Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Heilige Dingsbums ist der Schutzpatron der Vergesslichen. (Werner Mitsch)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
04. Oktober 2022, 19:06:31
Erweiterte Suche  
News: Der Heilige Dingsbums ist der Schutzpatron der Vergesslichen. (Werner Mitsch)

Neuigkeiten:

|12|8|Vita brevis, ars longa, occasio praeceps, experientia fallax, iudicium difficile.  (Hippokrates)

Seiten: [1] 2 3 4   nach unten

Autor Thema: welches Gartenwerkzeug gehört zur Grundausstattung  (Gelesen 12466 mal)

Kabuuu

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 151
  • freue mich so sehr auf meinen 1. Garten
welches Gartenwerkzeug gehört zur Grundausstattung
« am: 25. Februar 2005, 22:27:14 »

Hallo ihr GrünDäumlinge,

ich bin neu hier und nicht nur das: In Sachen Garten ein echtes Greenhorn.

Wir bauen und ab Herbst hab ich dann auch einen Garten. Dann brauch ich natürlich auch gescheites Werkzeug. bisher hab ich eine Minischaufel für meine drei Balkonkästen und zwei Bonsaischeren.

An der Stelle brauch ich jetzt Euren Rat. Ich will keinen Fuhrpark, sondern nur ein paar BAsics. Als ich die Tage die Eibenhecke nachschneiden mußte hat mir der Gärtner meines Vertrauens seine Felco2 in die Hände gedrückt. Die brauch ich dann wohl schon mal, was denn noch? Für dickere Äste brauch ich dann noch was. Sicher auch einen Spaten, damit ich meinen AldiRosen ein akzeptables Loch buddeln kann.

Grundsätzlich hätte ich lieber ein paar wenige gute Werkzeuge, als viel Schrott. Was wäre für Euch so die Basis-Minimal-Qualitätsausstattung.

Hoffentlich nerv ich Euch nicht schon mit meinen ganzen Fragen :-\
DAnke schon mal für die Mühe

Kabuuu
« Letzte Änderung: 25. Februar 2005, 22:29:26 von Kabuuu »
Gespeichert

Silvia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5401
Re:welches Gartenwerkzeug gehört zur Grundausstattung
« Antwort #1 am: 25. Februar 2005, 22:37:30 »

Hallo Kabuuu,

guckt mal hier, da hatten wir schon mal was:

http://forum.garten-pur.de/Atelier-26/Gute-Werkzeuge-fuer-Garten-und--561_A.htm

Wenn ich heute noch mal kaufen würde, würde ich vieles nicht mehr kaufen. ;)

Also, du brauchst
* einen guten Spaten
* ein oder zwei Gartenscheren
* eine Astschere ist sehr zu empfehlen
* eine mittelgroße Harke

Ich benutze am meisten den Spaten und einen Grubber mit drei schmalen Zinken. Mein absolutes Lieblingswerkzeug. Dann brauche ich viel eine Grabegabel. Sie ist bei steinigem Boden sehr hilfreich.

LG Silvia
Gespeichert
Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst.

Simon

  • *
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2417
    • Garten-Pur
Re:welches Gartenwerkzeug gehört zur Grundausstattung
« Antwort #2 am: 25. Februar 2005, 22:42:25 »

Hi!

Also Spaten und Mistgabel brauchst du auf jeden fall ;D
Nimm auf jeden Fall eine Version aus Edelstahl (V2A etc).
Bekommt man bei uns günstig auf Flohmärkten (ohne stiel).
Sind viel zu teuer im Baumarkt.

Alternativ momenentan bei Lidl für je 9,99 Eur :o (ab Montag, 28.02):
http://www.lidl.de/de/home.nsf/pages/c.o.20050228.p.Edelstahl-Spaten_oder_Gabel.ar7

Der Link geht irgendwie nicht immer. Hier mal nen Bild: Klick
Sonst bei angebote vom Montag gucken.

