Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Spanner habe ich alle gefressen. (anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. April 2019, 04:04:14
Erweiterte Suche  
News: Die Spanner habe ich alle gefressen. (anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|11|3|Bringt Rosamunde (11.3.) Sturm und Wind, so ist ... ja was denn nun?

Seiten: 1 ... 141 142 [143] 144   nach unten

Autor Thema: Zur Zeitschrift "Gartenpraxis"  (Gelesen 234700 mal)

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14813
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re: Zur Zeitschrift "Gartenpraxis"
« Antwort #2130 am: 08. November 2018, 09:09:02 »

Jonas, es freut mich, dass Du uns auch als privater Gärtner erhalten bleibst!  :D
Gespeichert

planthill

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2193
Re: Zur Zeitschrift "Gartenpraxis"
« Antwort #2131 am: 08. November 2018, 14:13:43 »

Nur zur Info: gartenpraxis ist jetzt Jonas Reif

bis du in den Privatmodus hineingeswitcht?
Gespeichert
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14003
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|42+
Re: Zur Zeitschrift "Gartenpraxis"
« Antwort #2132 am: 08. November 2018, 17:28:17 »

er identifiziert sich ganz offensichtlich nicht mehr mit ulmers pflanzenmagazin – oder was immer die gartenpraxis jetzt ist oder sein soll. 8)
Gespeichert
lustgärtner & grautvornix – bei pur seit 2007

moin

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11773
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Zur Zeitschrift "Gartenpraxis"
« Antwort #2133 am: 08. November 2018, 17:44:18 »

Nur zur Info: gartenpraxis ist jetzt Jonas Reif

Schön, dass Du weiterhin hier bist! :D
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11773
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Zur Zeitschrift "Gartenpraxis"
« Antwort #2134 am: 08. November 2018, 17:46:16 »

er identifiziert sich ganz offensichtlich nicht mehr mit ulmers pflanzenmagazin – oder was immer die gartenpraxis jetzt ist oder sein soll. 8)

Wer jetzt als Privatier hier ist nennt sich eben nicht mehr nach dem Arbeitgeber.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31622
    • mein Park
Re: Zur Zeitschrift "Gartenpraxis"
« Antwort #2135 am: 08. November 2018, 18:11:33 »

Er kümmert sich momentan um die Familie.  ;)
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14003
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|42+
Re: Zur Zeitschrift "Gartenpraxis"
« Antwort #2136 am: 08. November 2018, 23:21:39 »

also mehr papa ante portas? ;D
Gespeichert
lustgärtner & grautvornix – bei pur seit 2007

moin

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31622
    • mein Park
Re: Zur Zeitschrift "Gartenpraxis"
« Antwort #2137 am: 03. Dezember 2018, 07:55:38 »

Gestern Abend las ich die letzten der mich interessierenden Artikel der Dezemberausgabe der Gartenpraxis. Interessant fand ich, was den Gartenbau vor 50 Jahren bewegte. Nachdem ich schon sein Buch über Lenné gelesen habe und nun den besagten Artikel in der Gartenpraxis, bin ich der Meinung, Clemens Wimmer hat eine stille Freude daran, Legenden zu hinterfragen. Als bekennender Lästerer finde ich das sehr sympathisch.  8)
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

MarkusG

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2437
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: Zur Zeitschrift "Gartenpraxis"
« Antwort #2138 am: 03. Dezember 2018, 08:22:20 »

Den Artikel fand ich auch sehr interessant, aber auch erschreckend! Erschreckend zu lesen, wie sehr Zeitalter in ihren Sichtweisen gefangen sind. Man könnte fast sagen, dass diese Sichtweisen eher Blindheiten sind und von der Welt mehr verstecken als sie eröffnen. Und so entwickelt sich die Menschheit von einer Blindheit zu nächsten. Was wird man uns vorwerfen? Wie werden in 50 Jahren die Artikel über unsere Zeit lauten?
Gespeichert
Mein Häcksler macht mich glücklich!

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31622
    • mein Park
Re: Zur Zeitschrift "Gartenpraxis"
« Antwort #2139 am: 03. Dezember 2018, 10:19:40 »

Wir haben viel falsch gemacht. Aber was falsch war, wird man erst in 50 Jahren wissen. Ich hoffe, dass die Schottergärten bis dahin als schlimmste Gartenverirrung der Neuzeit gelten und eine Neoromantik wieder viel Platz für aufwendige Grünflächen schafft.  ;)
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

MarkusG

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2437
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: Zur Zeitschrift "Gartenpraxis"
« Antwort #2140 am: 03. Dezember 2018, 13:34:22 »

Wir haben viel falsch gemacht. Aber was falsch war, wird man erst in 50 Jahren wissen. Ich hoffe, dass die Schottergärten bis dahin als schlimmste Gartenverirrung der Neuzeit gelten und eine Neoromantik wieder viel Platz für aufwendige Grünflächen schafft.  ;)

Das hoffe ich jetzt einfach mal mit Dir!
Gespeichert
Mein Häcksler macht mich glücklich!

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3537
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Zur Zeitschrift "Gartenpraxis"
« Antwort #2141 am: 03. Dezember 2018, 14:00:03 »

Ich hoffe doch sehr, dass es bis dahin keine 50 Jahre mehr dauert. In den 70ern waren Koniferen und Cotoneaster "in", das ist jetzt knapp 50 Jahre her. Dass man sich irrte, stellt man dann hoffentlich nach spätestens 20 Jahren fest, so dass die Neoromantik vielleicht schon im Jahr 2035 bei uns einzieht. ;)
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

newkidintown

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 131
Re: Zur Zeitschrift "Gartenpraxis"
« Antwort #2142 am: 03. Dezember 2018, 19:41:37 »

Platz für neoromantische aufwendige Grünflachen wird es zunehmend weniger geben bzw. immer unbezahlbarer werden. Höchstens jwd, aber da will kaum einer hin.
Gespeichert

Krümel

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 208
    • Grüntöne
Re: Zur Zeitschrift "Gartenpraxis"
« Antwort #2143 am: 03. Dezember 2018, 19:50:41 »

Seid mal nicht so pessimistisch. Das Neoromantische wird, weil komplett an jeglicher Gartenrealität vorbeizielend, pfeilschnell Einzug halten.
Ich wage mal die These, dass "Neoromantische Gärten" das bisherige Ungemach Nr. 1, die Schottergärten, innerhalb der nächsten sieben Monate ablösen werden.

Mich graust allerdings vor der ausgestalteten Vorstellung.
Gespeichert
Glaub nicht alles
was du denkst (Loesje)

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31622
    • mein Park
Re: Zur Zeitschrift "Gartenpraxis"
« Antwort #2144 am: 03. Dezember 2018, 20:32:37 »

Ich hätte jedenfalls nichts dagegen, wenn der Schotter gegen Muttererde ausgetauscht und diese mit Blümchen bepflanzt würde. Ja, es dürfte sogar ein Gartenzwerg dazwischen stehen.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.
Seiten: 1 ... 141 142 [143] 144   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de