Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Erfahrung ist der Name, den jeder seinen Irrtümern gibt. (Oscar Wilde)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. November 2020, 10:50:32
Erweiterte Suche  
News: Erfahrung ist der Name, den jeder seinen Irrtümern gibt. (Oscar Wilde)

Neuigkeiten:

|31|7|"anfänger" brauchen andere ratschläge als "liebhaber". (freitagsfish)

Seiten: 1 ... 75 76 [77] 78 79 ... 457   nach unten

Autor Thema: Tops und Flops beim Pflanzenversand  (Gelesen 775014 mal)

Janis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3784
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #1140 am: 02. Februar 2014, 23:08:13 »

Eigentlich bezahle ich höchstselten nach Gewicht, sondern fast immer pauschal, und bei Fransen hab ich auch nur € 14,00 bezahlt, aber ok.
Gespeichert
LG Janis

andreasNB

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2197
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #1141 am: 03. Februar 2014, 12:42:55 »

@Troll,
Wirklich interessante Seite.
Das Angebot bei den Farnen und erst recht die Preise :o

Wenn die Pflanzen aber größtenteils vom Großhandel sein sollten und die Seite nur ein Wiederverkäufer ist, da würde ich mich nicht wundern wenn es zumindest bei einigen Pflanzen zu Verwechselungen kommen könnte. Ist jetzt keine böse gemeinte Unterstellung !

@Hausgeist,
gibt doch goggle ;)

Wegen der Versandkosten einfach mal ein paar Produkte auswählen und dann das Zielland auswählen.
-> bis 19 Stück/17,50€
-> bis 39 Stück/28,50€
-> bis 59 Stück/39,50€
-> bis 79 Stück/51,00€
Gespeichert

Janis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3784
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #1142 am: 03. Februar 2014, 14:58:28 »

Ich will auch nichts unterstellen, aber es kommt ein bisschen der Verdacht auf, als würde am Porto ganz schön mit verdient.
Gespeichert
LG Janis

Mine

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 526
  • Klimazone 7b
    • Mines Welt
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #1143 am: 03. Februar 2014, 15:07:12 »

Ich will auch nichts unterstellen, aber es kommt ein bisschen der Verdacht auf, als würde am Porto ganz schön mit verdient.

Ja, Pötschke und Baldur sind da sicher billiger, aber ob sie auch das von Dir gewünschte im Angebot haben? Im übrigen muss man ja nichts bei Versendern bestellen, von denen man den bösen, bösen Verdacht hegt, sie wollten gar mit ihrem Business Geld verdienen wollen...... 8)
Gespeichert
In all matters of opinion our adversaries are insane.

Mark Twain

Janis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3784
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #1144 am: 03. Februar 2014, 15:20:06 »

Bei Pötschke und Baldur habe ich noch nie bestellt, ob sie das von mir gewünschte Angebot haben, weiss ich nicht.
Kein Mensch wirft Firmen vor, mit ihrem Business Geld verdienen zu wollen.
Aber ich habe etwas gegen sog. verdeckte Kosten, und Versandkosten gibt man normalerweise zum Selbstkostenpreis weiter.
Gespeichert
LG Janis

Mine

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 526
  • Klimazone 7b
    • Mines Welt
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #1145 am: 03. Februar 2014, 15:21:08 »

und Versandkosten gibt man normalerweise zum Selbstkostenpreis weiter.


achja, wo steht das denn geschrieben..... ;D
Gespeichert
In all matters of opinion our adversaries are insane.

Mark Twain

Pewe

  • Gast
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #1146 am: 03. Februar 2014, 15:56:07 »

Ich habe gerade mal so getan als ob. Versand innerhalb NL 39 Euro, gleiche Menge nach D 100 Euro - da scheinen sich die günstigen Pflanzenkosten doch ein wenig zu relativieren.
Gespeichert

sarastro

  • Gast
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #1147 am: 03. Februar 2014, 16:18:03 »

Bei Pötschke und Baldur habe ich noch nie bestellt, ob sie das von mir gewünschte Angebot haben, weiss ich nicht.
Kein Mensch wirft Firmen vor, mit ihrem Business Geld verdienen zu wollen.
Aber ich habe etwas gegen sog. verdeckte Kosten, und Versandkosten gibt man normalerweise zum Selbstkostenpreis weiter.

Der Meinung war ich auch immer. Nur ist dies ungerecht, wenn jemand 20 Pflanzen bestellt und zahlt die gleichen 10 Euro wie jemand, der 3 Pflanzen bestellt und zahlt ebenfalls 10 Euro Verpackung und Versand. Nun haben wir seit letztem Jahr pro Pflanze 50 Cent aufgeschlagen und eine Verpackungspauschale eingeführt. Dies ist gerechter, allerdings so wie alle andern auch.

Ich bin eher der Meinung, Individualismus bei den Konditionen macht die Sache spannender.

Außerdem gibt es durchaus Firmen in anderen Branchen, die schlagen bei den Verpackungs- und Versandkosten 100% drauf und verdienen Länge mal Breite. Und das ist gar nicht so selten!

