Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
07. Juli 2022, 06:33:28
Erweiterte Suche  
News: Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)

Neuigkeiten:

|25|4|Die Spanner habe ich alle gefressen. (anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Seiten: [1] 2 3 ... 23   nach unten

Autor Thema: Erdbeersorten- Erfahrungen & Empfehlungen?  (Gelesen 102002 mal)

mickeymuc

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2072
Erdbeersorten- Erfahrungen & Empfehlungen?
« am: 29. Februar 2012, 12:00:38 »

Hallo zusammen,

Ich möchte demnächst (wir sind erst Dezember umgezogen, daher Frühjahrspflanzung) Erdbeeren pflanzen, aber habe keine Ahnung welche Sorten ich nehmen soll. Sie sollen natürlich aromatisch sein, aber auch robust und einigermaßen ertragreich. Hier ist Weinbauklima und eher trocken und immer etwas windig mit schwerem Lehmboden - sollte eigentlich ganz gut passen.
Ich würde mich freuen, wenn Ihr eure Erfarungen teilen könntet!
Merci & viele Grüße,

Michael

p.s. überraschenderweise hat die Suchfunktion fast nix hergegeben, oder ich war zu doof sie zu bedienen - aber ich denke beim Obst bin ich doch richtig, oder?
Gespeichert
Viele Grüße aus dem Ermstal !

Giaco85

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 759
  • 54 N 13 E
Re:Erdbeersorten- Erfahrungen & Empfehlungen?
« Antwort #1 am: 29. Februar 2012, 12:16:51 »

Hallo!

Schau mal hier

VG
Giaco
Gespeichert

tomkyf

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 295
  • der, der mit der helleborus tanzt
Re:Erdbeersorten- Erfahrungen & Empfehlungen?
« Antwort #2 am: 29. Februar 2012, 12:24:14 »

hallo michael, ich habe in meinem garten verschiedene monatserdbeeren. ostara, mara de bois , eine alte aus ddr-zeiten und einen findling aus meinem garten. dann auch noch andere einmaltragende sorten. senga sengana, königin luise, elsanta. neu ist die weiße ananas da weiß ich noch nicht wie sie ist.
Gespeichert

mickeymuc

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2072
Re:Erdbeersorten- Erfahrungen & Empfehlungen?
« Antwort #3 am: 29. Februar 2012, 15:56:00 »

Hallo Tom,

Da hst du ja eine schöne Menge verschiedener Sorten. Magst Du mir kurz eine Empfehlung geben welche gut sind und welche Du eher nicht nochmal setzen würdest ?
Vielen Dank schonmal!
Gespeichert
Viele Grüße aus dem Ermstal !

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23768
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Erdbeersorten- Erfahrungen & Empfehlungen?
« Antwort #4 am: 29. Februar 2012, 16:47:35 »

Beste Immertragende bei mir: Hummi Gento

Im sommertrockenen Ufr. vertrocknet Mara des Bois.
Senga Sengana mag ich nicht, die verträgt aber Trockenheit.
Mietze Schindler hat bloß drei Früchte pro Pflanze dran.
Zuckerkönigin hat bloß 2 Früchte dran ;D

Sehr gut schmecken tut die Erdbeerwiese Florika, Ertrag geht auch einigermaßen, aber nicht soo hoch.

Erdbeeren ist ein schwieriges Thema für mich. Bisher einigermaßen überzeugt hat mich nur Hummi Gento.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

tomkyf

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 295
  • der, der mit der helleborus tanzt
Re:Erdbeersorten- Erfahrungen & Empfehlungen?
« Antwort #5 am: 29. Februar 2012, 17:31:03 »

hallo michael.ich denke da macht es die mischung. da kann man auch ausfälle kompensieren. es ist ja nicht jedes jahr gleich.mara de bois hat bei mir voriges jahr sehr viele senker gemacht. ich habe aber auch einen halbsonnigen standort, lehmiger boden. mein eigener findling garkeine. werd das dieses jahr beobachten, habe diesen garten erst das 3.jahr. und erdbeeren erst seit vorigem jahr auf dieser fläche.
Gespeichert

mickeymuc

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2072
Re:Erdbeersorten- Erfahrungen & Empfehlungen?
« Antwort #6 am: 06. März 2012, 13:53:13 »

Danke für Eure Tipps,

Ich hab jetzt mal ein paar Sorten bestellt, Hummi Gento, Mieze Schindler, Korona, Florence und Milan F1.
Schau mer mal :-)

Liebe GRüße!

