Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich habe heute rosa Tannenzapfen gekocht, gepellt, genascht und Kartoffelsalat daraus gemacht. (Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
29. September 2020, 23:18:52
Erweiterte Suche  
News: Ich habe heute rosa Tannenzapfen gekocht, gepellt, genascht und Kartoffelsalat daraus gemacht. (Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|11|6|Maske + Abstand! :-* :-* :-*

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: 1 ... 238 239 [240] 241 242 ... 283   nach unten

Autor Thema: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"  (Gelesen 396579 mal)

Pansy

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3585 am: 14. Dezember 2019, 18:41:25 »

Ok, danke für die Info.
Gespeichert

Waldschrat

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10002
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3586 am: 14. Dezember 2019, 18:41:58 »

Ich bitte alle V.b.-Samenwerfer zu mir, gern auch am hellerlichten Tag. Jederzeit.

Verbena bonariensis braucht offenen Boden.

Mist  :(  :'(
Gespeichert

jardin

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 529
  • östl. Ruhrgebiet, Whz 7b
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3587 am: 14. Dezember 2019, 19:07:34 »

@ Pansy

  hier kann man die Steinlaus finden.

  https://www.youtube.com/watch?v=6ehcytFUV38
Gespeichert

Asinella

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 273
  • Unterallgäu 680 m ü.M.
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3588 am: 14. Dezember 2019, 20:06:36 »

Ein ordentliche Beschriftung ist immer hilfreich:
Gespeichert

Waldmeisterin

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1757
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3589 am: 14. Dezember 2019, 20:12:03 »

 ;D
Gespeichert

Nova Liz

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15445
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3590 am: 14. Dezember 2019, 20:21:46 »

Ein ordentliche Beschriftung ist immer hilfreich:
Klasse ;D ;D ;D
Gespeichert

Bufo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1070
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3591 am: 14. Dezember 2019, 20:39:47 »

 ;D
Gespeichert
Beste Grüße Bufo

Treasure-Jo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9455
  • Klimazone 8a (100 m ü.NN)
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3592 am: 14. Dezember 2019, 21:44:05 »

Ganz sicher wurde hier die Samenmischung für eine autochthone Wildblumenwiese gerade eben ausgebracht. Lästert nur. Im nächsten Jahr blüht es hier üppigst und die Insekten und Wildbienen schlagen sich die Köpfe ein um Nektar und Pollen. Die Buchskugeln aus dem nahen Baumarkt (Schnäppchen) dienen den Natur-begeisterten Gartenbesitzern nur als Futterpflanzen für selten gewordene Falter aus Asien. So sehen Gärten im Klimawandel aus. So sollen, nein, müssen sie aussehen.
« Letzte Änderung: 14. Dezember 2019, 22:11:07 von Treasure-Jo »
Gespeichert
Liebe Grüße

Jo

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5394
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3593 am: 14. Dezember 2019, 21:54:06 »

Die Buchskugeln aus dem nahen Baumarkt (Schnäppchen) dienen den Natur-begeisterten Gartenbesitzern nur als Futterpflanzen für selten gewordene Falter aus Asien.
;D
Wo Buchs wächst muss man Hoffnung haben. ;)
Ich hätte das als `ein Baum-Garten` beschriftet.
Wo ein Baum wächst gibt es Hoffnung! (und der wurde nicht mal "gesteinigt"! :D)
Gespeichert
"Was bedeutet zähmen?" "Das wird oft ganz vernachlässigt", sagte der Fuchs. "Es bedeutet sich vertraut miteinander machen."
Saint-Exupéry, Le petit Prince

Asinella

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 273
  • Unterallgäu 680 m ü.M.
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3594 am: 15. Dezember 2019, 09:03:56 »

Das Foto ist zwei oder drei Jahre alt. Müsste mal schauen, wie das Habitat jetzt aussieht, der seltene Schmetterling ist letzten Sommer bei uns aufgetaucht.

