Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Kalk ruft! (Stellaria)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. Juli 2024, 02:58:58
Erweiterte Suche  
News: Der Kalk ruft! (Stellaria)

Neuigkeiten:

|11|2|Versuchungen bekämpft man am besten mit Geldmangel und mit Rheumatismus. (Joachim Ringelnatz)

Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8 9   nach unten

Autor Thema: Eryngium  (Gelesen 26071 mal)

botaniko †

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 849
  • Oberrheinebene (138m ü.NN/7b)
Re: Eryngium
« Antwort #90 am: 25. September 2016, 19:28:51 »

Hallo und

superprächtig, die Pflanze, die du uns zeigst. Leider ja bei uns eher grenzwertig im Winter. Da muss man sich dann mehr an E. agavifolium halten, die ähnlich wirkt, aber nicht so hoch wird.
Mein Traum von all den lateinamerikanischen Arten ist E. proteifolium, da kann man sich nicht sattsehen. Wohl der schönste Doldenblütler überhaupt, wenn man ihn in Mexico sieht.

Gruß
Gespeichert

philippus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4984
Re: Eryngium
« Antwort #91 am: 02. März 2017, 11:58:10 »

Mein Eryngium pandanifolium hat den Winter leider nicht überlebt :(
Ich werde es aber wieder versuchen.

Hat jemand eine empfehlenswerte Quelle?
« Letzte Änderung: 02. März 2017, 12:00:45 von philippus »
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17692
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Eryngium
« Antwort #92 am: 02. März 2017, 12:01:23 »

Ist es zu nass geworden und dann weggefroren oder hattest du es abgedeckt?

Ergänzung: Peter Janke hat es.
« Letzte Änderung: 02. März 2017, 12:07:37 von RosaRot »
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

philippus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4984
Re: Eryngium
« Antwort #93 am: 02. März 2017, 12:08:52 »

Ist es zu nass geworden und dann weggefroren oder hattest du es abgedeckt?
Ich weiß nicht... habs gestern gesehen, es war selstsam... ich hatte bis dahin gedacht, dass sie austreiben könnte weil aus der Mitte grüne Blätter ragten die wie ein Neuaustrieb aussahen.. Offenbar war's aber noch vom letzten Jahr.
Der oberirdische Teil der Pflanze war gestern plötzlich von den Wurzeln getrennt, einen halben Meter daneben liegend und ganz trocken. Es dürfte die tote Pflanze vom starken Wind der letzten Tage von ihren Wurzeln getrennt worden sein. Nur noch Wurzelreste, teils matschig oder faul, aber kein richtiger Wurzelballen mehr ???
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17692
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Eryngium
« Antwort #94 am: 02. März 2017, 12:21:11 »

Dann war die Wurzel zu feucht vermutlich und ist erfroren.
Ich habe aber keine eigene Erfahrung damit. Es gibt nur viele Pflanzen, die kalte Füße überhaupt nicht mögen, kalte fast trockene Füße dagegen gut aushalten.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

philippus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4984
Re: Eryngium
« Antwort #95 am: 02. März 2017, 12:35:52 »

Es gibt nur viele Pflanzen, die kalte Füße überhaupt nicht mögen, kalte fast trockene Füße dagegen gut aushalten.
Ich weiß... dabei habe ich eh versucht, das Substrat so durchlässig wie möglich zu machen (ohne es ganz abzumagern, was ja die Pflanze nicht mag)... aber bei einer Frosthärte die oft bei max. -10°c angegeben wird, war der Winter wohl zu streng. Der Boden war im Herbst und auch zuletzt sicher ziemlich durchnässt.. :-\

Viele mediterranen Pflanzen (und Texaner, N-Mexikaner..), die ebenfalls trockene Füße wollen, dürften den Winter aber überstanden haben, einige sehen sogar sehr gut aus. ZB der Rosmarin, Phlomis fruticosa, fast alle Asphodeline und sogar Hertia cheirifolia (auch Othonna genannt)..

