Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen. (Erich Kästner)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. Januar 2021, 18:56:57
Erweiterte Suche  
News: Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen. (Erich Kästner)

Neuigkeiten:

|28|7|Der Tagesspruch war so doof, dass ich ihn gerade schnell entfernen mußte.  ;) LG Nina

Seiten: 1 ... 14 15 [16] 17   nach unten

Autor Thema: Amateur-Rosenzüchter bei garten-pur  (Gelesen 34954 mal)

michaela

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2892
  • Braunschweiger Land
Re:Amateur-Rosenzüchter bei garten-pur
« Antwort #225 am: 20. Januar 2013, 12:29:55 »



Moin,Moin!!

Auch eine sehr hübsche...... :D
Ich lese hier ja nur mit, und bewundere Eure Schätze.

LG Michaela
Gespeichert
Der Optimist sieht die Rose,der Pessimist die Dornen!

marcir

  • Gast
Re:Amateur-Rosenzüchter bei garten-pur
« Antwort #226 am: 20. Januar 2013, 12:33:26 »

Hast Du vor, die beiden irgendwann mal zu vermehren und zu verkaufen?

Das ist schon in der Realisierung. Von Beiden habe letzten Sommer welche vermehrt. ;)

Danke, sehr gut zu wissen! 8)
Gespeichert

procera

  • Gast
Re:Amateur-Rosenzüchter bei garten-pur
« Antwort #227 am: 05. Februar 2013, 17:33:36 »

Aus unserem Moosrosen-Projekt eine öfterblühende Moosrose von 2009,

"Purple Moss"

die sich bisher ganz gut gemacht hat.
Sie entstammt von meiner "Everblooming Moss" und wurde mit Pollen
von "Rhapsody in Blue" bestäubt.
Wuchs ca. 1 m hoch, gesund, winterhart, leider nur leicht duftend.

LG
procera
Gespeichert

michaela

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2892
  • Braunschweiger Land
Re:Amateur-Rosenzüchter bei garten-pur
« Antwort #228 am: 06. Februar 2013, 16:17:32 »


Moin,Moin!!

Eine schöne..... :D
Wobei die letzte für mich mehr Charme hat, aber das ist ja ein subjektves empfinden..... ;D


LG Michaela
« Letzte Änderung: 06. Februar 2013, 16:20:10 von michaela »
Gespeichert
Der Optimist sieht die Rose,der Pessimist die Dornen!

procera

  • Gast
Re:Amateur-Rosenzüchter bei garten-pur
« Antwort #229 am: 07. Februar 2013, 15:36:02 »

Das stimmt, Charme ist ein subjektives Empfinden, vielleicht hat diese
ja mehr davon.

"Charming Moss"

Eine Kordesii-Moosrose, mit sehr hohem Kordesii-Anteil, was man auch am
Laub erkennen kann.
Leider nur 1x blühend, bei warmem Herbst manchmal eine Nachblüte.
Absolut gesund,
sehr winterhart und gut duftend.

LG
procera
Gespeichert

michaela

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2892
  • Braunschweiger Land
Re:Amateur-Rosenzüchter bei garten-pur
« Antwort #230 am: 07. Februar 2013, 17:38:22 »



Hach......noch so ein schönes Teil!! :D :D
Und das, wo ich so ein Moosrosenfan bin. Also wenn Du sie irgendwann mal zum veredeln gibt, hast Du hier schon einen Abnehmer. ;D

LG Michaela
Gespeichert
Der Optimist sieht die Rose,der Pessimist die Dornen!

Mary R.

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 392
    • http://www.odenwaelder-rosen.blogspot.de/
Re:Amateur-Rosenzüchter bei garten-pur
« Antwort #231 am: 11. Februar 2013, 18:54:21 »



Eis-Mariella



Hier ein Bild gegen den Winterfrust.

Es ist Mariella. Sie blühte bis zum Frost.
Gespeichert

freiburgbalkon †

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3283
Re:Amateur-Rosenzüchter bei garten-pur
« Antwort #232 am: 11. Februar 2013, 19:11:55 »

Hallo Mary, hübsches Foto
Du und procera arbeitet doch zusammen, warum vergebt Ihr dann jeder den gleichen Namen für eine Eurer Rosen ?
Gespeichert

Mary R.

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 392
    • http://www.odenwaelder-rosen.blogspot.de/
Re:Amateur-Rosenzüchter bei garten-pur
« Antwort #233 am: 11. Februar 2013, 19:25:35 »

Tja, damals kannten wir uns persönlich noch nicht. Und proceras Mariella war noch nicht in HMF gelistet, als ich meine dort listen ließ.

Da aber die Mariellas so unterschiedlich sind (proceras ist eine Ramblerrose in zartlila),
sahen wir keinen Anlaß unsere Rosen umzubenennen.

Außer unseren Mariellas gibt es sonst keine anderen Doppelbenennungen.
Wir sprechen uns bei der Namensgebung nun ab.
Gespeichert

freiburgbalkon †

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3283
Re:Amateur-Rosenzüchter bei garten-pur
« Antwort #234 am: 11. Februar 2013, 19:32:04 »

Finde ich gut, dass Ihr Euch jetzt absprecht.
Ich hätte meine Laika auch nicht so genannt, wenn damals die andere schon in HMF gewesen wäre. Ich weiss noch genau, dass ich vorher dort geschaut hatte.

