Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer überlegt, sucht auch Beweggründe, nicht zu dürfen.  (Gotthold Ephraim Lessing)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. Juli 2019, 14:54:13
Erweiterte Suche  
News: Wer überlegt, sucht auch Beweggründe, nicht zu dürfen.  (Gotthold Ephraim Lessing)

Neuigkeiten:

|2|3|Auge um Auge bedeutet nur, dass die Welt erblindet. (Ghandi)

Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 ... 26   nach unten

Autor Thema: Pfarrgarten Saxdorf  (Gelesen 31430 mal)

ThaiGer

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 177
    • Eco Thai German Farm
Re:Pfarrgarten Saxdorf
« Antwort #45 am: 21. Februar 2013, 18:08:40 »

Wer DAS Geld hat, wird es nicht in eine "Gartenpacht" anlegen, sondern wuerde kaufen. Man kann doch aber von der ev.Kirche Land erwerben, oder fuer 90Jahre pachten. Nach einem Beschluss in Mecklenburg liess die Pfarrerin verlauten: ..."Ackerflächen aus Kirchenbesitz werden nur noch an Landwirte verpachtet/verkauft die ökologischen, umweltschonenden Anbau und mehrgliedrige Fruchtfolgen fokussieren. Vor dem theologischen Hintergrund gelte es, nicht einseitigen (Mais-)Anbau zu fördern, "solange es Menschen auf der Welt gibt, die hungern müssen", erläutert sie. Und betont: "Dieser Beschluss hat allgemein Gültigkeit."...Man koennte doch diese Schiene-Gemeingut, Oekologie, Nachhaltigkeit-fahren. Haben denn die beiden Herren versucht, das Land(Gartenland!) zu kaufen (1m2=35Euro;1ha=350.000), oder irre ich mich?
Gespeichert
Mit organischen Gruessen, ThaiGer.
("To know what we know, and know what we do not know, that is understanding." (Confucius)** "Aus den Steinen, mit denen man nach dir wirft, kann man etwas Wundervolles bauen.")

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 31930
    • mein Park
Re:Pfarrgarten Saxdorf
« Antwort #46 am: 21. Februar 2013, 20:20:16 »

Es geht nicht um den Kauf. Es geht um die Pflege.
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24301
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re:Pfarrgarten Saxdorf
« Antwort #47 am: 21. Februar 2013, 20:31:11 »

Ich kenne sowohl den Pfarrgarten als auch Irisfools Schlossgarten. Man kann die beiden Gärten nicht gut vergleichen. Der Pfarrgarten ist gestopft voll mit Pflanzen - ein absoluter Sammlergarten.
Wenn es wenigstens nur winterharte Pflanzen wären, aber nein! Es gibt reichlich Kübelpflanzen, eine ansehnliche Sukkulentensammlung usw.
Allein die Überwinterung wird so zur logistischen Meisterleistung.

Euer Schlossgarten ist dagegen richtig übersichtlich, Irisfool ;D .
Gespeichert
cave cellam!

Umwelt: "Bis jetzt ist alles gut gegangen", sagte der Mann, als er  am 12. Stockwerk vorbei flog.

Irisfool

  • Gast
Re:Pfarrgarten Saxdorf
« Antwort #48 am: 21. Februar 2013, 20:33:15 »

Ja, es scheinen wohl 2 sehr verschieden Module zu sein. ;D ;)
Gespeichert

tomatengarten

  • Gast
Re:Pfarrgarten Saxdorf
« Antwort #49 am: 21. Februar 2013, 20:43:50 »

nun dann mag ich irisfools modul rein instinktiv nicht, weil ich den pfarrgarten sowas von genial fand, als ich ihn im vorigen jahr das erste mal besucht habe.

scherz ;) 8)
Gespeichert

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12478
    • hydrangeas_garden
Re:Pfarrgarten Saxdorf
« Antwort #50 am: 21. Februar 2013, 20:51:42 »

Ich kenne den Garten leider nur aus den Medien. Aber ich frage mich, was kann denn das Ziel der Übernahme und Weiterführung eines derart individuellen Gartenprojekts sein?

Nur die Erhaltung eines Status quo oder die Erarbeitung einer Strategie so etwas weiter zu entwickeln? In welche Richtung auch immer?
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

zwerggarten

  • Gast
Re:Pfarrgarten Saxdorf
« Antwort #51 am: 22. Februar 2013, 06:24:27 »

das ziel ist aus meiner sicht klar und naheliegend: erhalt des (einzigartigen) genius loci.

wäre ich in finanzieller und sozialer hinsicht unabhängig, dann hätte ich mich da schon längst vorgestellt...
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24301
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re:Pfarrgarten Saxdorf
« Antwort #52 am: 22. Februar 2013, 06:34:39 »

das ziel ist aus meiner sicht klar und naheliegend: erhalt des (einzigartigen) genius loci.


