Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Auge um Auge bedeutet nur, dass die Welt erblindet. (Ghandi)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
02. März 2021, 02:59:26
Erweiterte Suche  
News: Auge um Auge bedeutet nur, dass die Welt erblindet. (Ghandi)

Neuigkeiten:

|20|6|Originelle Formulierungen sind noch nicht originelle Einsichten.  (Ludwig Marcuse)

Seiten: 1 ... 25 26 [27]   nach unten

Autor Thema: Ein Rosmarin zum neidisch werden !  (Gelesen 90031 mal)

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13743
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Ein Rosmarin zum neidisch werden !
« Antwort #390 am: 10. Oktober 2020, 21:51:00 »

Hier wächst er wild, in trockenem sandigem Boden.
Neulich stach ich einen aus (um ihn vor Überschüttung zu retten), verletzte natürlich die sehr lange Wurzel, versetzte ihn, das Ding ging ein - und treibt jetzt nach dem Regen völlig ungerührt neu aus.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8275
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Ein Rosmarin zum neidisch werden !
« Antwort #391 am: 10. Oktober 2020, 22:01:49 »

Ja, ich denke auch, am besten über Samen oder Wurzelschnittlinge zu vermehren.

Hier muss man ihn suchen. Ich habe ihn vom Kieswerk neben dem Rhein, da ist auch viel Umsatz. In der Böschung kommt er häufiger vor, aber nicht so oft, das man ihn sehen könnte. Wilde Feigen sind noch etwas seltener.
« Letzte Änderung: 10. Oktober 2020, 22:04:22 von thuja thujon »
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

austria_traveller

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1266
  • Einmal sehen ist besser als hundertmal hören
Re: Ein Rosmarin zum neidisch werden !
« Antwort #392 am: 11. Oktober 2020, 10:42:04 »

und hält sich in Nährstoffreichem Boden auch nicht wirklich gut.
Das passt !
Der stand mal vor gut 12 Jahren vor dem Salbei dort und der Boden hat seit der Zeit weder Düngung noch zusätzliches Wasser bekommen.
Jedes Jahr im Frühling reiße ich 2 Handvoll raus
Gespeichert
Beste Grüße
Gerhard aus Wien

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9937
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Ein Rosmarin zum neidisch werden !
« Antwort #393 am: 17. Februar 2021, 20:21:20 »

Rosmarin officinalis und prostratus im Garten haben den Frost wohl unbeschadet überstanden.
Der R.p. hatte schon angefangen zu blühen.
Daß er soviel Frost übersteht, hätte ich nicht gedacht.
Er war mit Tannenreisig und Schnee abgedeckt.
Einer im Kübel, mit Polsterfolie abgedeckt, der an der Hauswand stand, sieht auch gut aus.
« Letzte Änderung: 17. Februar 2021, 20:42:17 von Roeschen1 »
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19243
Re: Ein Rosmarin zum neidisch werden !
« Antwort #394 am: 17. Februar 2021, 20:37:47 »

Mein Rosmarin prostratus hatte auch schon die eine oder andere offene Blüte. Ich wollte ihn nicht verlieren und habe ihn deshalb während der Frostperiode in die leicht geheizte und beleuchtete Garage gebracht, dort hat er es gut überstanden.

Er ist jetzt voller Knospen wie immer, wird sicher bald zu blühen anfangen und dann bis in den Sommer hinein blühen.
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8275
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Ein Rosmarin zum neidisch werden !
« Antwort #395 am: 18. Februar 2021, 00:00:28 »

Hier siehts auch gut aus bis jetzt. Minus 9 Grad war wohl die untere Spitze. Winterschutz nichts.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1550
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: Ein Rosmarin zum neidisch werden !
« Antwort #396 am: 18. Februar 2021, 06:39:44 »

Einer von beiden hat es hier wohl auch überlebt. Beide waren mit Schnee überhäuft, das hat offenbar vor -18° geschützt.
Gespeichert
Absolut und einzigartig..

Jörg Rudolf

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 72
Re: Ein Rosmarin zum neidisch werden !
« Antwort #397 am: 18. Februar 2021, 12:06:01 »

Ich habe hier im Leipziger Raum schon mehrjährige Exemplare gesehen. Selbst habe ich aktuell keinen Platz.
Zum Bewurzeln derartiger Sträucher (Lavendel und andere) nehme ich immer Kakteenerde. Stecklinge gleich in den Topf und eine Plasticktüte drüber.
Gespeichert

Weidenkatz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2715
Re: Ein Rosmarin zum neidisch werden !
« Antwort #398 am: 18. Februar 2021, 12:16:58 »

Ich bin schwer gespannt, ob meine zahlreichen 5 bis 1jährigen ausgepflanzten und schutzlos gelassenen Rosmarine den langen Dauerfrost mit Spitzen von Minus 14 gepackt haben  :P...
( Standort, NONds, Lehmboden)
« Letzte Änderung: 18. Februar 2021, 12:22:38 von Weidenkatz »
Gespeichert
Eine Bibliothek, ein Garten und eine Katze - drei wichtige "Dinge" zum Glück!

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16683
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Ein Rosmarin zum neidisch werden !
« Antwort #399 am: 23. Februar 2021, 19:05:26 »

Was unter dem Schneehaufen lag hat wohl überlebt. Der Teil darüber ist wohl hin. Waren schon -18 und darunter in mehreren Nächten. Vielleicht treiben sie ja noch aus den matschfarbigen Trieben doch noch aus.

Nach meiner Erfahrung sind Stecklinge vom Frühjahr deutlich härter als mehrjährige Pflanzen. Gilt wohl für einige südlichere Heikelchen. Dann hat man zwar keine Bäume wie die in milderem Klima, aber wenigstens was zu ernten.

Zurückgeschnittene ganz verholzte Exemplare treiben hier wohl nicht mehr aus.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1550
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: Ein Rosmarin zum neidisch werden !
« Antwort #400 am: 23. Februar 2021, 19:08:51 »

Ich hatte im Frühjahr zwei Rosmarin ausgepflanzt und beide haben überlebt. Der Teil über dem Schnee ist wohl auch erfroren, wie bei Partisanengärtner, der untere Teil sieht wirklich gut aus -18 Grad war wohl oberhalb auch zuviel. Aber ich bin froh :)
Gespeichert
Absolut und einzigartig..

Buddelkönigin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2344
  • Siegtal, 180m üNN, RheinSiegkreis 7b
Re: Ein Rosmarin zum neidisch werden !
« Antwort #401 am: 26. Februar 2021, 17:42:09 »

Mein Rosmarin im Steppenbeet hat bisher den 3. Winter mit drumherum gesteckten Tannenzweigen ohne größeren Schaden überlebt. Er ist etwa 30 bis 40cm hoch und sieht bis in die Spitzen voll grün aus.  ;D  Bisher....  ::)  Zur Sorte kann ich leider nichts Sicheres sagen.
Gespeichert
Wenn immer der Kluge nachgibt, regieren die Dummen die Welt.🙄
Seiten: 1 ... 25 26 [27]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de