Schlecht sehen hingegen Euphorbia rigida aus, eine Asphodeline liburnica ist mausetot und Hesperaloe parviflora hat Blattschäden (hätte wohl in reinem Schotter stehen sollen und nicht nur einfach in magerem Untergrund).
« Letzte Änderung: 02. März 2017, 12:38:53 von philippus »
Gespeichert

ebbie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4991
Re: Eryngium
« Antwort #96 am: 02. März 2017, 14:52:20 »

Hat jemand Erfahrung mit Eryngium glaciale? Ich hab' mir letztes Jahr zwei Pflanzen gekauft und unter Glas überwintert. Jetzt will ich sie in rein kiesig/sandiges Substrat und vollsonnig auspflanzen. Oder ist das aussichtslos?
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17692
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Eryngium
« Antwort #97 am: 02. März 2017, 14:55:15 »

Mit Hertia cheirifolia, die ich seit Jahren habe, hatte ich noch nie Probleme. Sie steht aber auch absolut trocken.  Phlomis fruticosa ist auch problemlos. Einer meiner Rosmarine ist eingegangen, das kann aber andere Gründe haben. Euphorbia rigida sieht auch gut aus, die habe ich aber erst ein Jahr. Steht auch absolut trocken.

Vielleicht muss man bestimmte Pflanzen über Winter abdecken oder den Boden ringsum abdecken, damit nicht zu viel Feuchtigkeit an die Füße kommen kann.

Eryngium glaciale habe ich nicht.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

dreichl

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 782
  • 6b, 625m üNN bei Ulm
Re: Eryngium
« Antwort #98 am: 22. Juli 2017, 14:42:08 »

An die Besitzer von E. planum: bei mir stehen mehrere davon verteilt zwischen Gräsern wie Calamagrostis und Panicum. Nun habe ich schon das zweite Jahr den Beetteil nach Katzen-Hinterlassenschaften untersucht, weil es dort schon beim vorbeigehen einfach eklig stinkt. Ohne Erfolg.
Nun habe ich die blühenden E. planum im Verdacht, aber dazu nirgendwo was gefunden. Vor deren Blüte war mir nichts aufgefallen. Hat jemand schon ähnliches bemerkt?
Von E. foetidum wird ja ein "Fehlgeruch" berichtet.
Gespeichert
Gruß,
Dieter

KerstinF

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1672
    • www.landschaftsgarten-heidenreich.de
Re: Eryngium
« Antwort #99 am: 22. Juli 2017, 16:39:31 »

Auffallend sind die vielen Fliegen auf Eryngium planum.
Ein Zufall?
Gespeichert
Wenn meine Seele Urlaub braucht, gehe ich in meinen Garten.

Malvegil

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 434
  • Mittelfranken 6b
Re: Eryngium
« Antwort #100 am: 22. Juli 2017, 17:26:14 »

Ja, mein Eryngium planum stinkt auch. Ich finde aber nicht wie Katzenkacke, sondern wie Schweißfüße oder so ähnlich.  ;D
Gespeichert

dreichl

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 782
  • 6b, 625m üNN bei Ulm
Re: Eryngium
« Antwort #101 am: 23. Juli 2017, 11:15:49 »

sondern wie Schweißfüße oder so ähnlich.  ;D

OK, dabei fehlt mir der Vergleich  ;D

Auffallend sind die vielen Fliegen auf Eryngium planum.
Ein Zufall?

Ja, Fliegen habe ich auch. Und dieses Jahr hauptsächlich Wespen, weniger Bienen oder Hummeln. Dasselbe auch auf E. giganteum.

Dann wird sie wohl umgesiedelt, auch aufgrund der Größe steht sie eh etwas zu weit vorne.
Gespeichert
Gruß,
Dieter

KerstinF

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1672
    • www.landschaftsgarten-heidenreich.de
Re: Eryngium
« Antwort #102 am: 23. Juli 2017, 21:36:32 »

Dann wird sie wohl umgesiedelt, auch aufgrund der Größe steht sie eh etwas zu weit vorne.

An geeignetem Standort sät sie sich selbst aus.  ;)
Hier muss ich aufpassen, dass ich sie rechtzeitig runter schneide.
Gespeichert
Wenn meine Seele Urlaub braucht, gehe ich in meinen Garten.

dreichl

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 782
  • 6b, 625m üNN bei Ulm
Re: Eryngium
« Antwort #103 am: 24. Juni 2018, 19:36:12 »

Dieses Jahr Wimmelbild mit Hautflüglern, meist Bienen und Hummeln. Auf einer einzigen habe ich 20 Bienen gezählt  ;D
Gespeichert
Gruß,
Dieter

häwimädel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3636
  • Klimazone 6 bis innerstädtische 7
Re: Eryngium
« Antwort #104 am: 02. Juli 2018, 00:07:00 »

Können das Sämlinge von E. giganteum sein?
Gespeichert
Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt. (Friedrich Schiller)
Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8 9   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de