Ob Ihr wohl beide die gleiche Mariella im Sinn hattet, als Namenspatin? Aber vielleicht ist es ja auch gar keine reelle Person.
Gespeichert

freiburgbalkon †

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3283
Re:Amateur-Rosenzüchter bei garten-pur
« Antwort #235 am: 12. Februar 2013, 12:03:14 »

procera, ich finde es super, dass Du/Ihr mit dieser hier züchtest/züchtet. Ich finde den Namen lustig, erinnert mich an Bluterguß ;). Ich hätte ja gern mal ein Bild gesehen, wo man den Habitus sehen kann, muss mal noch suchen, in HMF ist ja nur ein Bild.
Die hat ja so eine satte Farbe, wenn man die jetzt noch mir rugosa oder glauca kreuzen würde und dann z.b. mit Crocus Rose...

Du hast ja in HMF 5 Sämlinge eingestellt, die direkte Nachfahren der haemathodes sind:
   Rosa rubrifolia X Rosa oxydon
   Rosa X "Northodes 1"
   Rosa X "Northodes 2"
   Rosa X "Nutcathodes"
   Rosa X "Rubrithodes"

Ach, die erste ist ja sogar mit glauca gekreuzt, wusste nicht, dass die glauca auch rubifolia heisst. Was bedeutet das oxydon?
Aha, und mit Deiner gelben Northern Yellow hast Du sie gekreuzt. Sehr interessant! Da hätte ja vielleicht sogar was bräunliches rauskommen können... Hast Du noch mehr Sämlinge aus dieser Kreuzung gehabt, als die beiden eingestellten?

Ich habe zu wenig Platz und auch zuwenig Geduld, mit Einmalblühern zu züchten.
Aber ich finde es super, wenn das jemand macht. Und Deine Aranka sieht gut aus.
« Letzte Änderung: 12. Februar 2013, 13:03:35 von freiburgbalkon »
Gespeichert

procera

  • Gast
Re:Amateur-Rosenzüchter bei garten-pur
« Antwort #236 am: 12. Februar 2013, 14:09:42 »

Hallo Fbb,
Du scheinst ja sehr genau recherchiert zu haben.
Über die beiden öfterblühenden Haemathodes-Hybriden habe ich doch schon
in diesem Thread geschrieben.
"Aranka" und "Haranka" auf Seite 5
Ich habe noch mehr von solchen Sämlingen, die bei mir aber nur 2. Wahl sind.
R.haemathodes und R.oxyodon sind Unterarten der R.pendulina.
In eine ähnliche Serie von mir gehören auch die Nutcaversa-Hybriden und die
R.x "Singlerina", alle mit Pendulina-Blut.
Über die gelbe Francofurtana-Hybride "Northern Yellow" habe ich auf Seite 10
geschrieben. Mit dieser Sorte wird immer noch weiter gearbeitet,
siehe meine "Dreaming Blush" aus "Northern Yellow" x "Red Blush".
LG
procera
Gespeichert

freiburgbalkon †

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3283
Re:Amateur-Rosenzüchter bei garten-pur
« Antwort #237 am: 12. Februar 2013, 15:13:31 »

Leider finde ich kein Habitusbild von der rosa hematodea, auch bei Loubert steht wenig.
Procera, danke für Deine Antwort, hab auch auf Deiner Homepage bei den Wildrosenkreuzungen geschaut, da ist wohl leider nix bräunliches rausgekommen, bei Deiner Northern yellow x haemathodes-Kreuzung? Schade, hätte ja sein können.
Und haemathodea x rugosa hast Du gar nicht probiert, oder? Wolltest Du das aus irgendeinem Grund nicht?
Wegen oxyodon, da seh ich jetzt erst, da gibt es mehrere bei HMF (genaugenommen stehen da 2, mit den ganzen Namen, die sie noch haben).
Dann hast Du wohl mit dieser gezüchtet? Aha, da ist ja auch ein Bild, wo man ein bisschen mehr sieht. Da steckt ja schon rugosa mit drin. Dann braucht man's ja nimmer reinzüchten.
Kann aber auch nicht sein, die kriegt man ja nirgends, dann war's wohl diese. Kann es sein, dass es die gleiche ist, die Du in der Aranka-Ahnenreihe angegeben hast? Also eine Rose aber zwei Einträge? Das ist aber alles jetzt sehr dünnes Eis für mich, habe mich bisher mit Wildrosen praktisch gar nicht beschäftigt.
« Letzte Änderung: 12. Februar 2013, 15:24:55 von freiburgbalkon »
Gespeichert

procera

  • Gast
Re:Amateur-Rosenzüchter bei garten-pur
« Antwort #238 am: 12. Februar 2013, 17:34:02 »

Also bei solchen Wildrosenkreuzungen wird nie eine braune Rose dabei
herauskommen. Die Rosenfarb-Chemie ist viel komplizierter, ganz einfach
gesagt, es gibt mehrere verschiedene Rosenfarbstoffe, und das wäre einfach
zuviel um das hier zu diskutieren.
Das Bild unten zeigt meine "Singlerina", aus der Spinosissima "Single Red"
x R.pendulina. Die Hagebutten dunkel wie bei Spinosissima aber länglich
wie bei R.pendulina. Auch das Laub hat einen rötlichen Hauch.
Aber auch da wird nichts Braunes bei herauskommen.
Ich habe dir schon mal gesagt das du den falschen Ansatz hast, aber das
muß ja jeder selbst wissen was er macht.
LG
procera
Gespeichert

freiburgbalkon †

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3283
Re:Amateur-Rosenzüchter bei garten-pur
« Antwort #239 am: 12. Februar 2013, 18:49:46 »

Da Du meinen langen Antwort-Beitrag möglicherweise nicht in diesem Faden haben möchtest, schreibe ich es mal im Hobbyzüchterfaden , ich hoffe, dort stört es keinen.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 14 15 [16] 17   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de