Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Spanner habe ich alle gefressen. (anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. April 2019, 00:29:31
Erweiterte Suche  
News: Die Spanner habe ich alle gefressen. (anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|1|4|127. Geburtstag des berühmten Botanikers Erich Pur, Begründer und Namensgeber von garten-pur.

Seiten: 1 ... 223 224 [225] 226 227 ... 236   nach unten

Autor Thema: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"  (Gelesen 313461 mal)

Nova Liz

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9547
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3360 am: 20. Januar 2019, 12:29:39 »

Es wird sich aber nur etwas ändern, wenn die Leute nicht nur über den Schwund an Insekten und Vögeln jammern, sondern sich Gedanken machen, was diese Tiere zum Fressen brauchen.
Glaub mir,darüber machen sich diese Leute keine Gedanken.Das eigene Grundstück mit Haus auf der einen Seite und die Welt der Natur andererseits, werden fein säuberlich getrennt,wie Müll eben auch.
Hier setzen sich immer mehr Gärten in Neubausiedlungen durch,die eine Art kombinierten Riesenparkplatz mit eingestreuten Schotterbereichen darstellen.Die Straßenpflasterung geht nahtlos ins Grundstück mitsamt Vorgarten über, und an ein zwei Stellen ist eine Schotteraussparung für ein bis zwei Immergrüne eingelassen.Je größer das Haus,umso größer natürlich auch das neue Statussymbol 'Abstand zum Nachbarn' und deshalb auch die versiegelte Fläche.Nicht nur Muttti und Vati brauchen schließlich einen Parkplatz, von dem aus sie sterilen und sauberen Fußes zum Haus gelangen können,an die später,motorisierten Sprößlinge wird da auch schon 'nachhaltig'gedacht 8) ::).
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11773
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3361 am: 20. Januar 2019, 12:33:42 »

Das sind dann evtl. die Bälger die freitags demonstrieren gehen, weil sich das Klima erwärmt und die Umwelt zerstört ist/wird... :-X
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Schnefrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2187
  • 7a, vor den östlichen Toren Berlins
    • http://meingarteneden.wordpress.com/
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3362 am: 20. Januar 2019, 12:40:28 »

Gestern sprach ich auf der Demo in Berlin eine Schülerin(?) an, jedenfalls war sie und ihre Freundinnen noch in diesem Alter. Sie trugen Anstecker "Naturschützer" vom NABU und tranken Kaffee aus To-Go-Bechern.

Eine Antwort hatten sie nicht auf meine Frage, wie denn das zusammen passe...
Gespeichert
Es ist mir egal, wann es regnet. Hauptsache ist, dass es regnet. Außer am letzten Sonnabend des Oktobers!

Gemüsegierhals

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3773
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3363 am: 20. Januar 2019, 13:01:13 »

Da wäre er dann, der moralisch erhobene Zeigefinger, "Mein Kind, das tut man nicht!"  ::) ;D
Wenn wir, jetzt, so richtig überzeugend sind, dann werden die "Bälger" ja dann richtig "gute" Gärten anlegen in der Zukunft. ;)
Gespeichert
Karate im Buchs!;)

Bufo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 727
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3364 am: 20. Januar 2019, 13:20:37 »

Eine nett gestellte Frage (ohne den pädagogischen Zeigefinger) kann gerade bei so jungen Leuten tatsächlich etwas bewirken. Vielleicht hilft es der Schülerin einen Schritt weiter zu denken.  ;)

Nicht jede "Einmischung" ist eine Zumutung.
Gespeichert
Beste Grüße Bufo

fromme-helene

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 685
  • Ich mein das alles ernst.
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3365 am: 20. Januar 2019, 13:22:33 »

Da wäre er dann, der moralisch erhobene Zeigefinger, "Mein Kind, das tut man nicht!"  ::) ;D
Wenn wir, jetzt, so richtig überzeugend sind, dann werden die "Bälger" ja dann richtig "gute" Gärten anlegen in der Zukunft. ;)

 :-*
Gespeichert
blöde evidenzbasierte Kuh

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3773
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3366 am: 20. Januar 2019, 17:11:00 »

Nicht jede "Einmischung" ist eine Zumutung.

Sicher. ;) Es war wohl die Kombination der Beiträge, wodurch ich den Eindruck hatte, dass darauf keine gute Gesprächs-und Beziehungsbasis gründen kann. Ohne das geht's ja nicht.
Ich habe heute mal meinen Sohn (21) gefragt, was er zu den Schottergärtenbildern meint: "Was ist das?! Sieht aus wie ein Parkplatz. Das Haus sieht unbewohnt aus. Mit ein bisschen Grün drin ist es etwas weniger schlimm. Warum ziehen sie nicht gleich in ein Hochhaus? Warum machen die Leute das?"
Na dann, bin ich gespannt, wie sein Garten mal aussehen wird, sollte er mal einen haben. ;)
Gespeichert
Karate im Buchs!;)

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3537
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3367 am: 17. Februar 2019, 14:43:20 »

Ich weiß gar nicht, wo ich das posten soll, aber hier passt's wohl am besten... Am Ortsrand wuchsen in einem alten Garten jedes Jahr abertausende von Elfenkrokussen, Winterlingen und Schneeglöckchen, eine Pracht, die zum Hinknien schön ist. Hier ein paar Bilder aus dem Jahr 2017:







