Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Charme ist das, was manche Menschen haben, bis sie beginnen, sich darauf zu verlassen. (Simone de Beauvoir)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. September 2019, 06:32:57
Erweiterte Suche  
News: Charme ist das, was manche Menschen haben, bis sie beginnen, sich darauf zu verlassen. (Simone de Beauvoir)

Neuigkeiten:

|17|4|Tadele nicht den Fluß, wenn du ins Wasser fällst. (indisches Sprichwort)

Seiten: 1 2 [3]   nach unten

Autor Thema: Gartenarbeit im September  (Gelesen 1343 mal)

Schnefrin

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 101
  • vor den östlichen Toren Berlins
Re: Gartenarbeit im September
« Antwort #30 am: 15. September 2019, 17:37:07 »

Ich hatte heute endlich wieder mal Zeit für den eigenen Garten, nachdem das Gemeinschaftsbeet fertig ist.
Ich habe Salatpflanzen ausgepflanzt, das war überfällig, und dann zu einem Schlag gegen die organisierte Gartenkriminalität ausgeholt. Dem Brombeergallmilbenclan durch Schließung der Lokalitäten (Ab- und Kleinschneiden der Triebe) vorläufig die Lebensgrundlage entzogen. Eine Kletterrose in die Schranken verwiesen, die sich aufs Wegelagern verlegt hatte und jedesmal beim Vorbeigehen einen Blutzoll forderte. Der illegalen Einwanderung von Giersch in ein Beet vorerst einen Riegel vorgeschoben.
Uff.
Gespeichert
Gemüsegierhals

Ich wohne dort, wo auf dem Regenradar immer das Wolkenloch ist.

Most

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7145
  • Bodensee CH
Re: Gartenarbeit im September
« Antwort #31 am: 15. September 2019, 19:24:24 »

Ich habe gestern die letzten Kartoffeln geerntet, Unkraut gezupft, ein paar verblühte Rosen gestutzt und die Nemathoden aus gebracht.
Gespeichert

Nova Liz

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11633
Re: Gartenarbeit im September
« Antwort #32 am: 15. September 2019, 20:05:36 »

und dann zu einem Schlag gegen die organisierte Gartenkriminalität ausgeholt. Dem Brombeergallmilbenclan durch Schließung der Lokalitäten (Ab- und Kleinschneiden der Triebe) vorläufig die Lebensgrundlage entzogen.
Herrlicher Gartenkrimi 8) ;D
Gespeichert

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4500
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Gartenarbeit im September
« Antwort #33 am: 16. September 2019, 21:12:42 »

Krimi im Garten, hat was. Blutzoll fordernde Rosen habe ich auch, zum Glück blieb es meist bei in den Klamotten hängengebliebene Ranken. Und @Floris: Ja, ich hoffe, dass ich so gut wie alle Wurzeln herausgelesen habe, nur der Schachtelhalm wird mir wieder einen Strich durch die Rechnung machen und aus zwei Meter Tiefe erneut emporwachsen...

Heute habe ich weiter gepflanzt, leider stehen immer noch ein paar Sachen auf der Terrasse herum, mal sehen, ob ich dafür noch irgendwo ein Plätzchen finde, oder ob ich das eine oder andere meinen Eltern bzw. meiner Schwägerin vermache. Ein paar Bodendecker fehlen noch, ebenso die Blumenzwiebeln, aber ansonsten sieht das schon sehr nett aus, vielleicht abgesehen davon, dass einige Stauden von der langen Terrassenlagerung etwas krumm und schief sind. ;)



Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Schnefrin

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 101
  • vor den östlichen Toren Berlins
Re: Gartenarbeit im September
« Antwort #34 am: 16. September 2019, 21:54:19 »

Das sieht toll aus, Andreas.  :D
Gespeichert
Gemüsegierhals

Ich wohne dort, wo auf dem Regenradar immer das Wolkenloch ist.
Seiten: 1 2 [3]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de