Aber womöglich ist auch alles gerodet worden, aus Angst, es könnte infolge des Volksbegehrens zum Biotop erklärt werden  :o
Gespeichert

laguna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2066
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3595 am: 15. Dezember 2019, 09:33:12 »

Für eine Samenmischung kann ich noch empfehlen: Erysimum hybridum "Canaries".
Vor Jahren nahm ich eine Pflanze aus einer Friedhofsschale mit und pflanzte sie in meinen Garten.
Überall, außer im Rasen tauchen Sämlinge auf, die fast das ganze Jahr blühen und Samen produzieren. Ich bin laufend am ausreißen.
Zwei Pflanzen wurden beim Jäten übersehen.
Foto von soeben:



Noch dazu sind die Pflänzchen immergrün.
Wenn ich Samen werfe, soll mich das Ergebnis auch erfreuen.
« Letzte Änderung: 15. Dezember 2019, 19:47:54 von laguna »
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von laguna

Wurzelpit

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 904
  • Saarland, Klimazone 7b
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3596 am: 15. Dezember 2019, 11:11:39 »

Wenn es Horn-Sauerklee-Samen gibt, kann ich die auch empfehlen  ;D
Gespeichert

Wurzelpit

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 904
  • Saarland, Klimazone 7b
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3597 am: 15. Dezember 2019, 11:16:04 »

Die Gemeinden könnten doch etwas steuern, z. B. x% mehr Grundsteuer für stolze Schottergärtner und x% weniger für fleißige Wurzler. Eine Lösung wäre sicherlich machbar, ähnlich wie beim Abwasser. Wobei sicherlich schon einiges von Seiten der Gemeinden passiert. Einige Orte weiter wurde ein Neubaugebiet erschlossen mit um die 100 Bauplätzen und es gib die Auflage, dass auf jedem Grundstück ein Apfel- oder Birnenbaum gepflanzt werden muss.
Gespeichert

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 4890
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3598 am: 15. Dezember 2019, 16:21:03 »

#3588 ein Apfelbaum rein und schon ist es ein Obstgarten.  ;)
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16439
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3599 am: 15. Dezember 2019, 17:49:31 »

Fortgeschrittene Partisanengärtner überlassen solche Flächen ihren tierischen Freunden.
Solche Schotterflächen sind hervorragend geeignet ganze Ameisenvölkern Lebensraum zu bieten.
Jedes Jahr zur Schwarmzeit laufen in der Stadt zahlreiche junge Königinnen rum die einen solchen Platz suchen um einen neuen Staat zu gründen.

Meist sind es Lasius niger. Anfangs werden sie nicht mal was zum fressen brauchen, bis im nächsten Jahr die ersten winzigen Arbeiterinnen die Nistkammer verlassen. Meist fallen sie erst im zweiten oder dritten Jahr einem aufmerksamen Beobachter auf.
Oxalis corniculata der oben gannnte Hornklee ist für die eine ideale Ergänzung. Die Ameisen sorgen dann für die weiträumigere Verbreitung. Ich bin gerade dabei den in meinen Blumentöpfen auszurotten. Vermutlich vergebens.

Die jungen Königinnen werden in bereits besiedelten Stellen sehr schnell von den schon etablierten Völkern getötet, wenn sie nicht sowieso zertreten werden oder von anderen Liebhabern gefressen werden. Bei ihnen machts die Menge und an solchen frisch kahlen Stellen ist meist noch kein Volk etabliert.
Gelegentlich gründen mehrere ein Volk. Nachdem die ersten Arbeiterinnen geschlüpft sind bleibt aber nur eine Königin am Leben.

Mit ein wenig Glück hat der Besitzer der Schotterfläche auch mal eine Lasius brunneus dabei. Die geht dann gern in die Hausmauer. Sieht genauso wie die oben genannte schwarze Wegameise L. niger aus, nur ist der Mittelteil ein wenig rötlich.

Diverse Blaualgen und Pilze sind auch ausgezeichnete Pioniere. Auch Birkennüsschen sind hervorragend geeignet, die selbst Dachrinnen erobern.


« Letzte Änderung: 15. Dezember 2019, 17:55:13 von partisanengärtner »
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel
Seiten: 1 ... 238 239 [240] 241 242 ... 283   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de