ich habe Veredelungen in verschiedenen Altersstadien und verschiedener Obstarten und könnte evtl. mal Anfangen Bildserien zu erstellen bzw. die Bäume über die Entwicklungszeit immer wieder zu fotografieren.

Bei der Anzucht (Halb/Hochstämme) gibt es verschiedene Möglichkeiten. Man kann aus der Terminale weiterziehen, man kann den Baum nach dem ersten Jahr bereits anschneiden etc. .
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9216
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #1697 am: 08. Juni 2021, 13:29:40 »

Mir schwebt konkret nichts vor, es wird sich entwickeln. So wie der Obstbaumveredler-Adepten-Fragen Faden.

In der Zwischenzeit ist der Strang auch schon eröffnet:
Thema: Jugend-Erziehung von Obstbäumen
https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,69124.0.html

Bilder finde ich immer gut, auch die schlechten, wenn man das notwendige erkennen kann.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

minthe

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 836
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #1698 am: 09. Juni 2021, 20:03:44 »

Hallo Freunde,

ich habe einen zufaelligen (Suess-)Kirschsaemling den ich gerne mal umveredeln wuerde. Sommer-Chip/Okulieren wuerde ich gerne mal probieren - und da frage ich mich wie das da so gemacht wird?

Woher bekommt man denn Edelreiser-Augen "in the green". Lassen die sich verschicken? Auf dem Markt mal Ausschau halten nach mitabgerissenen Zweigen im Kirschkorb? Ich haette am Liebsten eine gelb-rote oder schwarz-rote ganz fruehe Sorte.  ;D
Gespeichert

Tomesen

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 133
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #1699 am: 09. Juni 2021, 22:26:17 »

Anleitungen gibts einige auf Youtube.
Die Reiser kann man ohne Blätter schon etwas aufbewahren und verschicken, je nach Wetter und Geschwindigkeit der Post.
Ich würde aber eher mal nach öffentlichen Obstwiesen suchen, Bekannte fragen oder schauen ob irgendwo ein interessanter Kirschbaum über den Gartenzaun hängt.
Ein kleiner Zweig im Sommer ist kein großer Diebstahl, besonders wenn es irgendwo unten oder ein Wasserschosser ist.
Gespeichert

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5256
  • Nördliches hessisches Hinterland
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #1700 am: 09. Juni 2021, 22:31:04 »

Kaufen kann man Sommerreiser nicht und das Verschicken per Post funktioniert meist nicht. Dafür sind die Reiser zu empfindlich. Solltest du dir im Bekanntenkreis Reiser organisieren, dann müssen diese zeitnah verarbeitet werden. Zu Not kann man sie ein Tag lang, in einer Tüte mit etwas Wasser, im Kühlschrank lagern. Beim schneiden der Reiser, schneidet man alle Blätter ab, so dass nur noch Blattstiele stehen bleiben.

und da frage ich mich wie das da so gemacht wird?

Ist das eine Rhetorische Frage oder Fragst du nach den Techniken?
« Letzte Änderung: 09. Juni 2021, 22:34:26 von Rib-isel »
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3051
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #1701 am: 09. Juni 2021, 22:32:30 »

Okulation geht gut im Juli und August. Auch ohne Chip...
Bis dahin ist vielleicht besser gaaanz in Ruhe zu klären was Ihr als Sorte haben wollt - und dann das Woher! ;)
Gespeichert
Ein Hund verändert Dein Leben.
Eine Katze verändert Dich!

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5256
  • Nördliches hessisches Hinterland
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #1702 am: 09. Juni 2021, 23:55:53 »

Man sollte die Unterlagen mehrere Tage vorher regelmäßig  gießen, bevor man okuliert. Dann löst sich die Rinde besser.
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9216
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #1703 am: 10. Juni 2021, 00:57:44 »

Auch die Edelreiser dürfen am Baum hängend ein paar Tage vorher gut mit Wasser versorgt sein.

Minthe, kommst du nicht aus dem MRN-Raum? Wenn du kurzfristig vorbeikommst, lässt sich sicherlich auch die ein oder andere Sorte auftreiben wenn ich weiß welche und wann. Landele etwa wenn du was dunkles suchst?
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

minthe

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 836
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #1704 am: 10. Juni 2021, 06:04:43 »

Prima, danke euch allen! Das ist genau die Einstiegsinfo, die ich gesucht hatte. Sortenauswahl, Youtube-Videos etc. schaffe ich dann alleine.

Was meint Ihr? Ab welcher Staerke der Unterlage okuliert sich's zuverlaessig? Das wuesste ich gerne noch, damit ich beurteilen kann, ob ich das dieses Jahr angehe oder eher naechstes.
Gespeichert

MayBe

  • Gast
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #1705 am: 10. Juni 2021, 07:50:12 »

Wie dmks schreibt ist Juli/August gut geeignet für Kirschen. Mein Nachbar hat immer darauf geschwört. Nicht nur Okulation funktioniert, sondern auch andere Veredlungsarten wie Kopulation und Pfropfen hinter die Rinde. Flott arbeiten, am besten früh morgens.

Natürlich kann man Versenden probieren. Die Reisermuttergärten machen das mit Tausenden von starken, hochwertigen Reisern für die Sommerveredlung mit Erfolg.
Gespeichert

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5256
  • Nördliches hessisches Hinterland
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #1706 am: 10. Juni 2021, 09:15:14 »

MayBe, meinst du hinter die Rinde Pfropfen im Sommer?

Zum Okulieren sollte die Unterlagen meiner Meinung nach daumendick sein. Ich bin bei Kirschen aber eher ein Freund des Chipens als des Okulierens. Mir reisst die Rinde zu leicht ein, wenn ich die Tasche für das Auge machen will.
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel

MayBe

  • Gast
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #1707 am: 10. Juni 2021, 09:34:44 »

Zitat von: Rib-isel
MayBe, meinst du hinter die Rinde Pfropfen im Sommer?

Genau! Mein Nachbar hat das nur so gemacht, bei uns im August, wenn sich die Rinde löst.

Ich veredle Kirschen am liebsten im Frühjahr per Kopulation mit Gegenzunge.
Und Chipen ziehe ich ebenfalls der Okulation vor.
Gespeichert

555Nase

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1169
  • 330m NN
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #1708 am: 22. Juni 2021, 02:55:27 »

Vor wenigen Tagen erst aufgegangen. >>>

Gespeichert
Gruß aus Karl-Chemnitz-Murx

GartenAlex

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #1709 am: 22. Juni 2021, 13:13:41 »

Hallo zusammen,

bin neu in diesem Forum und hab dieses Frühjahr zum ersten mal per Kopulation veredelt :-).
An manchen Veredelungen gab es zwar einen Austrieb mit Blättern, aber bis jetzt ist noch kein nennenstwerter Trieb entstanden und es sieht so aus, als wenn es nicht richtig weiter wächst.
Kann das noch was werden oder heißt das, dass der Reis nicht richtig angewachsen ist und demnächst das zeitliche segnen wird?
Kann man da noch irgendwie nachhelfen?

Grüße
Gespeichert
Seiten: 1 ... 112 113 [114] 115   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de