Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Verspürst du Ambitionen, als viertes Standbein noch die Kombi Torf-Sägespäne-Flusssand auszuprobieren?
 (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
03. Februar 2023, 20:34:04
Erweiterte Suche  
News: Verspürst du Ambitionen, als viertes Standbein noch die Kombi Torf-Sägespäne-Flusssand auszuprobieren?
 (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|31|5|immer nur Ostsee und Horizont ist auch nix. (Gänselieschen)

Anzeige Spürck
Seiten: 1 ... 305 306 [307] 308   nach unten

Autor Thema: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"  (Gelesen 595827 mal)

Mufflon

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2332
  • Ruhrpott/Niederrhein, Klimazone 8b, 30m NHN
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #4590 am: 19. Januar 2023, 12:30:53 »

Ich denke, der Schlüssel ist Ausgewogenheit.
Elke hat sicher nicht nur perfekten Rasen im Garten.
Hier gibt es ein paar Reihenhausgärten, die ausschließlich aus Rasen bestehen.
Die sind tot, keine Vögel in Sicht, und wirken genauso steril wie Schotterflächen.
Rasen und Stauden/Gehölze ist doch der klassische Ziergarten.
Unsere Stadt hat jetzt als neues Konzept seit 2 Jahren, dass die vorher reinen Rasenflächen mit Staudenmischungen oder Wiesenpflanzen, je nach Standort, bepflanzt werden.
Finde ich richtig toll.
Gespeichert
"The flowers of spring are winter’s dreams related at the breakfast table of the angels."
Khalil Gibran

Elke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2351
  • Hamburg
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #4591 am: 19. Januar 2023, 14:35:16 »

Im Seniorenheim, in dem meine Mutter bis vor einem Jahr lebte, hat man in den letzten drei Jahren bei den großen Rasenflächen  nur ca. drei Meter breite Streifen ringsherum gemäht und in der Mitte nur einmal im Jahr. Dadurch konnte man die anschließenden Sträucher noch pflegen und einige Wildkräuter in der Mitte der Rasen waren imstande zu blühen. Dies empfinde ich als einen guten Kompromiss.
Gespeichert

Mufflon

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2332
  • Ruhrpott/Niederrhein, Klimazone 8b, 30m NHN
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #4592 am: 19. Januar 2023, 14:46:01 »

Hier ist es eine Balkenmäherbreite. ;D
Gespeichert
"The flowers of spring are winter’s dreams related at the breakfast table of the angels."
Khalil Gibran

Secret Garden

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3471
  • Nordsüdwestfalen
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #4593 am: 19. Januar 2023, 15:19:24 »

Ich habe schon überlegt, ob ich ein Stückchen Vorgarten schottere. Für die Eidechsen und Schlangen wäre das optimal zum Sonne tanken. Bändchengewebe drunter, dunklen Kies drauf und diverse flache große Steine fürs Sonnenbad.
.
Das kann man machen, ich fände ein locker aufgeschichtetes Mäuerchen oder einen Steinhaufen besser. :) Und bitte kein Bändchengewebe. (Kein Vlies, Unkrautfolie, oder wie auch immer das Kunststoffzeug heißen mag.)
.
Das bringt keinen Vorteil und löst sich innerhalb weniger Jahre in seine Bestandteile auf. Ich pflücke regelmäßig das Plastiklametta, das von Nachbars zerbröselten Gewebeplanen herüber geweht wird, aus Hecken und Gehölzen. In jedem Vogelnest im Garten sind diese Plastikfäden verbaut. :'(
Gespeichert

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2098
  • Zone 7a
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #4594 am: 19. Januar 2023, 16:23:25 »

Steinhaufen ginge auch. Ich muß erstmal genug Steine von den Feldrändern wegfinden.  ;D
Gespeichert
Liebe Grüße!


Einer der Hauptnachteile mancher Bücher ist die zu große Entfernung zwischen Titel- und Rückseite.
Robert Lembke

Gartenplaner

  • Master Member
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 17642
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #4595 am: 19. Januar 2023, 16:30:14 »

Es bringt den kleinen, einige Jahre währenden Vorteil, dass aus eventuell gut genährtem Boden unter dem Schotter oder den Steinen keine Massen an Sämlingen oder gar Wurzelunkräuter hochschießen.
Nach einigen Jahren Ansammlung von Staub und Humuspartikeln zwischen Schotter und Vlies verflüchtigt sich dieser Vorteil.

Alle Kunststoffe, die ursprungliche gar nicht für den Garten gedacht waren und alle "gewebten" Kunststoffe, auch wenn für den Garten gedacht, sollte man tunlichst vermeiden, da passiert das Beschriebene.
Bändchengewebe ist für den Garten gedacht, aber an den Schnittflächen lösen sich unaufhaltsam immer wieder einzelne Plastikfäden aus dem Verband  (wenn es nicht abgedeckt ist) und finden sich dann irgendwo im Garten wieder, die zerfallen auch nicht in kleinere Makroplastikstückchen und sind deshalb eine Gefahr für Nestlinge, die sich drin verwickeln können.

Bei hochwertigen Unkrautvliesen, z.B. die DuPont Plantex-Varianten, da passiert das nicht.

