Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
07. Juli 2022, 12:49:17
Erweiterte Suche  
News: Unsere Süßkirschen könnten wir zur Wurst verarbeiten, soviel tierische Bestandteile haben die. (Staudo)

Neuigkeiten:

|3|2|Verspürst du Ambitionen, als viertes Standbein noch die Kombi Torf-Sägespäne-Flusssand auszuprobieren?
 (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Anzeige Spürck
Seiten: 1 ... 556 557 [558] 559 560 561   nach unten

Autor Thema: Tops und Flops beim Pflanzenversand  (Gelesen 1170440 mal)

Mufflon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1731
  • Tor zum Niederrhein, Klimazone 8a, 30m NHN
Re: Tops und Flops beim Pflanzenversand
« Antwort #8355 am: 22. Juni 2022, 11:05:42 »

Danke, Marianna!
Dann brauche ich nicht nachfragen, dann haben sie dieses Jahr so lange Wartezeiten.
Gespeichert
"Wir beten und jäten!"

goworo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 2810
  • Pfälzerwald, 400m, 6b
    • Ein Rhododendrongarten in der Pfalz
Re: Tops und Flops beim Pflanzenversand
« Antwort #8356 am: 22. Juni 2022, 11:59:43 »

Ich kultiviere Meconopsis schon seit zig Jahren mit witterungsbedingtem wechselnden Erfolg. Zunächst einmal wäre festzuhalten, dass monocarpe, welche grundsätzlich nach der Blüte absterben und ausdauernde Arten gibt. Zu den monocarpen zählt z.B. M. napaulensis




Die Arten, um die es hier geht, sind insbesondere M. betonicifolia M. baileyi, M. grandis und der M. 'Lingholm' strain. Diese sind im Prinzip ausdauernde Stauden. Nach meiner Erfahrung traf das noch vor der Jahrtausendwende durchaus zu. In den letzten Jahren, mit verschiedentlich extremen Sommertemperaturen, leider nicht mehr. Häufig starben die Pflanzen nach der Blüte ab und trieben im kommenden Jahr nicht mehr aus. Ich bin deshalb dazu übergegangen, sie zweijährig zu kultivieren: Aussaat im ausgehenden Winter, pikieren und schließlich auspflanzen im Spätsommer. Im Herbst ziehen die Pflanzen ein und treiben dann im Frühjahr wieder aus.
Wintertemperaturen waren nie ein Problem. Staunässe hingegen könnte ein Problem werden.
So etwa sehen sie derzeit aus.

 
« Letzte Änderung: 22. Juni 2022, 12:06:15 von goworo »
Gespeichert
Was du *nicht* ererbt von deinen Vätern hast, mach's einfach selber!

foxy

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1886
  • Oberösterreich 6b, 450m üM
Re: Tops und Flops beim Pflanzenversand
« Antwort #8357 am: 22. Juni 2022, 13:12:09 »

Ich hab meine im Waldbeet. Kühle, feuchte Luft ist hier auch an heißen Sommertagen. Bei mir ist eher das Problem wie schon goworo schreibt, dass bei zu nassem Substrat die Sprosse verfaulen und das im zeitigen Frühjahr.
Jetzt nach der Blüte beginnen Sie wieder so richtig die Horste aufzubauen. Bin schon neugierig wie viele Jahre das so weitergeht
Gespeichert

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1272
  • Zone 7a
Re: Tops und Flops beim Pflanzenversand
« Antwort #8358 am: 22. Juni 2022, 15:22:18 »

Hat jemand im April bei Rühlemanns bestellt und seine Sendung schon bekommen?

Hab auch im April bestellt und warte immer noch...  ::)

Moin! Es gibt Hoffnung für euch!
Gestern kam der als Postbote getarnte Weihnachtsmann.  ;D
Hab's heute ausgepackt und alles drin, was ich bestellt habe. Die Qualität ist, wie immer, gut.
Bestellt hatte ich am 9.4.22, angekommen also am 21.6.22.

