Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr Mass zu halten. (Friedrich Nietzsche)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. September 2021, 18:14:44
Erweiterte Suche  
News: Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr Mass zu halten. (Friedrich Nietzsche)

Neuigkeiten:

|14|3|Die Anhänger der Entwicklung haben oft eine zu geringe Meinung von Bestehendem.    (Bertolt Brecht)

Seiten: 1 ... 21 22 [23] 24 25 ... 115   nach unten

Autor Thema: Obstbaumveredler-Adepten-Fragen  (Gelesen 198299 mal)

Horst-Kevin

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 107
Re:Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #330 am: 02. März 2015, 19:43:59 »

Was machen die Apfelbäume im Wassereimer? Sind sie schon veredelt?
Gespeichert

Wild Obst

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2145
  • Obstsortenliste --> Link; 6b/7a, rund 570m
    • Obstsorten
Re:Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #331 am: 02. März 2015, 19:46:28 »

Ich habe das mit verschiedenen Klebebändern auch schon ausprobiert.

Am besten sind diese sehr flexiblen, nach dem Dehnen selbstklebenden Bänder. Die anderen (zB. die bunten) lösen sich manchmal, wenn die Sonne zu stark draufknallt oder das Band schon älter ist.
Ich nehme es inzwischen hauptsächlich für Rindenpfropfungen oder beim Anplatten, bzw wenn der Durchmesser der Unterlage zu groß für Veredlungsgummis ist.

Verstreichen entfällt dann, aber nur wenn das Klebeband überlappt! und die Spitze des Edelreises muss immernoch verstrichen werden, bzw beim Spalt oder Rindenpfropfen die Schnittfläche der Unterlage.

Bei Kopulatione geht es auch, aber das arbeite ich auch sehr gerne mit Veredlungsgummis. Da gilt übrigens das selbe zum Verstreichen.
Gespeichert

Sternrenette

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3122
Re:Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #332 am: 02. März 2015, 19:47:04 »

Ja, die stehen da rum, weil der Boden draußen bis vor kurzem noch hart gefroren war, sonst stünden sie jetzt im Gemüsebeet.

Ich hab 8 Bäumchen veredelt, mit drei verschiedenen Sorten (rote Sternrenette, ein wunderschön rosa blühender grüner Boskoop, und rheinischer Bohnapfel). Und nein, mein Garten ist nicht so groß, daß....
Gespeichert
Nix da!⁸

Wild Obst

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2145
  • Obstsortenliste --> Link; 6b/7a, rund 570m
    • Obstsorten
Re:Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #333 am: 02. März 2015, 19:51:29 »

Ich habe im Keller auch noch rund 30 Handveredlungen eingeschlagen, Pflaumen, Aprikosen, ein paar Äpfel, Birnen und Quitten sowie Silberlinden und Blumeneschen.

In der Mörtelwanne in Perlit.
Gespeichert

Horst-Kevin

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 107
Re:Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #334 am: 02. März 2015, 19:54:00 »

Wann werden die ausgepflanzt, Wildobst?
Gespeichert

Wild Obst

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2145
  • Obstsortenliste --> Link; 6b/7a, rund 570m
    • Obstsorten
Re:Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #335 am: 02. März 2015, 21:56:28 »

Wann werden die ausgepflanzt, Wildobst?

In ein, zwei Wochen, mal schauen wann ich Zeit habe. Ich muss auch erst noch in meiner "Baumschule" Platz schaffen bzw. sie um zwei drei m² erweitern.

Und vorher die Wühlmäuse bekämpfen, aber das ist ein anderes Thema.
Gespeichert

Horst-Kevin

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 107
Re:Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #336 am: 09. März 2015, 18:17:16 »

Bei meinen M26 Unterlagen sind auch welche dabei die zwei etwa gleichstarke Triebe haben. Wäre es ein Versuch wert, auf beide zu kopulieren und sich dann später für einen zu entscheiden oder einen Mehrsortenbaum zu ziehen, oder komme ich dann in die Gefahr, dass die Unterlage zu schwach ist beide zu versorgen geschweige denn einen Mehrsortenbaum?
Gespeichert

b-hoernchen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3774
  • Oberbayerischer Alpenrand, 480m ü. NN.
Re:Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #337 am: 10. März 2015, 21:11:33 »

Ich hab' auf meine Unterlagen (unterschiedlliche: M26, MM111, Bittenfelder und selbst ausgesäte Apfelsämlinge; Quitte A) bis zu drei Reiser veredelt, nütze jeden vom Durchmesser her halbwegs passenden Vorsprung. Weiß nicht, ob das so richtig ist, aber ich bin froh, wenn e i n e s davon anwächst.
Gespeichert
Cum tacent, consentiunt.