Bei den angesprochenen Massenversendern von Pflanzen ist der V+V-Preis absichtlich niedrig gehalten, weil sich der deutsche Michel über nichts so sehr aufregt wie über Porto! Die kaufen nämlich die Pflanzen sehr günstig ein, nämlich zu einem Bruchteil des Verkaufspreises! (z.B. EK 0,64 Cent - VK 2,99 Euro) Da ist dann was verdient, mir kommen die Tränen....
« Letzte Änderung: 03. Februar 2014, 16:19:49 von sarastro »
Gespeichert

andreasNB

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2197
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #1148 am: 03. Februar 2014, 21:08:46 »

@Janis,
Mal ein klein bißchen Gluckscheiß... 8)
Porto ist nicht gleich Versandkosten (VK).
Und VK zum Selbstkostenpreis würden den Kunden richtig teuer kommen.
Versandkosten setzen sich aus Porto + Verpackungsmaterial + Arbeitszeit für das zusammenstellen und verpacken zusammen. Und bei kleinen Versendern kommt noch das zur Post bringen dazu. Denn nur für die Großen lohnt sich das abholen lassen, was aber allgemein auch ein paar Euro kostet.
Ich versende ja selbst jedes Jahr ein paar Päckchen und Pakete mit Pflanzen und habe da einen kleinen Einblick in die Problematik ;)

Natürlich sind die VersandPreise recht ordentlich.
Aber mal zum Vergleich nur das Porto für DHL-Pakete von Deutschland in die Niederlande.
-> bis 5kg / 17,-€
-> bis 10kg / 22,-€
Bei 19 Pflanzen im 9er-Topf + Verpackungsmaterial liegst Du locker bei einem Gesamtgewicht von 7 bis 11kg.
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35720
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #1149 am: 03. Februar 2014, 21:18:02 »

da sagst du was, Andreas, auch die Übersicht über die korrekten Adressen, die Zuordnung zu den Wünschen, die Vorratshaltung an Verpackungsmaterial und die ständig wechselnden Portokosten und die Wege zur Postagentur oder Poststation und die Öffnungszeiten oder geschlossene Poststationen ...

kann man alles erst nachvollziehen, wenn man selber schon einiges an Zeug verschickt hat.
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen zitiert von Susan Moon - lange vor COVID-19

scienceploitation - Ausbeutung und Missbrauch von Wissenschaft - Timothy Caulfield 27. April 2020 in Nature

Janis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3784
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #1150 am: 03. Februar 2014, 21:38:50 »

@Andreas

Das sehe ich ein bisschen anders.

Porto + Verpackung sollten ausgewiesen werden, und ich bin nach wie vor der Ansicht, dass es aus Fairnessgründen zum Selbstkostenpreis weiterberechnet werden sollte.

Arbeitszeit für das Kommissionieren und Verpacken dagegen sind ebenso wie Rechnungssstellung, Buchhaltung und was an kaufmännischen Arbeiten noch dazu gehört Kosten, die in den VK-Preis mit einfliessen müssen.

Heute holt JEDER Paketdienst im Betrieb ab, und dies ohne Mehrkosten, auch bei kleinen Versendern.

Niemand muss mit DHL versenden. ;)
Ich habe mal nachgeschaut, was es mit GLS kosten würde: ein 25 kg-Paket von Deutschland in die Niederlande € 19,80.

Gespeichert
LG Janis

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13141
    • hydrangeas_garden
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #1151 am: 03. Februar 2014, 21:41:36 »

Ich habe mir auch einen Warenkorb zusammengestellt und einmal mit deutschen Anbietern verglichen. Das würde sich sogar bei den Auslandsversandkosten rechnen.

Eigentlich ist dieser Versender mit seinen Verkaufspreisen schon fast "unanständig" günstig (Mir fehlt eben die "Geiz ist geil"-Mentalität ::)) und ich frage mich wie sich das bei dem schon etwas besonderen Sortiment rechnet?

Dahinter steht ja wohl in irgendeiner Weise eine Großhandelsgärtnerei. Nur in welchen Stückzahlen produzieren sie die angebotenen Raritäten wie die Farne? Wie steht es mit der Sortenechtheit von Lieferungen?

Irgendwie ist mir das schon etwas suspekt. ???
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

enigma

  • Gast
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #1152 am: 03. Februar 2014, 21:46:36 »

Den größten Teil der Farne bekommt man doch auch bei Stauden Junge, da dürfte die Sortenechtheit nicht kritischer sein, sondern eher besser.
Gespeichert

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13141
    • hydrangeas_garden
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #1153 am: 03. Februar 2014, 22:01:11 »

Nur leider steht dort hinter hinter jedem 2. Gierobjekt "Zur Zeit leider
nicht lieferbar!". Und bei KwaliteitsPlanten.nl ist der Endverkaufspreis vermutlich nicht einmal halb so hoch, wenn ich bei Junge lieferbare Farne vergleiche. Wie machen bzw. können die das? ???
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

Janis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3784
Re:Tops und Flop beim Pflanzenversand
« Antwort #1154 am: 03. Februar 2014, 22:06:47 »

Es wäre ja schon mal interessant, die Qualität von waliteitsPlanten.nl begutachten zu können. Ich habe auch bei 9 cm Töpfen schon Überraschungen erlebt.
Gespeichert
LG Janis
Seiten: 1 ... 75 76 [77] 78 79 ... 457   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de