Was mir bei Rühlemanns tierisch auf den Nerv geht: Man erhält keine Sendungsbenachrichtigung!
Egal ob Samen oder Pflanzen, ich weiß nicht, wann es losgeschickt wurde und wann es ankommt und, falls doch mal was verloren geht, wer's verbockt hat.
Und auf den Etiketten steht nur der Trivialname. Da könnte man klein den lateinischen drunter drucken, finde ich.
Wäre schön, wenn das endlich geändert würde! Bitte! :-*
Gespeichert
Liebe Grüße!

Beneide niemanden, denn du weißt nicht, ob der Beneidete im Stillen nicht etwas verbirgt, was du bei einem Tausche nicht übernehmen möchtest.  Johan August Strindberg

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5190
  • Wien, 8a
Re: Tops und Flops beim Pflanzenversand
« Antwort #8359 am: 22. Juni 2022, 15:57:35 »

Danke für all die Tipps. Ich werde schauen, dass ich sie nicht ertränke.
Also Ihr würdet nicht reklamieren, weil eh alles ok?
Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy

foxy

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1886
  • Oberösterreich 6b, 450m üM
Re: Tops und Flops beim Pflanzenversand
« Antwort #8360 am: 22. Juni 2022, 16:09:25 »

Alva, ich würde nicht reklamieren, verblüht sind sie um diese Zeit sowieso. Meine hat es letztes Jahr im Juli verhagelt und haben dann noch bis zum Herbst schöne Blätter bekommen. Substrat: Laubmulch mit altem Kompost und Quarzsand, hat sich gut bewährt
Gespeichert

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5190
  • Wien, 8a
Re: Tops und Flops beim Pflanzenversand
« Antwort #8361 am: 22. Juni 2022, 18:34:52 »

Zwei Pflanzen haben Knospen, die Farbe zeigen - je eine.  ::)
Eine ist blau, die andere lila  >:(
.
Ich hab jetzt doch reklamiert, ich bin ziemlich sauer.
Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy

Blush

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 131
  • Süd-Westliches Mecklenburg, Klimazone 7a/b
Re: Tops und Flops beim Pflanzenversand
« Antwort #8362 am: 22. Juni 2022, 22:11:12 »

Ich habe heute zum zweiten Mal eine Sendung von Native Plants erhalten. Ein Reitgras, Calamagrostis x acutiflora 'Karl Förster'. Das Gras könnte etwas gesünder aussehende Blätter haben, aber grundsätzlich ist es OK. Ich bin eher enttäuscht, dass ich so etwas Gängiges bestellen musste und es in zwei Gärtnereien hier in der Gegend nicht bekommen hatte. Die Abwicklung der Bestellung war super, kurze Lieferzeit, entsprechende Benachrichtigung, gute Verpackung.
Gespeichert
Hol di fuchtig!

Hobelia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1362
Re: Tops und Flops beim Pflanzenversand
« Antwort #8363 am: 23. Juni 2022, 11:30:15 »

Ich habe am Montag bei Till Hofmann (die Staudengärtnerei) ein paar Stauden bestellt und bereits 2 Tage später kam das Paket. Wie immer alles top.
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15831
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Tops und Flops beim Pflanzenversand
« Antwort #8364 am: 23. Juni 2022, 12:41:18 »

Zwei Pflanzen haben Knospen, die Farbe zeigen - je eine.  ::)
Eine ist blau, die andere lila  >:(
.
Ich hab jetzt doch reklamiert, ich bin ziemlich sauer.

