Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: :D namen sind eben nicht nur schall und rauch. ich entsinne mich noch gut, dass ich die rose roy black mir bestimmt nie hätte in den garten setzen wollen...ein synonym dieser rose ist karen blixen; das ging sofort ;D ;D ;D ;D ;D (rorobonn)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. November 2017, 21:15:46
Erweiterte Suche  
News: :D namen sind eben nicht nur schall und rauch. ich entsinne mich noch gut, dass ich die rose roy black mir bestimmt nie hätte in den garten setzen wollen...ein synonym dieser rose ist karen blixen; das ging sofort ;D ;D ;D ;D ;D (rorobonn)

Neuigkeiten:

|14|10|Das Leben lässt es doch gar nicht zu, dass alle Tassen im Schrank bleiben. (Gartenlady)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Zaun oder Hecke aus Kopfweidenstecklingen als Sichtschutz  (Gelesen 22974 mal)

Tina aus Hohenlohe

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
  • "Bauerngärtnerin" seit 2002!
    • www.fewo-hohenlohe.de
Re:Zaun oder Hecke aus Kopfweidenstecklingen als Sichtschutz
« Antwort #15 am: 01. März 2005, 17:08:40 »

Hallo Birgit,
noch ein Argument mehr......
Habe Firma Videx bereits ein Mail geschickt, bin mal gespannt, was die fertigen Elemente kosten sollen. Vielleicht lande ich ja dann doch wieder bei Weide "natur".
Grüße Tina
Gespeichert

Birgit

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 124
Re:Zaun oder Hecke aus Kopfweidenstecklingen als Sichtschutz
« Antwort #16 am: 01. März 2005, 19:55:06 »

Hallo Tina,
ich habe diesen Hersteller im BAUHAUS entdeckt. Ich weiß nicht, ob er auch an Endverbraucher liefert. Aber übers Bauhaus kannst Du sicherlich bestellen. Dort kosten 5 lfm von der dunklen Weide, Höhe 90 cm so um die 35 Euro. Nicht gerade billig, aber relativ schnell montiert und ansehnlicher als der Ausblick auf quietschebuntes Plastik.

Wir benötigen wohl auch einige Meter, um unseren "wunderschönen" :P Maschendrahtzaun zu kaschieren. Vielleicht sollten wir gemeinsam einen Mengenrabatt rausschinden?!?

Gruß
Birgit
Gespeichert
Gruß
Birgit

Tina aus Hohenlohe

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
  • "Bauerngärtnerin" seit 2002!
    • www.fewo-hohenlohe.de
Re:Zaun oder Hecke aus Kopfweidenstecklingen als Sichtschutz
« Antwort #17 am: 06. März 2005, 10:15:36 »

Hallo Ihr,

habe die Lösung für meine Hecke aus Kopfweidenstecklinge zum "Schutz" meiner Ferienwohnung.
Gestern ist der Monatsbrief von Manufactum ( www.manufactum.de ) gekommen und hat Lebende Zäune aus Weide, Bund mit 220 Stecklingen, ausreichend für 22 laufende Meter, mit Anleitung, für 53 €.
Der Preis scheint mir Okay!

Eine Anmerkung am Rande, für Alle, die Manufactum noch nicht kennnen, im Sommerkatalog, der in diesem Monat noch zugesendet wird, gibt es z.B. einen Pflug "für verschärfte Selbstversorgung", der einfach toll aussieht! Ich stehe auf Handwerkszeug, nach alten Vorbildern! Für Tips in diese Richtung, andere Anbieter bin ich empfänglich, fast sogar Dankbar! ;D

Grüße Tina
Gespeichert

potz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2958
Re:Zaun oder Hecke aus Kopfweidenstecklingen als Sichtschutz
« Antwort #18 am: 06. März 2005, 10:45:39 »

Vielleicht sollte man lieber schreiben :
Eine Anmerkung am Rande, für Alle, die Manufactum noch nicht kennnen, ....
... und einen Geldsch****er zu hause haben ....
Gespeichert

Tina aus Hohenlohe

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 135
  • "Bauerngärtnerin" seit 2002!
    • www.fewo-hohenlohe.de
Re:Zaun oder Hecke aus Kopfweidenstecklingen als Sichtschutz
« Antwort #19 am: 06. März 2005, 10:50:50 »

@ Walter,
wie meinst Du nun das schon wieder?! ;) ???
Gleich im Anschluß läuft wieder eine Runde Geldscheine durch meinen Drucker!
Grüße Tina
Gespeichert

lissisgarten

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 211
  • Ich liebe meinen Garten!
Re:Zaun oder Hecke aus Kopfweidenstecklingen als Sichtschutz
« Antwort #20 am: 12. März 2005, 20:36:33 »

Hat noch jemand eine Idee, wo ich ca. 3m lange Weiden-Stecklinge bekommen kann?
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Zaun oder Hecke aus Kopfweidenstecklingen als Sichtschutz
« Antwort #21 am: 13. März 2005, 07:40:17 »

Warum müssen die denn gleich von Anfang an so lang sein, Lissy?
Die wachsen eh (je nach Art) schnell! Steckhölzer mit ein paar Augen genügen ja schon zum Wachsen, wachsen vielleicht sogar besser an....
LG Lisl
Gespeichert

lissisgarten

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 211
  • Ich liebe meinen Garten!
Re:Zaun oder Hecke aus Kopfweidenstecklingen als Sichtschutz
« Antwort #22 am: 13. März 2005, 21:54:28 »

Ja, aber dann werden es eher Büsche.....
Gespeichert

Habakuk

  • Gast
Re:Zaun oder Hecke aus Kopfweidenstecklingen als Sichtschutz
« Antwort #23 am: 14. März 2005, 01:52:25 »

Weiden und Info darüber bekommst Du auch da:

http://www.freitag-weidenart.com/

Die haben 60 ha Weidenkulturen und verschicken in die ganze Welt... Da bekommst Du alle Längen, alle Stärken, grüne, braune, geflochtene,...

http://www.freitag-weidenart.com/Preise/PREISE.html




« Letzte Änderung: 14. März 2005, 02:05:40 von Gizi »
Gespeichert

Matthias

  • Gast
Re:Zaun oder Hecke aus Kopfweidenstecklingen als Sichtschutz
« Antwort #24 am: 14. März 2005, 02:00:54 »

habe die Lösung für meine Hecke aus Kopfweidenstecklinge zum "Schutz" meiner Ferienwohnung.
Gestern ist der Monatsbrief von Manufactum ( www.manufactum.de ) gekommen und hat Lebende Zäune aus Weide, Bund mit 220 Stecklingen, ausreichend für 22 laufende Meter, mit Anleitung, für 53 €.
Der Preis scheint mir Okay!

Also die 53 Euro würde ich sinnvoller anlegen und mir die Steckhölzer selber schneiden gehen. 8)
Gespeichert

lissisgarten

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 211
  • Ich liebe meinen Garten!
Re:Zaun oder Hecke aus Kopfweidenstecklingen als Sichtschutz
« Antwort #25 am: 14. März 2005, 07:55:52 »

Freitag-Weidenart hat wirklich ein tolles Angebot, aber das Material für einen etwas höheren Zaun ist wirklich sehr teuer.....
Ich habe mal Weidenruten selber geschnitten, viel Schlepperei, ein riesiger Berg dachte ich. Das Material hat gerade mal für 4 Mini-Beetumrandungen ausgereicht, was war ich enttäuscht.....für einen Flechtzaun braucht man mehr Material, als ich gedacht hätte.
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de