Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: In diesen Thread kann ich nicht reinschauen, ohne den Spontandrang zu unterdrücken, beim hiesigen Baustoffhandel einige Dutzend Kubikmeter Splitt zu ordern. (anonymes Zitat)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
29. November 2020, 18:37:14
Erweiterte Suche  
News: In diesen Thread kann ich nicht reinschauen, ohne den Spontandrang zu unterdrücken, beim hiesigen Baustoffhandel einige Dutzend Kubikmeter Splitt zu ordern. (anonymes Zitat)

Neuigkeiten:

|3|10|Einigkeit macht stark - sagen sich die Wassertropfen, die jeder für sich allein ein "Nichts" sind, sich aber in ihrer Gemeinsamkeit in Strömen und Meeren zu unbändiger Kraft bündeln. (Willy Meurer)

Seiten: 1 2 [3]   nach unten

Autor Thema: Minzen  (Gelesen 7135 mal)

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1339
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: Minzen
« Antwort #30 am: 21. September 2020, 19:42:50 »

Ist sie winterhart? Meine Erdbeerminze ist es und kommt jährlich zuverlässig wieder, ist aber auch im Topf.
Gespeichert
Absolut und einzigartig..

Juneberry

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 167
  • Niedersachsen, 7b
Re: Minzen
« Antwort #31 am: 21. September 2020, 21:04:55 »

Sie steht bei mir einmal ziemlich sonnig und einmal im Halbschatten, jeweils direkt in der Erde. Das scheint der Grapefruitminze recht egal zu sein, da sie an beiden Standorten sehr gut gedeiht. Und zumindest den letzten Winter haben beide Pflanzen gut überstanden, ohne dass ich sie geschützt hätte.
Gespeichert
Ein bisschen müh’n im Gartengrün und alsbald kühn die Blumen blüh’n

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1339
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: Minzen
« Antwort #32 am: 22. September 2020, 10:40:19 »

Dann probiere ich das auch mal, denn ich hatte sie schon einmal und mir gefiel sie richtig gut :)
Gespeichert
Absolut und einzigartig..

Monti

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 577
  • 530 m ü. NN
Re: Minzen
« Antwort #33 am: 19. November 2020, 17:34:21 »

Ich habe mir vom Korsikaurlaub dieses Jahr einen kleinen Ableger einer, wie ich meine, Wasser/Bachminze mitgenommen. Der Tee daraus war einfach der Wahnsinn, sehr kräftig in Farbe und Aroma. Sie wächst immernoch wie blöd im kleinen Töpfchen und will zu allen Seiten raus. Vermutlich befreit sie sich bald selbst  ;D Im Moment steht sie noch draußen. Hat etwas Rost.
Kann ich davon ausgehen, dass sie Winterhart ist? Wasserminzen allgemein sind das ja wohl, so wie ich das verstanden habe... Oder vielleicht ins kalte Gewächshaus?
Gespeichert

holygarden

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re: Minzen
« Antwort #34 am: 25. November 2020, 10:55:59 »

von dem was ich nachgelesen habe, vertragen die Wasserminzen einen harten Rückschritt problemlos und sollten dabei winterhart sein. Ich würde es mal draussen stehen lassen und beobachten, falls sie eingehen oder merkst, dass diese zu kalt haben, würde ich diese ins Gewächshaus tun.
Gespeichert
Ein schöner Garten vertreibt Kummer und Sorgen.
Seiten: 1 2 [3]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de