Es ist leichtsinnig, dass sowohl Jelitto, von denen vermutlich das Saatgut kommt, als auch Gaißmayer ausschließlich blaue Blütenfarbe angeben. Violette und seltener weiße Blüten gehören durchaus zum natürlichen Spektrum bei M. betonicifolia.
Gespeichert

Mufflon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1731
  • Tor zum Niederrhein, Klimazone 8a, 30m NHN
Re: Tops und Flops beim Pflanzenversand
« Antwort #8365 am: 23. Juni 2022, 14:03:55 »

@Hyla:
Vielen Dank, dann sollte es nicht mehr so lange dauern.
Vorletztes Jahr habe ich eine Sendugsverfolgung bekommen, ich dachte ja, das s ist noch immer der Fall.
Gespeichert
"Wir beten und jäten!"

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11495
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Tops und Flops beim Pflanzenversand
« Antwort #8366 am: 23. Juni 2022, 14:18:59 »

Danke für all die Tipps. Ich werde schauen, dass ich sie nicht ertränke.
Also Ihr würdet nicht reklamieren, weil eh alles ok?
Ich würde reklamieren, Resterampe für soviel €, nein danke. Saatgut hast du nicht bestellt, bzw ist deutlich günstiger.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5190
  • Wien, 8a
Re: Tops und Flops beim Pflanzenversand
« Antwort #8367 am: 23. Juni 2022, 22:00:05 »

Es ist leichtsinnig, dass sowohl Jelitto, von denen vermutlich das Saatgut kommt, als auch Gaißmayer ausschließlich blaue Blütenfarbe angeben. Violette und seltener weiße Blüten gehören durchaus zum natürlichen Spektrum bei M. betonicifolia.
Die Farbe habe ich eh nicht reklamiert, aber es war der endgültige Auslöser zur Reklamation ;)
Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy

Ribelie

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Tops und Flops beim Pflanzenversand
« Antwort #8368 am: 24. Juni 2022, 10:11:53 »

So ich reihe mich hier mal ein in die bekloppten Pflanzensammler... mir haben es die Stachelbeeren und Joh.b angetan, weil die hier ganz gut gedeihen und es Spass macht, Stecklinge  etc zu ziehen. Jedenfalls habe ich im April das Internetangebot von Deafl. entdeckt und hin und weg für knapp 100 Euro bestellt.....eine Bestellbestätigung bekam ich und das ab Mai innerhalb von 2 Wochen versendet wird. Die Tage gingen ins Land, das Wetter zum pflanzen immer bescheidener und der Kontakt zu diesem Onlinehändler dann recht einseitig... auf meine Nachfragen per Email nur standardisierte Antworten, am Schluß waren Corona und Kitastreiks Schuld an der Verzögerung... da dacht ich mir - hoppla, wenn die es nicht gebacken kriegen ihre Pflanzen zu verschicken, werden sie wohl auch nicht gießen etc und habe Anfang Juni storniert- per Email und per Kontaktformular. Es kam keine Bestätigung der Stornierung, aber als wir gestern abend spät heimkamen, stand das Paket vor der Scheune ::)  Ich habs natürlich nicht aufgemacht, obwohl ich sooooo neugierig bin.... Wird heute per Post zurück geschickt, denke nicht dass da ein Retourzettel dabei ist, aber lieber ein paar Euro für die Rücksendung als 100 Euro für zweifelhaft versorgte Pflanzen (entweder sind auch nicht alle drin oder sehr winzig bei der Größe des Pakets) Oder wie würdet ihr verfahren? Hab was im Internet gelesen- wenn Retour nicht geht, um Abholung bitten... aber da tun mir die verwesenden Pflanzen im Karton auch leid, würde sie zumindest dann auspacken und wässern, das gälte rechtlich aber wohl schon als "angenommen".... Die Internetpräsenz des Shops ist übrigens wie von Zauberhand nicht mehr auffindbar....
« Letzte Änderung: 24. Juni 2022, 10:13:44 von Ribelie »
Gespeichert

jardin

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 597
  • östl. Ruhrgebiet, Whz 7b
Re: Tops und Flops beim Pflanzenversand
« Antwort #8369 am: 24. Juni 2022, 10:18:31 »

@ Ribelie
Deaflora kann ich problemlos im Internet erreichen.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 556 557 [558] 559 560 561   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de