Ob sie was taugen kann ich nicht sagen. Sehen jedenfalls besser aus als
die verzinkten Spaten die man bei uns im Baumarkt für mehr als das doppelte bekommt ::)

Bye, Simon
« Letzte Änderung: 25. Februar 2005, 23:02:01 von Simon »
Gespeichert

Monika

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 314
Re:welches Gartenwerkzeug gehört zur Grundausstattung
« Antwort #3 am: 25. Februar 2005, 22:46:47 »

Den Spaten und die Grabegabel habe ich mir vor zwei Jahren bei Lidl gekauft. Bis jetzt haben sie mich, meinen Lehmboden und viele Grabe- und Umpflanzaktionen ausgehalten.
Aber wenn sie doch mal in den Spaten-Himmel kommen, gibts welche von Sneeboer, wenn mein Geldbeutel das hergibt.
« Letzte Änderung: 25. Februar 2005, 22:48:16 von Monika »
Gespeichert
Liebe Grüsse Moni

"Schöne Blumen wachsen langsam, nur das Unkraut hat es eilig" (Shakespeare)

Kabuuu

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 151
  • freue mich so sehr auf meinen 1. Garten
Re:welches Gartenwerkzeug gehört zur Grundausstattung
« Antwort #4 am: 25. Februar 2005, 22:55:47 »

diese Woche die Rosen bei aldi, nächste Woche das Werkzeug bei Lidl! Tssss, haben die sich abgesprochen? wie auch immer, das kommt mir sehr gelegen.

also, den Spaten und die Mistgabel brauch ich? was ist mit der Erdklaue? sie Scheren können bei dem Preis doch nichts taugen, oder?

habt ihr vielleicht noch ein Bild von einem Gruber, den Silvia meint? ist der so ähnlich wie die Erdklaue?

VLG
Kabuuu
Gespeichert

Monika

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 314
Re:welches Gartenwerkzeug gehört zur Grundausstattung
« Antwort #5 am: 25. Februar 2005, 23:00:42 »

Mit den Scheren von A.... oder L... tust du dir keinen Gefallen.
Ich würde das Geld, das du für Spaten und Gabel sparst, für eine Felco anlegen.
Gespeichert
Liebe Grüsse Moni

"Schöne Blumen wachsen langsam, nur das Unkraut hat es eilig" (Shakespeare)

Simon

  • *
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2417
    • Garten-Pur
Re:welches Gartenwerkzeug gehört zur Grundausstattung
« Antwort #6 am: 25. Februar 2005, 23:04:27 »

Die Scheren taugen bestimmt nix ::)
Auch die Astrschere mit Seizug taugt nichts.
Das Schneidwerk ist zwar sehr scharf und auch gut gelagert,
die Verbindung Schere<->Teleskop ist bei mir aber nach 15min arbeiten abgebrochen ::)
Wenn man das dann mit ner Metallhülse fixiert ist sie aber durchaus brauchbar.
Und das für 7,99 :o

Bye, Simon
Gespeichert

Raphaela

  • Gast
Re:welches Gartenwerkzeug gehört zur Grundausstattung
« Antwort #7 am: 25. Februar 2005, 23:06:15 »

Früher brauchte ich zwei bis drei neue Spatenstiele pro Jahr,
egal wie gut das Holz war und wie sorgfältig ich es gepflegt hab.
Seit ich einen (wirklich guten, kein Spielzeug!) Vollmetallspaten hab
(äääh, den hat mal wer hier vergessen, hoffe, für immer 8)), sind diese Probleme vorbei. Das Ding ist höllisch schwer, aber echt toll :)
Gespeichert

Kabuuu

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 151
  • freue mich so sehr auf meinen 1. Garten
Re:welches Gartenwerkzeug gehört zur Grundausstattung
« Antwort #8 am: 25. Februar 2005, 23:06:19 »

o.k. *notier*

+ Felco 2
+ Spaten und Gabel von Lidl

+ Astschere, könnt ihr mir da eine empfehlen, auch was von Felco ???
+ Silvias unbekannter Gruber ;)
+ mittelgroße Harke

Schubkarre haben wir schon ;)
Gespeichert

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7539
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re:welches Gartenwerkzeug gehört zur Grundausstattung
« Antwort #9 am: 26. Februar 2005, 00:09:30 »

Hallo, Kabuuu,

"Basics" hängen sehr davon ab, wie groß dein Garten ist, was er für einen Boden hat und was du reinpflanzen willst. Außerdem musst du das Passende für dich selber finden: Wenn du die Statur einer Wagner-Walküre hast ;), kannst du problemlos mit gewichtigem, großem, langstieligem Werkzeug hantieren – wenn du kurz und/oder schmal geraten bist, brauchst du handlichere Sachen.