Ich würde aber wohl ebenfalls eher zu einem Trockenmäuerchen tendieren, die Fugen sind glaube ich schon sehr wichtig, zumindest für die Eidechsen.
Bei mir siedelten sich die Mauereidechsen von alleine in der 2011 errichteten Trockenmauer an - im gleichlang existierenden "Panoptikum", basaltgeschottert als "Winterheizung" auf Bändchengewebe, und mit wild aufgeschüttetem Haufen aufbewahrungswürdiger Steine an einer Stelle auf dem Schotter, stellten sie sich erst letztes Jahr ein, nachdem ich den Steinhaufen als eine Art Trockenmauer an der Rückseite der "Ruine" aufgeschichtet hatte.
Im Schotter hab ich noch nie welche gesehen.



« Letzte Änderung: 19. Januar 2023, 18:25:07 von Gartenplaner »
Gespeichert
Wer den Garten sehen will, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

unguis-cati

Les enfants sont grognons

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2098
  • Zone 7a
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #4596 am: 19. Januar 2023, 17:21:17 »

Ich habe noch Bändchengewebe aus Gärtnereibedarf, das löst sich nicht in Stückchen auf.
Die Ränder fransen da auch nicht aus, wenn man's vernünftig verlegt.
Gespeichert
Liebe Grüße!


Einer der Hauptnachteile mancher Bücher ist die zu große Entfernung zwischen Titel- und Rückseite.
Robert Lembke

Gartenplaner

  • Master Member
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 17642
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #4597 am: 19. Januar 2023, 18:24:22 »

Ich hab’s früher benutzt, um neugepflanzten Hecken gegenüber der Wiese einen Vorteil zu verschaffen und dafür musste ich die Bahn immer dort einschneiden, wo eine Heckenpflanze mittig zu stehen kommen sollte, das waren natürlich viele Schnittkanten, auch nicht unbedingt perfekt zur Webung ausgerichtet, da lösen sich jedenfalls immer wieder einzelne Plastikfäden, aber das war vielleicht auch nicht so eine gute Idee, es dafür zu nehmen.
Allerdings, wenn die letzten beiden Streifen ihren Zweck erfüllt haben, entferne ich es und das war’s dann auch mit Bändchengewebe.
Das unter dem Basaltschotter ist auch seit 2010 unverändert und intakt.
Gespeichert
Wer den Garten sehen will, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

unguis-cati

Les enfants sont grognons

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

kaunis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1059
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #4598 am: 26. Januar 2023, 18:42:16 »

Wie´s das Schicksal so will:
Vor 6 Jahren: Schotter, weil "Pflegeleicht"
Vor 4 Jahren: Langweilig, deswegen Pflanzen in Töpfen drauf
Vor 2 Jahren: Etliche "Topfpflanzen" gewechselt, da einige vertrocknet (vergessen)
Aktuell: Erkenntnis, kein "Pflegeleicht", da gegossen werden muss; also: Demnächst wieder Schotter ohne Töpfe drauf
...
...
Gespeichert

kaunis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1059
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #4599 am: 26. Januar 2023, 18:43:40 »

Ein paar "Vorgärten" weiter:
da reiner Schotter langweilig, jetzt mit anderen Steinen als Akzent / Kontrast
Gespeichert

kaunis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1059
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #4600 am: 26. Januar 2023, 18:58:42 »

Der Mensch, ein lernfähiges Wesen????????????
Gespeichert

jardin

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 627
  • östl. Ruhrgebiet, Whz 7b
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #4601 am: 26. Januar 2023, 19:02:17 »

Wie kann man so etwas bloß schön finden.  :P
Das einzig farbenfrohe auf dem 2´ten Bild sind die lila Müllbeutel.
Gespeichert

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12011
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #4602 am: 26. Januar 2023, 19:09:32 »

Der Mensch, ein lernfähiges Wesen????????????
Dies Steinwüsten verschwinden erst, wenn Strafzettel verteilt werden.
Verboten sind sie ja schon.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2098
  • Zone 7a
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #4603 am: 26. Januar 2023, 19:13:19 »

Wenn's von allen geduldet wird. Eine dunkle neblige Nacht, ein paar verfaulte Tomaten und Eier....
Und schon am nächsten Tag ist es dort bunt. Blau schillernd.  ;D
Gespeichert
Liebe Grüße!


Einer der Hauptnachteile mancher Bücher ist die zu große Entfernung zwischen Titel- und Rückseite.
Robert Lembke

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6009
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Garten(verun)gestaltungen: "Shäng (p)Fui"
« Antwort #4604 am: 26. Januar 2023, 19:21:34 »

zu losen Bändchen habe ich eine gruselige Geschichte:
Amsel liegt am Zaun im Beet, Katzenopfer? Komisch, keine Federn. Ich will sie aufnehmen, sie wird wieder lebendig. Verhedderter Fuß, mit dem Bändchen darum (kam unter Nachbars Pflanzen aus der Erde) mehrmals durch die Öffnungen des Rankzauns geflogen. Schere her, losgeschnitten, angeguckt. Der Gelenkknochen lag schon bloß, so hat dieser Vogel gekämpft. Ich habe ihn schnellstmöglich gehimmeltt, ein Tierarzt hätte da nicht viel machen können - es war Mai, da ist vermutlich ist noch ein Gelege mit draufgegangen. Scheißzeug!
« Letzte Änderung: 26. Januar 2023, 19:56:45 von rocambole »
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene
Seiten: 1 ... 305 306 [307] 308   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de