Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Humor ist der Knopf, der verhindert, daß einem der Kragen platzt. (Joachim Ringelnatz)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. Februar 2019, 04:15:49
Erweiterte Suche  
News: Humor ist der Knopf, der verhindert, daß einem der Kragen platzt. (Joachim Ringelnatz)

Neuigkeiten:

|8|2| Anleitung zur Wasserkopfentfernung ( Kommentar zum Zitat von Biotekt)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 8   nach unten

Autor Thema: Der Rhein - ein Fluß macht sich dünn  (Gelesen 10969 mal)

minor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1306
  • Niederrhein
    • Heike Querbeet
Re:Der Rhein - ein Fluß macht sich dünn
« Antwort #15 am: 04. Dezember 2011, 08:15:25 »

Morjen und danke schön für die beeindruckenden Fotos. :)

Ich bin auch ein Rhein-Kind, jedoch von ca. 200 km weiter flußabwärts.
Beim Überfahren unserer Rheinbrücke habe ich auch schon die großen Sandbänke gesehen.
Es lohnt sich sicher heute mal zum Fotografieren hinunter zu laufen.
Mal sehen wie sich das Wetter hält. ::)

Das Hochwasser vom Januar habe ich auch in Fotos festgehalten.
« Letzte Änderung: 04. Dezember 2011, 08:15:41 von minor »
Gespeichert

marcir

  • Gast
Re:Der Rhein - ein Fluß macht sich dünn
« Antwort #16 am: 04. Dezember 2011, 08:20:03 »

Albizia, vielen Dank für die gute Dokumentation über den Rhein. Wirklich sehr beeindruckend.

Lange Jahre habe ich als Kind und auch später, am Rhein gewohnt, ihn unzählige Male überquert um an deutschen Ufern ohne Ausweis ??? ;D zu landen und wieder zurück zu schwimmen.
Das wär jetzt sicher wieder mal einen Besuch wert.
In starken Trockenzeiten war der halbe Rheinfall ebenfalls trockenen Fusses bis weit hinaus beidseits begehbar und wurde dann oft auch von Kindern als Mutprobe dazu benutzt, um so weit wie möglich im Rhein vorrücken zu können.
Gespeichert

marygold

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8034
Re:Der Rhein - ein Fluß macht sich dünn
« Antwort #17 am: 04. Dezember 2011, 08:42:51 »

Danke, Albizia


Faszinierende Fotos, die wir hoffentlich nur alle paar Jahre so sehen können.
Ich wusste nicht, dass im Rhein so viele Muscheln leben, klasse.


Im übrigen drücke ich den Koblenzern heute die daumen, dass die Entschärfung der Minenbombe gelingt.
Gespeichert
Frauenzeitschrift: Seite 3 - Liebe dich so wie du bist, Seite 12 - in drei Wochen zur Bikinifigur, Seite 23 - die leckersten Schokoladenrezepte.

phloxfox

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 970
Re:Der Rhein - ein Fluß macht sich dünn
« Antwort #18 am: 04. Dezember 2011, 08:44:37 »

Wir wohnen knapp 150 Flusskilometer oberhalb von Koblenz. Die Schifffahrtsrinne wird noch befahren, aber die Seitenarme des Rheins sind über breite Strecken nur noch Flüßchen.

Solche Trockenheit gab es vor einigen Jahren mal im Sommer, aber nie im November/Dezember. ???

Mein Garten am Ufer war staubtrocken, jetzt regnet es wenigstens mal ordentlich.
Gespeichert

Frank

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8525
  • Der echte Cowboy aus der Rureifel
Re:Der Rhein - ein Fluß macht sich dünn
« Antwort #19 am: 04. Dezember 2011, 08:52:12 »

Danke Albizia - ein sehr vielseitiger und einmaliger Bericht! ;) :-* :D

Die "Muscheln" waren mir auch neu - und bei dem jetzigen Regen ist's wohl bald vorbei mit der Wanderung.