Audiatur et altera pars!

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3098
Re:Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #338 am: 10. März 2015, 22:02:12 »

Die Variante zweitriebiger Unterlagen ist für Anfänger (oder zur Sortenrettung) recht effektiv ;)

Der schwere Moment ist es sich später für einen der beiden zu entscheiden....


Achso - zweistämmig geht auch auf M 26 - dann hast Du die Früchte sozusagen "auf Augenhöhe" :D Aber ich würde es nur bei sehr kleinen Gärten empfehlen.
« Letzte Änderung: 10. März 2015, 22:17:38 von dmks »
Gespeichert
Erst wenn der letzte Bauer pleite, der letzte Diesel geschrottet, die letzte Weide geflutet, der Acker vom Unkraut überwachsen, das letzte Einhorn kastriert ist - und die Kuh statt Ohrmarken vorn und hinten Nummernschilder trägt werdet Ihr merken, daß man die bunten Verpackungen nicht essen kann.

Wild Obst

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2145
  • Obstsortenliste --> Link; 6b/7a, rund 570m
    • Obstsorten
Re:Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #339 am: 10. März 2015, 22:55:40 »

Ich sehe das wie b-hoernchen und dmks.

Es geht auf jeden Fall und wenn es klappt hast du ja die Wahl ob du einen "Duobaum" erziehen willst oder dich für einen einzelnen entscheidest.
So eine M26 Unterlage kann im Normalfall (guter Boden usw) durchaus zwei Stämme versorgen.

Ich habe in einigen Baumschulen auch schon solche "Duobäume" auf schwachwüchsiger Unterlage gesehen. Natürlich ausschließlich "besonders gute Bestäuberkombinationen" und "besonders gut für kleine Gärten" usw. Für der Preis von zwei Bäumen!
Gespeichert

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3098
Re:Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #340 am: 10. März 2015, 23:07:28 »

 ;D verkauft sich gut (besonders in jetzt hier nicht namentlich genannten bunten Katalogen)
Macht später oft eine Menge Probleme durch Konkurrenz oder unterschiedliche Wuchsstärken...
Es ist halt eigentlich eine Notlösung wenn nur ein Baum Platz hat.
Gespeichert
Erst wenn der letzte Bauer pleite, der letzte Diesel geschrottet, die letzte Weide geflutet, der Acker vom Unkraut überwachsen, das letzte Einhorn kastriert ist - und die Kuh statt Ohrmarken vorn und hinten Nummernschilder trägt werdet Ihr merken, daß man die bunten Verpackungen nicht essen kann.

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7594
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #341 am: 10. März 2015, 23:12:32 »

Ich habe zwei Spindelbäume mit mehreren Sorten auf M9. Das funktioniert auch, schwierig wird es nur mit dem Schnitt, da muß man genau aufpassen was man wegschneidet.
Leider mußte ich feststellen, daß Äste mit einem Etikett gerne absterben obwohl nix einschneidet. Ähnliches habe ich auch bei Rosen festgestellt. Läßt man da das Schild an einem Trieb ist dieser spätestens nach drei Jahren abgestorben.

Hier also meine blöde Frage:
Wie kann man Äste markieren ohne den Baum zu schädigen?
Gespeichert
Liebe Grüße Elke

Sandkeks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4930
  • Barnim, 65 m üNN
Re:Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #342 am: 10. März 2015, 23:16:03 »

 ???
Meine Mutter hat die Zweige der Spalierbäume immer mit halbierten Hühnerringen an den Spanndraht befestigt. Leider hat es nicht immer mit dem rechtzeitigen Entfernen geklappt. Sprich, einige Ringe waren in jetzt dicke Äste eingewachsen. Selbst das haben die Äste überlebt.
Gespeichert

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3098
Re:Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #343 am: 10. März 2015, 23:16:28 »

Latex farbig

Bei stärkeren Ästen Aluminiumnägel
« Letzte Änderung: 10. März 2015, 23:17:58 von dmks »
Gespeichert
Erst wenn der letzte Bauer pleite, der letzte Diesel geschrottet, die letzte Weide geflutet, der Acker vom Unkraut überwachsen, das letzte Einhorn kastriert ist - und die Kuh statt Ohrmarken vorn und hinten Nummernschilder trägt werdet Ihr merken, daß man die bunten Verpackungen nicht essen kann.

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7594
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Obstbaumveredler-Adepten-Fragen
« Antwort #344 am: 10. März 2015, 23:25:53 »

Echte Latexfarbe oder Dispersionsfarbe?
Gespeichert
Liebe Grüße Elke
Seiten: 1 ... 21 22 [23] 24 25 ... 115   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de