Ich weiß nicht, wie ignorant ein Mensch gegenüber der Natur sein kann, wenn er so einen Schatz nicht wahrnimmt und die Wiese stattdessen als Lager für kubikmeterweise Brennholz verwendet. Es wäre ja kein Problem, wenn man das Holz über den Winter verbraucht und im Frühjahr dann die Krokusse dort wachsen können, aber nein, mittlerweile türmen sich da immer größere Holzmengen, das ganze Jahr über. Das Elend heute:





Zum Glück hat sich im hinteren Bereich am Hang noch eine kleine Population erhalten, die werden sich nach und nach hoffentlich in den Wald ausdehnen. Und als ob es nicht schon genug weh tut, sah ich ein paar Häuser weiter die kläglichen Überreste einer Zaubernuss, der ein Hausmeisterschnitt verpasst wurde, obwohl die ja ohnehin nie besonders groß war. Haben die Besitzer denn nie die Schönheit ihres Strauchs bemerkt?!

Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6340
  • 0711 Neckartal
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3368 am: 17. Februar 2019, 14:46:46 »

Letzteres kenne ich von, (freilich banaleren) Forsythien, wird im Herbst genauso geschnitten und Frühjahrs jammert man rum, dass sie "nie blüht" :-X.
Gespeichert
Man kann ja tief sinken, aber manche graben sich noch einen Keller.

Hyla

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 861
  • Zone 7a
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3369 am: 17. Februar 2019, 17:51:07 »

Das kenne ich. Meine Schwimu hatte eine Mirabelle im Garten, die jedes Jahr einen gefälligen Formschnitt bekam und natürlich wurde alljährlich gejammert, daß sie nichts tragen würde.  ::)
Also habe ich meinen Mann, den das Gejammer auch nervte, angespitzt, daß sie uns mal einen Herbst schneiden läßt und sonst keinen.
Der Frühling kam, der Baum gab alles. Der Herbst kam und er trug ohne Gleichen. Meine Schwimu hat mehrere Eimer voll geerntet.
Und es kam, wie's kommen mußte, der alte Drachen schimpfte über die üppige Ernte.  >:(
Im selben Herbst gab's wieder einen Formschnitt zur Arbeitsvermeidung.  ::)
Sie und ich, wir wurden keine Freunde. Schade aber auch.  ;D
Forsythienformschnitt war natürlich auch Pflicht mit dem üblichen Ergebnis.
Gespeichert
Liebe Grüße!

Beneide niemanden, denn du weißt nicht, ob der Beneidete im Stillen nicht etwas verbirgt, was du bei einem Tausche nicht übernehmen möchtest.  Johan August Strindberg

Siri

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 751
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3370 am: 17. Februar 2019, 18:16:18 »

Oje Andreas, das ist ja echt schade. Elfenkrokusse sind aber harter im nehmen als gedacht, hoffentlich kommen sie im nächsten Jahr wieder.! Das traurige auf Stock setzen kenne ich. In meiner Straße wird das mit gleich zwei zaubernussen immer wieder gemacht. Die eine Gartenbesitzer in stand letzte Woche lange bei uns vorm Grundstück und schaute sich meine Arnold promise an...entweder hat sie gedacht die müsste endlich mal geschnitten werden, oder sie fragt sich warum ihre nicht so blüht  ;D
Gespeichert

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3537
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3371 am: 17. Februar 2019, 19:17:29 »

Vermutlich gingen die Gedanken mehr in Richtung "Schneiden in Brusthöhe", komischerweise ist das bei den Leuten dermaßen im Kopf verankert, dass man sich den Mund fusselig reden würde. ::) Und ja, die Elfenkrokusse sind hart im Nehmen, aber seit zwei Jahren wird dort nun praktisch ständig Holz gelagert, so dass die Knollen darunter definitiv verloren sind. :(
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Tresenthesen

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34
  • Stadt, Land, Fluss, 7b
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3372 am: 17. Februar 2019, 19:27:07 »

Das mit den Krokussen ist echt tragisch... :-\

Von den Forsythien denke ich allerdings anders....wenn die mal nicht blühen, wird wenigstens keinen Insekten ein gedecktes Buffet vorgegaukelt...
Gespeichert
Mach dir die Welt, wie sie dir gefällt

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6340
  • 0711 Neckartal
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3373 am: 17. Februar 2019, 19:57:43 »

Wer sowas mit Forsythien macht, der tut das in aller Regel nicht aus Insektenliebe sondern aus (diplomatisch ausgedrückt) Unkenntnis und lässt auch andere, in irgendeiner Weise "bessere" Gehölze, nicht zur Blüte kommen ;). Siehe die Hamamelis
Gespeichert
Man kann ja tief sinken, aber manche graben sich noch einen Keller.

Hyla

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 861
  • Zone 7a
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3374 am: 17. Februar 2019, 20:10:30 »

Ich versuche sowas wie die Zaubernuß positiv zu sehen. Solche Leute halten die Gärtnereien am Leben.
Irgendwann muß ein neues grünes Opfer gepflanzt werden.  ::)
Außerdem heißt es doch immer, daß eine Pflanze besonders stark austreibt, wenn man sie stark schneidet.  :P
Gespeichert
Liebe Grüße!

Beneide niemanden, denn du weißt nicht, ob der Beneidete im Stillen nicht etwas verbirgt, was du bei einem Tausche nicht übernehmen möchtest.  Johan August Strindberg
Seiten: 1 ... 223 224 [225] 226 227 ... 236   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de