Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Man muß schon sein eigenes Glück schmieden, aber nicht andere als Amboss benutzen. (Unbekannt)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
11. Dezember 2019, 13:25:05
Erweiterte Suche  
News: Man muß schon sein eigenes Glück schmieden, aber nicht andere als Amboss benutzen. (Unbekannt)

Neuigkeiten:

|25|3|Ein guter Purler beweist Contenance bis in die Abendstunden. (Thomas zum Forumstreffen im Vorgebirge 2014 ;) )

Seiten: 1 2 3 [4]   nach unten

Autor Thema: Üble Synonymschleuder: Isodon, Rabdosia, Amethystanthus, Plectranthus  (Gelesen 6806 mal)

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15367
  • berlin|7a|42
Re: Üble Synonymschleuder: Isodon, Rabdosia, Amethystanthus, Plectranthus
« Antwort #45 am: 02. November 2019, 18:52:31 »

wunderschön. hätte ich noch welche, wären die noch geschlossenen knospen aber wohl wieder mit den viel zu frühen frostnächten seit anfang oktober und nochmal ende oktober gematscht worden – für "westsibirisches" kontinentales klima wie in berlin abseits kuscheliger innenstadtlagen blüht das zeugs einfach zu spät. :P :'(
Gespeichert
pro luto esse

moin

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15768
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Üble Synonymschleuder: Isodon, Rabdosia, Amethystanthus, Plectranthus
« Antwort #46 am: 02. November 2019, 19:16:12 »

wunderschön. hätte ich noch welche, wären die noch geschlossenen knospen aber wohl wieder mit den viel zu frühen frostnächten seit anfang oktober und nochmal ende oktober gematscht worden – für "westsibirisches" kontinentales klima wie in berlin abseits kuscheliger innenstadtlagen blüht das zeugs einfach zu spät. :P :'(

Stimmt...
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15367
  • berlin|7a|42
Re: Üble Synonymschleuder: Isodon, Rabdosia, Amethystanthus, Plectranthus
« Antwort #47 am: 02. November 2019, 19:56:05 »

selbst hier im waldgarten hatte es ja dieser tage schon -3°c, drum traue ich mich auch nicht, es hier zu versuchen... dabei wäre es traumhaft, zu den teils noch immer bunten fächerahornen diese blauvioletten blüten zu sehen. falls die nicht sowieso lecker für kaninchen&co wären. :-\
Gespeichert
pro luto esse

moin

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15768
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Üble Synonymschleuder: Isodon, Rabdosia, Amethystanthus, Plectranthus
« Antwort #48 am: 02. November 2019, 20:57:21 »

Es kommt halt wie immer bei solchen spätblühenden Pflanzen auf das passende Kleinklima an.

Wo Herbststeinbrech zur Blüte kommt, ist dieses blaue Wunder ein Versuch wert. Eine wirklich ätherische Schönheit... leider hier ohne direkte Sonne, was den Effekt etwas schmälert... aber irgendwas ist ja immer. 😁
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15367
  • berlin|7a|42
Re: Üble Synonymschleuder: Isodon, Rabdosia, Amethystanthus, Plectranthus
« Antwort #49 am: 02. November 2019, 21:05:09 »

mein neid ist dir auch ohne direkte sonne sicher. ;)
Gespeichert
pro luto esse

moin

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15768
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Üble Synonymschleuder: Isodon, Rabdosia, Amethystanthus, Plectranthus
« Antwort #50 am: 02. November 2019, 21:07:29 »

Sieht jedenfalls auch super mit Fuchsia 'Arauco' aus, die gerade ebenfalls üppig blüht. 😁
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15367
  • berlin|7a|42
Re: Üble Synonymschleuder: Isodon, Rabdosia, Amethystanthus, Plectranthus
« Antwort #51 am: 02. November 2019, 21:14:20 »

😳😳😳😍😣😣😣
Gespeichert
pro luto esse

moin

Waldschrat

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8898
Re: Üble Synonymschleuder: Isodon, Rabdosia, Amethystanthus, Plectranthus
« Antwort #52 am: 02. November 2019, 21:28:11 »

Hier geht es auch los...  :D

Hier ist wie immer um diese Zeit  die blaue Pracht seit 3 Tagen leider Matsch.  :'(
Dennoch werde ich nächstes Jahr noch einige Pflanzen setzen. Die wenigen blauen Tage sind einfach zu schön.
Gespeichert

Norna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3477
Re: Üble Synonymschleuder: Isodon, Rabdosia, Amethystanthus, Plectranthus
« Antwort #53 am: 02. November 2019, 21:35:01 »

Mein Garten liegt zwar auch sehr ländlich, aber in den letzten Jahren hatten wir selten vor Weihnachten Frost. Hier hat eher die Sommertrockenheit Opfer in dieser Pflanzengruppe gefordert. Dies ist von über einem halben Dutzend die einzige Überlebende - als Rabdosia effusa gekauft.
Gespeichert

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15367
  • berlin|7a|42
Re: Üble Synonymschleuder: Isodon, Rabdosia, Amethystanthus, Plectranthus
« Antwort #54 am: 02. November 2019, 22:13:45 »

... Die wenigen blauen Tage sind einfach zu schön.

*wohnsitz mit garten will*
Gespeichert
pro luto esse

moin

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15768
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Üble Synonymschleuder: Isodon, Rabdosia, Amethystanthus, Plectranthus
« Antwort #55 am: 10. November 2019, 21:19:38 »

 :D
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15367
  • berlin|7a|42
Re: Üble Synonymschleuder: Isodon, Rabdosia, Amethystanthus, Plectranthus
« Antwort #56 am: 11. November 2019, 00:58:43 »

wow! :o :D
Gespeichert
pro luto esse

moin

Dunkleborus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8484
    • Meriangaerten.ch
Re: Üble Synonymschleuder: Isodon, Rabdosia, Amethystanthus, Plectranthus
« Antwort #57 am: 17. November 2019, 01:03:53 »

Hier geht es auch los...  :D

Hier ist wie immer um diese Zeit  die blaue Pracht seit 3 Tagen leider Matsch.  :'(
Dennoch werde ich nächstes Jahr noch einige Pflanzen setzen. Die wenigen blauen Tage sind einfach zu schön.
Die lassen sich im Frühling völlig problemlos mittels Kopfstecklingen vermehren, und dann verzweigen sie sich auch besser.  :D
Gespeichert
Heil'ge Ordnung, segensreiche Himmelstochter, du entschwandest
Seiten: 1 2 3 [4]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de