Ich schreibe mal her, was bei mir ständig im Gebrauch ist.
- Grabegabel zum Pflanzen und Bodenlockern
- Spaten zum Pflanzen und Löcherbuddeln
- 3zinkiger Grubber zum oberflächlichen Bodenlockern und Jäten
- Garten-Wiesel zum Bodenfeinkrümeln (bei schwerem Lehmboden besser als eine Harke; die wäre aber bei steinigem Boden das Werkzeug der Wahl)
- Handgabeln, 2 verschiedene, fürs Jäten, Pflanzen und Bodenlockern in Kübeln
- stabile Handschaufel(n) zum Pflanzen
- Schere
- Astschere
- Und was fürs Wasser: Gießkanne, Schlauch plus Schlauchwagen plus Gießstab/ "Pistole" etc.
 
Dazu kommen, mit Blick auf schweren Boden, empfindliche Handgelenke und dichte Sträucher:
- spitzer Pflanzspaten
- Rosengabel zum Bodenlockern in eng bepflanzten Ecken & unter Gehölzen
- leichte, kleine Schere (für Stauden & Weiches, weniger anstrengend als die "Große"
- Stabschere zum Rosen- und Strauchschnitt an schwer zugänglichen Stellen
- Heckenschere für Kleinsträucher und Bodendecker

Nach x Versuchen mit Billig-Geräten, die entweder fix kaputtgingen oder mich kaputtmachten (wg. Gewicht) oder beides, gönne ich mir inzwischen Qualitätswerkzeug: Spaten, Gabeln und Schaufeln von Sneeboer bzw. Spear & Jackson, Scheren von Felco/Ars/ Barnel. Macht die Arbeit leichter, und ich kann das passende Format wählen (als Mensch der kurzschmalen Sorte benutze ich halt "Damen"-Spaten & –Gabel, Felco für Kleinpfötler etc.pp. ;D). Ist auf lange Sicht sogar billiger, weil's quasi ewig hält.

Überleg's dir gut, ob du ausgerechnet was so Zentrales wie Spaten & Gabel beim Discounter kaufst – bei uns steht so ein Set nur noch in der Ecke: unschleifbar stumpf :-\ und so sperrig und schwer, dass selbst mein GG, der doppelt so viel auf die Waage bringt wie ich, lieber zu meinen Geräten greift...

Schöne Grüße
Querkopf
« Letzte Änderung: 26. Februar 2005, 00:11:12 von Querkopf »
Gespeichert
Eine Rose ist eine Rose ist zwei Rosen ist 2 hoch 4 Rosen ist 16 hoch 4 Rosen ist Stachelunkraut.

"Perfection is the enemy of the good when it comes to emergency management. Speed trumps perfection." (Michael Ryan)

Kabuuu

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 151
  • freue mich so sehr auf meinen 1. Garten
Re:welches Gartenwerkzeug gehört zur Grundausstattung
« Antwort #10 am: 26. Februar 2005, 00:44:13 »

DAnke Querkopf,

das werd ich mir mal ausdrucken und wirklich gründlich überlegen. In der Tat bin ich eher klein und meine Handgelenke sind recht zart und alles andere als stabil.

und die Felco für Kleinpfötler muß ich mir dann auch mal näher ansehen.

könnt ihr mir einen guten Händler empfehlen? Oder kann man die Sachen gut im Netz bestellen? Gibt es vielleicht irgendwo Katalog, die man sich schicken lassen kann?

1000 DANk
Kabuuu
Gespeichert

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16581
    • garten-pur
Re:welches Gartenwerkzeug gehört zur Grundausstattung
« Antwort #11 am: 26. Februar 2005, 08:22:45 »

Ja, da gibt es was. ;)
Wir haben ein Partnerprogramm mit Torquato

Kabuuu, ich würde auch unbedingt auf Qualität achten bei dem was Du kaufst. Einige der genannten Werkzeuge findest Du auch bei Torquato.
Ich schwöre auch auf die handgeschmiedeten Spaten von Sneeboer und Felco. Schau Dich mal dort um. Zusätzlich unterstützt Du mit Deinem Kauf das Forum. :)
« Letzte Änderung: 26. Februar 2005, 08:34:58 von Nina »
Gespeichert

Silvia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5401
Re:welches Gartenwerkzeug gehört zur Grundausstattung
« Antwort #12 am: 26. Februar 2005, 08:28:37 »

So eine kleine Felco für kleine Hände habe ich auch. Es ist Nr. 6. Und einen Damenspaten von Ideal nenne ich ebenfalls mein Eigen. Bei tiefen Löchern wie für Rosen greife ich dann aber doch zum normalen. Spaten mit geschmiedeten Blättern, die man gut nachschärfen kann, sind sicherlich die bessere Wahl.