Das könnte aber durchaus eine Weiterentwicklung beinhalten. Den jetzigen Status quo zu erhalten, ganz genauso wie er jetzt ist, ist m.E. illusorisch. Gärten verändern sich nunmal. Sie machen das sowieso, abhängig von den Menschen, die in ihnen gärtnern noch viel mehr.

@ wandersmann:
der Schlossgarten ist wunderschön und man spürt die Freude derjenigen, die dort ihre Freizeit verbringen. Teilweise ist er noch im Werden. Aber das Konzept ist ein ganz anderes. ;)
« Letzte Änderung: 22. Februar 2013, 06:37:55 von oile »
Gespeichert
cave cellam!

Umwelt: "Bis jetzt ist alles gut gegangen", sagte der Mann, als er  am 12. Stockwerk vorbei flog.

Effi B.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1559
  • Ostwestfalen
Re:Pfarrgarten Saxdorf
« Antwort #53 am: 22. Februar 2013, 06:45:03 »

Ideal wäre es halt, wenn sich jemand fände, der ein Einkommen hat und dafür nicht mehr arbeiten muss.

Rüstige Rentner also. Gibt es da ein Wohnhaus bzw. könnten die dort wenigstens kostenfrei wohnen?
Gespeichert
"Stadtgarten" und "Landgarten" klingt einfach nur dösig.

zwerggarten

  • Gast
Re:Pfarrgarten Saxdorf
« Antwort #54 am: 22. Februar 2013, 06:56:10 »

Das könnte aber durchaus eine Weiterentwicklung beinhalten. Den jetzigen Status quo zu erhalten, ganz genauso wie er jetzt ist, ist m.E. illusorisch. Gärten verändern sich nunmal. Sie machen das sowieso, abhängig von den Menschen, die in ihnen gärtnern noch viel mehr. ...

sagte ich erhalt genau des momentanen zustands oder sagte ich erhalt des (einzigartigen) genius loci? ;)
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24301
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re:Pfarrgarten Saxdorf
« Antwort #55 am: 22. Februar 2013, 07:00:43 »

Nein, sagtest Du nicht. Aber den Gedanken weiterspinnen werde ich doch wohl dürfen.
Gespeichert
cave cellam!

Umwelt: "Bis jetzt ist alles gut gegangen", sagte der Mann, als er  am 12. Stockwerk vorbei flog.

zwerggarten

  • Gast
Re:Pfarrgarten Saxdorf
« Antwort #56 am: 22. Februar 2013, 07:06:39 »

sicher, du darfst spinnen soviel du willst - nur vielleicht ohne fälschlich gegensätze aufzubauen? das könnte aber... leitet keinen satz ein, der meinen gedanken weiterspinnen, sondern vielmehr korrigieren will - nur braucht der diese korrektur gar nicht! ;)
« Letzte Änderung: 22. Februar 2013, 07:06:52 von zwerggarten »
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24301
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re:Pfarrgarten Saxdorf
« Antwort #57 am: 22. Februar 2013, 07:09:58 »

sicher, du darfst spinnen soviel du willst - nur vielleicht ohne fälschlich gegensätze aufzubauen? das könnte aber... leitet keinen satz ein, der meinen gedanken weiterspinnen, sondern vielmehr korrigieren will - nur braucht der diese korrektur gar nicht! ;)

 ::) Guten Morgen!
Gespeichert
cave cellam!

Umwelt: "Bis jetzt ist alles gut gegangen", sagte der Mann, als er  am 12. Stockwerk vorbei flog.

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 31930
    • mein Park
Re:Pfarrgarten Saxdorf
« Antwort #58 am: 22. Februar 2013, 07:20:03 »

Rüstige Rentner also. Gibt es da ein Wohnhaus bzw. könnten die dort wenigstens kostenfrei wohnen?

Das Pfarrhaus gehört zum Grundstück. Miete fiele sicher an. Das größte Problem dürften die zwei alten Herren sein. ;D
Gespeichert
Es könnte mal wieder regnen.

Effi B.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1559
  • Ostwestfalen
Re:Pfarrgarten Saxdorf
« Antwort #59 am: 22. Februar 2013, 08:02:15 »

Haben die dort Wohnrecht auf Lebenszeit und beabsichtigen selbiges Recht auch in Anspruch zu nehmen? ;D :-\
Die Klärung dieser Frage dürfte recht entscheidend sein.

Es macht einen gewaltigen Unterschied, ob ein derart arbeitsintensiver Garten mit einer Wohnmöglichkeit verbunden ist, und zwar direkt und integriert, nicht nebenan in der Nachbarschaft oder gar ein paar Kilometer weiter.

Sag mal konkreter, Staudo, wie hat man sich das vorzustellen?

Gerade in der zunehmend ent-siedelten Ecke bei Euch ist der potentielle Interessentenkreis sowieso auf eine winzige Illusion reduziert.
Gespeichert
"Stadtgarten" und "Landgarten" klingt einfach nur dösig.
Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 ... 26   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de