Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen.  (Erich Kästner)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. Juni 2024, 21:08:44
Erweiterte Suche  
News: Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen.  (Erich Kästner)

Neuigkeiten:

|20|11|für "Vernunft" sind gärtner meist eher nicht so bekannt, kann das sein???  (rorobonn)

Seiten: 1 ... 7 8 [9]   nach unten

Autor Thema: Eryngium  (Gelesen 25502 mal)

mavi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2825
  • östliches Ruhrgebiet | 7b
Re: Eryngium
« Antwort #120 am: 27. Januar 2024, 18:32:21 »

...

Bei mir sind die Eryngium auch schwierig, wohl zu trocken und nährstoffarm hier

Bei mir ebenfalls, ob es dieselben Gründe sind, vermag ich nicht zu sagen, trocken und nährstoffarm ist es hier ebenfalls und stellenweise gibt es sauren Boden. E. giganteum und E. bourgatii sind jedenfalls nach kurzer Zeit (max. ein Jahr) an unterschiedlichen Standorten verschwunden.
Aber auch Echinops will hier nicht.
Gespeichert

sempervirens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1371
  • Südwestfalen - 7b, 270 m ü. NN
Re: Eryngium
« Antwort #121 am: 29. Januar 2024, 12:11:53 »

Bezogen auf nährstoffarm muss ich sagen, ich habe meine Eryngium extra nochmal mit sand und lava und bims abgemagert, da ich dachte sie mögen nicht so nährstoffreich und brauchen ne Gute Drainage

ein Eryngium Bigblue stand aufjedenfall schon etwas zu feucht denke ich zumidest kamen um seine Pflanzstelle einige Pilze hervor
Gespeichert

BlueOpal

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1798
  • <-Owls.NoOwls->
Re: Eryngium
« Antwort #122 am: 04. Februar 2024, 14:22:27 »

Hi, ich habe zwei Eryngium planum Blue Hobbit. Sie sollen 30 bis 50 cm hoch werden. Die Stelle habe ich sandig abgemagert. Leider fallen die Blütenstände immer in eine 45 bis fast 90 Grad Schräge.

Gibt eine kleine oder noch kleine Sorte der Edeldistel, die stabiler und vielleicht noch etwas niedriger in ihrer Höhe ist?
Partner sind Sedum telephium 'Herbstfreude' und Federgras.
Gespeichert

sempervirens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1371
  • Südwestfalen - 7b, 270 m ü. NN
Re: Eryngium
« Antwort #123 am: 07. Februar 2024, 10:37:03 »

kenne jetzt keine von planum

aber habe letztens im Baumarkt eine interessante pflanze gesehen mit schöner Blattschmuckwirkung die soll recht klein bleiben, weiß nur nicht mehr wie sie hieß

wird aber eher weißlich blühen als wie das blaue bei planum

Nochmal bezogen auf Planum, weiß jemand ob die Samen der Sorte "Blaukappe" fertil sind ?
« Letzte Änderung: 07. Februar 2024, 10:41:41 von sempervirens »
Gespeichert

Lou-Thea

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1122
  • Bayern, Zone 6b, 500m
Re: Eryngium
« Antwort #124 am: 07. Februar 2024, 11:42:34 »


Gibt eine kleine oder noch kleine Sorte der Edeldistel, die stabiler und vielleicht noch etwas niedriger in ihrer Höhe ist?
Partner sind Sedum telephium 'Herbstfreude' und Federgras.

Eryngium bourgatii vielleicht?
Hat hübsche Blätter und ist insgesamt eine sehr feine Erscheinung, ginge aber mit gewissem Abstand gut zu Federgras und hohem Sedum.
Gespeichert
...and it was all yellow

Buddelkönigin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10287
  • Siegtal, 180m üNN, RheinSiegkreis 7b
Re: Eryngium
« Antwort #125 am: 07. Februar 2024, 23:49:19 »

@ sempervirens
Zitat Gaissmayer:
" Blaukappe versamt sich sehr mäßig, ohne lästig zu werden..."  :)
.
https://www.gaissmayer.de/web/shop/pflanzen-sortiment/stauden/disteln/222/eryngium-planum-blaukappe/9415/
« Letzte Änderung: 07. Februar 2024, 23:55:22 von Buddelkönigin »
Gespeichert
Wenn immer der Kluge nachgibt, regieren die Dummen die Welt.🙄

LissArd

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1836
  • Süd-Eifel (Mosel) | Zone 7b | 177m ü.NN
Re: Eryngium
« Antwort #126 am: 08. Februar 2024, 03:57:13 »

@BlueOpal - Bei mir ist Eryngium variifolium recht stabil, wächst aber auch generell etwas anders als planum, und ist auch eher silbrig als intensiv blau.
Gespeichert
»Im übrigen bin ich, nicht ungern, der Sklave meines Gartens. Es macht mich sehr müd und ist etwas zuviel, aber in alledem, was die Menschen heut tun, fühlen, denken und schwatzen, ist es das Klügste und Wohltuendste, was man tun kann.« – H. Hesse

solosunny

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1211
Re: Eryngium
« Antwort #127 am: 08. Februar 2024, 06:56:04 »

Klein und stabil ist bei mir Erygnium  capreste. Wächst kugelförmig ist aber eher Graugrün. Aber ne wunderbare Strukturpflanze
Gespeichert

sempervirens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1371
  • Südwestfalen - 7b, 270 m ü. NN
Re: Eryngium
« Antwort #128 am: 29. Mai 2024, 09:07:35 »

Da meine Eryngium Planum von Schnecken vernichtet wurde

Und meine alpinum x bourgatii hybride keine Blüten mehr hat

Überlege ich mir gerade einen für den Kübel zu holen

Habe diese Sorte „magical blue falls“ gesehen und muss sagen mir gefällt das der untere Kranz deutlich ausgeprägter ist als bei Planum fast so wie bei den Hybriden.
Von der Größe und vom Blatt erinnert es aber eher an ein eryngium Planum, wird auch so angegeben als Eryngium Planum "Magical Blue Falls"

Und Planum blüht auch deutlich länger bei mir, was mir sehr gut gefällt, denn die großblumigeen Hybriden sind eher ein Feuerwerk kurz aber sehr eindrucksvoll , fairerweise sind aber im trockenen Zustand noch recht zierend. Vllt eine nette Kreuzung die Eigenschaften beider Elternarten zu kombinieren weiß, bei der aber planum dominiert ?

Was meint ihr ? Oder hat jemand zufällig Erfahrung mit der Sorte ?
« Letzte Änderung: 29. Mai 2024, 09:13:37 von sempervirens »
Gespeichert
Seiten: 1 ... 7 8 [9]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de