Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Also 5 cm könnte hinkommen, aber bei der Dicke hört es meist beim Bleistift auf.  (Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. Oktober 2018, 20:49:39
Erweiterte Suche  
News: Also 5 cm könnte hinkommen, aber bei der Dicke hört es meist beim Bleistift auf.  (Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|28|2|“Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen glücklich zu sein!” (Voltaire)

Plantura Banner Stauden
Seiten: 1 ... 94 95 [96] 97 98 ... 112   nach unten

Autor Thema: Die ersten Krokusse  (Gelesen 123293 mal)

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9359
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Die ersten Krokusse
« Antwort #1425 am: 11. Januar 2018, 21:09:19 »

Wirklich leistungsfähig, Deine Tierchen. Kannst Du vor die Kutsche spannen.  ;D
Gespeichert

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 20513
  • Brandenburg|7a|187m
    • offene Gärten
Re: Die ersten Krokusse
« Antwort #1426 am: 11. Januar 2018, 21:13:02 »

Die hat sich seinerzeit zu Tode geackert, ich fand in einem der Gänge die Mumie.  8) Das war wohl auch der Grund, dass ich überhaupt noch so volle Depots fand. Die Krokusse waren schon wieder fleißig am Austreiben. Aber es ist tatsächlich beachtenswert, wie emsig die das ganze Beet unterirdisch abgegrast haben müssen.
Gespeichert
Mehr himmlische Inkontinenz, bitte!

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22688
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Die ersten Krokusse
« Antwort #1427 am: 11. Januar 2018, 22:02:39 »

Es gibt von Ruksans diese Geschichte,  dass er viele seiner Raritäten in einem Depot wieder fand - leider alle ohne Beschriftung.
Gespeichert
Manch einer sollte seinen Senf besser ganz hinten im Regal belassen und das letzte Wort am besten auch.

pumpot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3973
  • Bald nur noch zwei Gärten. 6b/7a b. DD und 7b b. L
Re: Die ersten Krokusse
« Antwort #1428 am: 12. Januar 2018, 08:37:23 »

 ;D :-[

Hatte ähnliches mal mit Galanthus. Da stand plötzlich beim Nachbarn im Frühjahr ein wilder Mix aus verschiedenen Sorten. Schien eine garteninteressierte Maus gewesen zu sein. Zum Glück konnte ich die wieder Nachbestimmen.  :)
« Letzte Änderung: 12. Januar 2018, 08:40:53 von pumpot »
Gespeichert
plantaholic

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 17214
  • Berlin
Re: Die ersten Krokusse
« Antwort #1429 am: 12. Januar 2018, 08:40:06 »

Ich hatte dieses Mausproblem im Frühjahr bei den Corydalis, leider auch nicht nur die wildwachsenden solida  :-[
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

Ruth66

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 285
Re: Die ersten Krokusse
« Antwort #1430 am: 13. Januar 2018, 09:31:36 »

Hier ist auch Wühlmausland, so ein Depot fand ich auch bei der Beetanlage im letzten Jahr. Da waren es allerdings hauptsächlich Windenwurzeln zusammen mit ein paar Krokusknollen (woher die auch immer herkamen).
Gespeichert

mavi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1276
  • östliches Ruhrgebiet | 7b
Re: Die ersten Krokusse
« Antwort #1431 am: 13. Januar 2018, 11:48:05 »

Wühlmauszähmung und -abrichtung könnte sich also lohnen, es müsste allerdings die Beschriftung zwiebelweise mitgebracht werden. ;D
Gespeichert

Kleines Käferchen

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 302
Re: Die ersten Krokusse
« Antwort #1432 am: 13. Januar 2018, 12:10:14 »

Das wäre auch eine Idee  ;)


Bis jetzt habe ich immer nur darüber nachgedacht ihnen beizubringen, Giersch, Löwenzahn und Quecken zu fressen statt meiner Blumen  ;D
Gespeichert

Norna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2819
Re: Die ersten Krokusse
« Antwort #1433 am: 23. Januar 2018, 20:52:49 »

In den letzten Jahren tauchen immer merkwürdigere Krokussämlinge in meinem Garten auf, nach dem Motto: von allem etwas.
Gespeichert

Norna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2819
Re: Die ersten Krokusse
« Antwort #1434 am: 23. Januar 2018, 20:55:43 »

Noch mal in anderem Licht.
Gespeichert

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 12986
  • lehm first! berlin|7a|42 uelzen|7a|42+
Re: Die ersten Krokusse
« Antwort #1435 am: 24. Januar 2018, 03:45:24 »

du bist wirklich zu bedauern. :-\

:-X

8)

;D

das schicksal reifer, pretiosenvoller gärten! :D
Gespeichert
lustgärtner & grautvornix – bei pur seit 2007

moin

Kleines Käferchen

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 302
Re: Die ersten Krokusse
« Antwort #1436 am: 24. Januar 2018, 05:58:18 »

Gratuliere Norna!!!

Der ist wieder mal bezaubernd  :D

Hab vielen lieben Dank, dass du immer diese tollen Bilder hier einstellst  :-*

Dank dir ist hier bei mir im Garten schon so einiges eingezogen  ;D (ich habe z.B. alle möglichen crocus tommasinianus zusammengekauft)

Vielleicht in vielen Jahren (wenn die Wühlmäuse mir etwas übrig lassen) schaffen die Bienchen bei mir auch mal so tolle Sämlinge.
Gespeichert

Norna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2819
Re: Die ersten Krokusse
« Antwort #1437 am: 24. Januar 2018, 08:24:24 »

Danke Euch beiden! Leider taugt das Wetter am Niederrhein selten für Krokusse, geschweige denn, sie zu fotografieren.

Crocus tommasinianus scheint bei den Mäusen nicht so begehrt zu sein, Kleines Käferchen. Andere Arten sollen auch uns Zweibeinern munden, wie Erich Pasche bei seinen Vorträgen  immer wieder versicherte.
Gespeichert

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18012
Re: Die ersten Krokusse
« Antwort #1438 am: 24. Januar 2018, 08:38:01 »

Ja, Erich Pasche hat immer wieder berichtet, wie lecker sie sind und dass er sich beherrschen muss, nicht von seinen Raritäten selbst zu naschen  ;D
Gespeichert

Kleines Käferchen

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 302
Re: Die ersten Krokusse
« Antwort #1439 am: 24. Januar 2018, 08:45:57 »

Das würde bei mir kein Zweibeiner unbeschadet überstehen, wenn er sich an meinen Krokussen vergreifen würde....  >:(

Gespeichert
Seiten: 1 ... 94 95 [96] 97 98 ... 112   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de