Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer sich selbst treu bleiben will, kann nicht immer anderen treu bleiben. (Christian Morgenstern)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. Februar 2020, 19:03:06
Erweiterte Suche  
News: Wer sich selbst treu bleiben will, kann nicht immer anderen treu bleiben. (Christian Morgenstern)

Neuigkeiten:

|22|12|Die waren am besten, wenn die Maden in den Bärentatzen "wibbelten". (Bristlecone)

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: 1 ... 242 243 [244] 245 246 247   nach unten

Autor Thema: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"  (Gelesen 347765 mal)

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1003
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Offene Gärten im Hohen Fläming
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3645 am: 11. Januar 2020, 12:23:36 »

Kann man die wie z. B. Hainbuche in eine ca 70 cm breite und 1,50m hohe Heckenform bringen oder muss man da größere Maße haben?  ???

Ja. Das geht.

Mit C. sanguinea?
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 32625
    • mein Park
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3646 am: 11. Januar 2020, 12:25:15 »

Nee. Zu flüchtig gelesen. Ich meinte Hainbuche.  :-[
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13580
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3647 am: 11. Januar 2020, 12:31:06 »

Ich habe ganz am Anfang meiner Gartenumgestaltung als erstes um die 130m freiwachsende Cornus sanguinea-Hecke gepflanzt, um keine Nachbarn mehr sehen zu müssen und das ist inzwischen vollkommen erreicht.
Kann man die wie z. B. Hainbuche in eine ca 70 cm breite und 1,50m hohe Heckenform bringen oder muss man da größere Maße haben?  ???

Och doch, das geht schon irgendwie.....hab schon zu einer "Kastenhecke" geschnittene Cornus sanguinea gesehen, aber sowas kriegt nie die "Glätte" der Oberfläche wie eine Hainbuchen- oder Buchenhecke und sieht wahrscheinlichdie meiste Zeit strubbelig aus durch die recht langen Neutriebe, die schnell nachwachsen.
Plus das, was Floris zu den Schnittstellen schrieb.
Und natürlich die Ausläufer, die "Hecke" bleibt dann nicht da, wo sie soll.
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Asinella

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 87
  • Unterallgäu 680 m ü.M.
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3648 am: 11. Januar 2020, 13:42:44 »

In dem älteren Wohngebiet in einem Marktflecken, wo ich meine letzte Wohnung hatte, war das reinste Thuja-Getto. Übermannshohe düstere Thujahecken entlang enger Sträßchen. Ich habe mich immer gefragt, was die Leute alles zu verstecken haben. Wenn mal ein Gartentor offen war, war dahinter in der Regel nichts als an der Grasnarbe abgehobelte Grünfläche. Und es kam noch schlimmer, gegen Schluss sah man immer mehr dieser grausamen Plastik-verkleideten Stahlmatten.

Hier im Dorf ist ein etwa 15-20 Jahre altes Wohngebiet ganz ohne Thuja-Hecken. Überall lockere Sträucher als Umrandung. Und die Gärten von jedem nach seinem Geschmack gestaltet, vom durchgestylten romantischen Garten bis zum Naturgarten. Trotzdem beißt es sich nicht und wirkt insgesamt relativ harmonisch und jeder hat einen geschützten Sitzplatz, wo ihm keiner in die Kaffetasse gucken kann.. Das Ganze hat eine ungleich freundlichere und einladendere Ausstrahlung als diese grusligen Barrikaden. Da macht es auch Freude, mal durch zu spazieren  :).
Gespeichert

Aspidistra

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 258
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3649 am: 11. Januar 2020, 14:19:56 »

 .
« Letzte Änderung: 11. Januar 2020, 14:22:23 von Aspidistra »
Gespeichert
Beeren sind die Poesie eines Gartens.

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 5530
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3650 am: 11. Januar 2020, 18:21:21 »

@Asinella: Genau so sehe ich das auch. Etwas Sichtschutz am Sitzplatz oder dort, wo man sich ungestört sonnen oder ein Buch lesen will - na klar! Aber muss ich den ganzen Garten mit übermannshohen Hecken, Mauern, Zäunen usw. einfrieden, nur damit ja keiner sehen kann, wie ich dort meine Freizeit verbringe? Ich freue mich immer, wenn Leute (auch Kinder!) an meinem Vorgarten stehenbleiben und über das kniehohe Mäuerchen gucken und die Blütenpracht bewundern. Und die Nachbarn dürfen gerne auch meine Staudenbeete und die im Frühling blumenübersäte Wiese über den niedrigen Zaun hinweg anschauen. Die unschönen Dreckecken im Nachbargarten verdecke ich dann auch gerne durch ein paar geschickt platzierte Pflanzen, zumindest im Sommerhalbjahr. Mehr Sichtschutz ist aber definitiv nicht nötig. :)
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7573
  • Mittlerer Neckar
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3651 am: 11. Januar 2020, 18:56:53 »

Über die "Grenzmauer" aus altem hohen Buchs und zwei riesigen Haseln, welche einen Teil des Gartens leidlich blickdicht machen bin ich mehr als froh. Und wenn diese dann mal weichen müssen, schrecke ich wahrscheinlich auch nicht vor dem hässlichsten Ersatz zurück, Hauptsache es ist schnellst möglich wieder zu. Manchmal klappt es halt nicht überall mit allen Mitmenschen, mal unabhängig vom Warum. Und dann sind Hilfen beim Ausblenden (analog dazu bspw. die Ignorierfunktion im Forum ;)) ganz sinnvoll, um das Allerschlimmste zu verhindern :-X ;D. 8)

An anderer Stelle und auf der Straßen-/Gehwegseite ist es dagegen lückig bis frei, genauso wie zu den allernächsten Nachbarn. Schließlich will ich mit Letzteren ungestört Schwätzchen halten und natürlich auch, wenn der Garten mal wieder was hermacht, damit angeben.