Es kommt auch sehr auf den Boden an, den man hat. Bei schwerem Boden müssen die Geräte schon auch ein gewisses Gewicht haben, damit ich nicht nur an der Oberfläche kratze und so viel Kraft einsetzen muss.

Ich habe auch viele kleine Handgeräte von Wolf bzw. mache mir einen kurzen Stiel an meine Geräte, weil ich doch recht gern auf den Knien im Beet rumkrauche. Dann sind kurze Stiele sehr praktisch.

Wasserschlauch fehlt noch. Nimm bloß kein Billigteil und nicht zu kurz. Die sind immer sehr sperrig, wenn es kalt ist. Und die Verbindungen halten oft nicht richtig.

LG Silvia
« Letzte Änderung: 26. Februar 2005, 08:30:17 von Silvia »
Gespeichert
Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst.

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7539
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re:welches Gartenwerkzeug gehört zur Grundausstattung
« Antwort #13 am: 26. Februar 2005, 09:58:01 »

Hallo, Kabuuu,

ein Grubber wird auch vornehm Kultivator genannt. Sieht zum Beispiel so aus:
www.sneeboer.com/index.cfm?act=Producten.artikelen&varcat=27
Oder so:
www.wolf-garten.de/public/produkte/prod02a.hbs?article_id=951344513
Die landwirtschaftliche Urform ist ein paar Nummern größer:
www.bauernhof.net/lexikon/lex_fg/grubber.htm

Ein paar Hersteller-Seiten, die sich lohnen:
www.felco.ch/de/produits/default2.asp ("Referenz"-Qualität – irgendwo stehen Händler-Nachweise drin, vielleicht ist einer in deiner Nähe dabei)
www.sneeboer.com/index.cfm?act=Producten.groepen (ebenfalls einsame Spitze, zudem ergonomisch gemacht – auch mit Händler-Hinweisen, sind allerdings in D nur Versender)
www.spear-and-jackson.com (da kenne ich nur Handwerkzeuge, die sind gut – leider keine Händler-Nachweise)

Falls du bei Torquato (Link von Nina) nicht fündig wirst und/oder vergleichen möchtest – weitere empfehlenswerte Händler in D sind z. B.
www.feinewerkzeuge.de/G300860.htm
www.gartenbedarf-versand.de
www.tissot.de/garten.html
www.meyer24.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/eCS/Store/-/-/-/Storefront-Start

Silvias Hinweis, dass man beim Buddeln auch Gewicht einsetzen können sollte, finde ich wichtig. Das geht aber nicht nur mit Geräte-Gewicht, sondern auch mit dem eigenen. Vorausgesetzt, dass z.B. Spatenblatt und Grabegabel obendrauf geschweißte Tritte haben - noch ein Kriterium mehr für die Auswahl :).

Schöne Grüße
Querkopf
Gespeichert
Eine Rose ist eine Rose ist zwei Rosen ist 2 hoch 4 Rosen ist 16 hoch 4 Rosen ist Stachelunkraut.

"Perfection is the enemy of the good when it comes to emergency management. Speed trumps perfection." (Michael Ryan)

Heinone

  • Gast
Re:welches Gartenwerkzeug gehört zur Grundausstattung
« Antwort #14 am: 26. Februar 2005, 11:15:45 »

Über die Qualität der Felco-Schere kann ich nichts sagen. Ich komme aber seit über 20 Jahren immer wieder auf die von Felco als weniger gut eingestuften "populären" Amboßscheren zurück, weil ich mit denen noch dickeres schneiden kann, wo bisher jede bei mir eingesetzte Klingenschere längst die Grätsche gemacht hat. Grätsche ist in diesem Zusammenhang durchaus wörtlich zu nehmen: Die Klingen laufen nicht mehr parallel, sondern im Winkel zueinander. Und dann schneidet sie gar nicht mehr, die Klingenschere...

Die Amboßschere tut's immer noch, wenn auch unsauberer.

Also: Welche ist die beste aller Amboßscheren?

Heinone, dankbar für jeden Tip.
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 4   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de