LG Frank
Gespeichert
"May your character not be a writing upon the sand, but an inscription upon the Rock" (Charles Spurgeon)

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23265
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re:Der Rhein - ein Fluß macht sich dünn
« Antwort #20 am: 04. Dezember 2011, 08:53:23 »

Albizia, ich bin beeindruckt. So habe ich mir das nicht vorgestellt. Ich kann mir vorstellen, dass der Rhein jetzt so einiges an Geheimnissen freigeben könnte, wenn man danach suchte, nicht nur Bomben.
Gespeichert
Manch einer sollte seinen Senf besser ganz hinten im Regal belassen und das letzte Wort am besten auch.

marygold

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8034
Re:Der Rhein - ein Fluß macht sich dünn
« Antwort #21 am: 04. Dezember 2011, 09:00:27 »

Hier sind ebenfalls beeindruckende Fotos vom Mäuseturm bei Bingen.
Gespeichert
Frauenzeitschrift: Seite 3 - Liebe dich so wie du bist, Seite 12 - in drei Wochen zur Bikinifigur, Seite 23 - die leckersten Schokoladenrezepte.

Pewe

  • Gast
Re:Der Rhein - ein Fluß macht sich dünn
« Antwort #22 am: 04. Dezember 2011, 09:03:40 »

Beeindruckende Fotos, Albizia.

Marygold - über den Link lande ich bei den Fuchsienfreunden.
Gespeichert

minor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1306
  • Niederrhein
    • Heike Querbeet
Re:Der Rhein - ein Fluß macht sich dünn
« Antwort #23 am: 04. Dezember 2011, 09:08:46 »


Die "Muscheln" waren mir auch neu

Hier mal ein Foto vom Anfang Oktober 2009 mit über 2 Meter niedrigerem Rhein-Pegel.

KLICK! (ließ sich nicht sichtbar einbinden ::) )

Ganze lebende Muschelbänke wurden freigelegt.
Es handelt sich um Körbchenmuscheln.
« Letzte Änderung: 04. Dezember 2011, 09:13:05 von minor »
Gespeichert

Cara

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Der Rhein - ein Fluß macht sich dünn
« Antwort #24 am: 04. Dezember 2011, 09:14:32 »

was für eine gute Idee, dieser trätttt ;)

ein Kollege ist in Königswinter über das ehemalige Wasser gewandelt, dort sieht man wohl hauptsächlich Müll, haufenweise alte Schuhe, Sperrmüll etc

Gespeichert

marygold

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8034
Re:Der Rhein - ein Fluß macht sich dünn
« Antwort #25 am: 04. Dezember 2011, 09:17:08 »

Marygold - über den Link lande ich bei den Fuchsienfreunden.


Landest du auf deren Startseite? Wenn ich den Link anklicke, habe ich einen Thread "Spaziergang im Rhein".
Gespeichert
Frauenzeitschrift: Seite 3 - Liebe dich so wie du bist, Seite 12 - in drei Wochen zur Bikinifigur, Seite 23 - die leckersten Schokoladenrezepte.

Pewe

  • Gast
Re:Der Rhein - ein Fluß macht sich dünn
« Antwort #26 am: 04. Dezember 2011, 09:23:48 »

Ja, Startseite
Gespeichert

Dunkleborus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8356
    • Meriangaerten.ch
Re:Der Rhein - ein Fluß macht sich dünn
« Antwort #27 am: 04. Dezember 2011, 09:24:32 »

Vielen Dank für die informativen Fotos! Auch ich habe mein Leben lang am Rhein gelebt - vom Alpenrhein bis zum Niederrhein. Wenn der Wasserstand tragisch ist: Ich wollte immer schon wissen, was sich unter dem Wasserspiegel verbirgt. Die Gegenüberstellung mit dem Hochwasser macht die Wassermengen fassbarer.
Hierzu ein Link, der leider nur die Schweiz abdeckt: Rheinpegel Unten auf "Abfluss, Temperatur..." klicken.


Rheinsohle: ;D
Gespeichert
Heil'ge Ordnung, segensreiche Himmelstochter, du entschwandest

marygold

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8034
Re:Der Rhein - ein Fluß macht sich dünn
« Antwort #28 am: 04. Dezember 2011, 09:27:14 »

Ja, Startseite


 :-\ Komisch

Wenn es dich trotzdem interessiert: Der Pfad ist ->Allgemeines ->Wenn einer eine Reise tut ->Spaziergang im Rhein
Gespeichert
Frauenzeitschrift: Seite 3 - Liebe dich so wie du bist, Seite 12 - in drei Wochen zur Bikinifigur, Seite 23 - die leckersten Schokoladenrezepte.

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15244
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re:Der Rhein - ein Fluß macht sich dünn
« Antwort #29 am: 04. Dezember 2011, 09:34:46 »

Die Körbchenmuschel ist ein Neueinwanderer aus Asien. Die hier zu erwartende Flußmuschel ist extrem selten geworden, ob es sie im Rhein überhaupt noch gibt?
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 8   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de