« Letzte Änderung: 11. Januar 2020, 18:59:46 von Krokosmian »
Gespeichert

häwimädel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2566
  • Klimazone 6b (385 m ü. NHN)
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3652 am: 11. Januar 2020, 19:10:21 »

Krokosmian und AndreasR  :D
Hier habe ich die Vorgartenhecke auf ca. 1m eingekürzt. Sichtschutz war wegen Hofeinfahrt, Gartentor, Nachbargärten sowieso nicht gegeben und so komplett eingekastelt fühle ich mich auch nicht wohl.  ;)
Zu den einen Nachbarn habe ich gerne offen, auch zur Straße hin, da sich so immer wieder nette Gespräche ergeben. Zu den anderen Nachbarn würde ich am liebsten eine 6m hohe Mauer mit Selbstschussanlage errichten  ;) ;D. Aber noch kann ich mich beherrschen und habe an der Seite Blütensträucher, Rosen, Clematis, Gräser. Ist halt sehr 'offen' im Winter.  :-\
Gespeichert
Im Urlaub kann ich endlich mal das machen, was ich schon immer nicht machen wollte

Mufflon

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 788
  • Tor zum Niederrhein, Klimazone 8a, 30m NHN
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3653 am: 11. Januar 2020, 19:46:36 »

Hängt so ein bisschen davon ab wo und wie man wohnt.
Ich hätte am liebsten eine Mauer rundum. ::)
Aber ich wohne fast Innenstadt, zwischen mehreren Schulen, Kindergärten, Park, Theater, Sportverein und VHS.
Hier wäre eine Mauer nett, weil sie Ruhe bringen würde.
Statt dessen habe ich eine Ligusterhecke um den Vorgarten auf 70cm, weil das die erlaubte Höhe ist neben Einfahrten.
Da wo ich darf dann Höhe Sträucher für Abstand und Lärmreduzierung.
Schön ist anders, zum Angeben hab ich nichts, von der Straße her könnte man sonst den Garten einsehen.
Die Nachbarn haben aus dem Grund entweder nur Rasen und ein paar Zier- oder Obstbäume.
Gespeichert
Das Leben beginnt mit dem Tag, an dem man einen Garten anlegt.
Chinesisches Sprichwort

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7573
  • Mittlerer Neckar
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3654 am: 11. Januar 2020, 19:59:20 »

...Gräser. Ist halt sehr 'offen' im Winter.  :-\

Da sind meine "Spezies" meist nicht draußen, nur während der sog. Outdoorsaison. Da dafür dann umso mehr.

Wenn es der Winterwind zulässt ist Miscanthus giganteus geradezu ideal um Nachbarn zu ärgern. Das Laub löst sich von den trockenen Stängeln und ist dann überall...
Gespeichert

häwimädel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2566
  • Klimazone 6b (385 m ü. NHN)
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3655 am: 11. Januar 2020, 20:07:06 »

Ich will keine Nachbarn ärgern, ich will nur meine Ruhe haben und selbst nicht geärgert werden. Meine ungeliebten Kandidaten sind im Winter auch sehr zurückhaltend, aber der Ausblick ist halt nicht schön. Hier gibt's keine 'Landschaft zum Leihen' :-\ :'(
Gespeichert
Im Urlaub kann ich endlich mal das machen, was ich schon immer nicht machen wollte

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7573
  • Mittlerer Neckar
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3656 am: 11. Januar 2020, 20:27:28 »

Habe ich hier auch nur wenig, leider. Dafür beim potentiellen "Zweitgarten für später mal" eine grandiose Aussicht auf die hiesige Version des Taj Mahal. Fast unmittelbar daneben wurde unlängst im Außenbereich ein Schottergarten mit Baumarkthäuschen angelegt, zwischen lauter Obstwiesen und ähnlichem. :P. Glücklicherweise nur ein kleines Stück.
« Letzte Änderung: 11. Januar 2020, 20:29:19 von Krokosmian »
Gespeichert

häwimädel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2566
  • Klimazone 6b (385 m ü. NHN)
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3657 am: 11. Januar 2020, 20:37:33 »

Hat doch was!  :D
Und der Schottergarten in den Obstwiesen ist doch dazu da Sonnenplätze für Eidechsen usw. zu bieten. Hier gab es im Vorgarten klein neben kleinst Kalksplittwege. Nirgends sind Unkrautsamen Wildkräuter besser gekeimt! ;D
Gespeichert
Im Urlaub kann ich endlich mal das machen, was ich schon immer nicht machen wollte

Zausel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3600
    • (... )
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3658 am: 04. Februar 2020, 00:34:55 »

Ein ordentliche Beschriftung ist immer hilfreich:
Genau, diese vermisse ich jedoch hier. Aber die Fugen sind dicht.    ;D
Gespeichert
Weck Lüd sünd klauk, un weck sünd daesig, un weck, dei sünd wat aewernäsig.
Lat`t ehr spijöken. Kinnings lat`t! De Klock hett lürrt. De Häkt is fat`t!
(Hechtsage Teterow: Hechtbrunnen)
.

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18074
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #3659 am: 04. Februar 2020, 09:06:36 »

das gefällt mir aber
die steine sind schön verlegt, denke in beton gedrückt, iwie sieht das nicht verfugt aus :-\
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we
Seiten: 1 ... 242 243 [244] 245 246 247   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de