Michael
Gespeichert
Viele Grüße aus dem Ermstal !

leonora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2409
Re:Erdbeersorten- Erfahrungen & Empfehlungen?
« Antwort #7 am: 04. April 2012, 19:23:23 »

 :)

Ich hänge mich mal mit dran.

Bei mir haben heuer mit Blühen begonnen:

Königin Luise
Mieze Schindler

und

die Walderdbeere (Fragaria vesca)

Die Walderdbeere dient als Befruchter für die beiden oben genannten. Hat man mir letztes Jahr hier im Forum empfohlen.

Eigentlich sollte Senga Sengana die Befruchtersorte für Mieze Schindler sein, aber sie scheint wieder nicht im selben Zeitfenster zu blühen. Jedenfalls sieht man noch keine Knospen. Letztes Jahr haben die Blühzeiten auch nicht gepasst. Mit der Walderdbeere wird heuer hoffentlich alles besser, sie blüht ja den ganzen Sommer hindurch.

LG
Leo
Gespeichert
Hemsalabim

Zwiebelchen

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 299
  • BW, am Rand des Schwäbischen Waldes,500 m ü.NN
Re:Erdbeersorten- Erfahrungen & Empfehlungen?
« Antwort #8 am: 05. April 2012, 13:10:36 »

Was die Erdbeeren blühen bei Dir schon?
Meine Erdbeeren haben so sehr unter der Kälte gelitten und berappeln sich nun erst wieder. Ich habe große Sorge ob wir überhaupt eine vernünftige Ernte haben werden.
Gespeichert
Das Leben beginnt mit dem Tag an dem man einen Garten anlegt. (chinesisches Sprichwort)

leonora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2409
Re:Erdbeersorten- Erfahrungen & Empfehlungen?
« Antwort #9 am: 05. April 2012, 13:35:01 »

Im März war es sehr warm, da haben die Pflanzen früher losgelegt. Allerdings ist es jetzt wieder seit ein paar Tagen sehr kalt und regnerisch geworden. Ich fürchte, da bleiben die Bienen lieber zuhause, man sieht jedenfalls keine fliegen.

LG
Leo
Gespeichert
Hemsalabim

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23768
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Erdbeersorten- Erfahrungen & Empfehlungen?
« Antwort #10 am: 05. April 2012, 13:57:37 »

Bei mir blüht auch noch nix. Mit Müh und Not kann man eine grüne Blätterrosette erkennen :-\
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Günther

  • Gast
Re:Erdbeersorten- Erfahrungen & Empfehlungen?
« Antwort #11 am: 05. April 2012, 13:59:16 »

Die ersten echten Walderdbeeren blühen hierzulande schon.....
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23768
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Erdbeersorten- Erfahrungen & Empfehlungen?
« Antwort #12 am: 05. April 2012, 14:01:26 »

Die ersten echten Walderdbeeren blühen hierzulande schon.....
Na, da werd ich hierzulande mal gucken gehen... ;D
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

leonora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2409
Re:Erdbeersorten- Erfahrungen & Empfehlungen?
« Antwort #13 am: 05. April 2012, 14:19:53 »

 ;D

Ich warte jetzt auf die Bienen. ;)

Königin Luise


Mieze Schindler


Walderdbeere


LG
Leo
Gespeichert
Hemsalabim

Artessa

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 727
Erdbeersorten
« Antwort #14 am: 16. April 2012, 12:27:43 »

Wer kann mir etwas über eigene Erfahrungen folgender Erdbeersorten sagen:
(ich frage mal lieber vor der Bestellung)

GARIGUETTE früh

THULANA(S) früh

THURIGA(S) mittel

SAINT PIERRE(S) spät


ich hoffe auf Antworten, danke

Gruß
artessa
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 ... 23   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de