Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Hagel, Dürre, Spätfrost oder Corona - irgendwas ist halt immer... (dmks)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
10. Juli 2020, 22:10:43
Erweiterte Suche  
News: Hagel, Dürre, Spätfrost oder Corona - irgendwas ist halt immer... (dmks)

Neuigkeiten:

|14|7| Ich habe mal versucht, meinen Garten mit altem Gartengeräten zu dekorieren und das sah am Ende so aus, als hätte ich vergessen, meine Werkzeuge wegzuräumen. (Bredehöft)

Seiten: 1 ... 88 89 [90]   nach unten

Autor Thema: Rosensämlinge - unser Hobby  (Gelesen 140103 mal)

Hortus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3010
Re: Rosensämlinge - unser Hobby
« Antwort #1335 am: 25. Juni 2019, 17:35:14 »

Hier ein Bild von heute meines Ramblersämlings, der aus einer Kreuzung von  zwei Rosen von Herrn Bethke aus Saxdorf entstand. Er ist starkwachsend und reichblühend.
https://www.helpmefind.com/rose/l.php?l=2.80025.0&tab=1
Gespeichert
Viele Grüße, 
Hortus

sonnenschein

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5166
    • Stauden und Rosen
Re: Rosensämlinge - unser Hobby
« Antwort #1336 am: 08. September 2019, 11:02:03 »

Hier gibt es einige neue interessante oder witzige Sämlinge; aber bisher bis auf 5-6 Ausnahmen, wenn ich mich recht erinnere, nix Aufregendes von diesem Jahr, in dem ich doch so viele Sämlinge wie nie gezogen habe, 2500 etwa  :-X.
fbb, habe auch sehr viele Kinder von Laika und Rehbrunnen dabei, sowohl OP als auch Kreuzungen, aber bisher kein Unterschied, alle etwa cremefarben mit grau und noch verbesserungswürdig  ;).
Dafür aber immerhin etwas in Richtung wüchsige duftende gelbe Kletterrose, woran ich seit letztem Jahr "arbeite".
Aus 2017 ist dieser Sämling von James Galway, jede Blüte Proliferation. Ich ärgere mich, daß ich kaum mehr eine Unterlage zum Veredeln mehr für ihn freihatte. Muß er es auf jeden Fall bis ins nächste Jahr schaffen...
Gespeichert
Es wird immer wieder Frühling

sonnenschein

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5166
    • Stauden und Rosen
Re: Rosensämlinge - unser Hobby
« Antwort #1337 am: 08. September 2019, 11:03:12 »

Dieser Sämling sieht etwas jünger von der Blüte so aus:
Gespeichert
Es wird immer wieder Frühling

sonnenschein

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5166
    • Stauden und Rosen
Re: Rosensämlinge - unser Hobby
« Antwort #1338 am: 08. September 2019, 11:04:50 »

Veredelt habe ich in diesem Jahr dieses Sämling, mal wieder von Lilac Blush.
Gespeichert
Es wird immer wieder Frühling

Vogelsberg

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1278
  • Osthessen / Mittelgebirge auf ca. 400m / 6b
Re: Rosensämlinge - unser Hobby
« Antwort #1339 am: 16. Oktober 2019, 02:46:22 »

... eine der wahrscheinlich letzten Blüten für dieses Jahr von einem diesjährigen Sämling von Mary Rose - offen bestäubt, aber wohl Selbstung, da der deutliche Duft der Muttersorte sehr ähnlich ist  :)

Der Sämling steht aktuell im WiGa damit er noch etwas blüht und kommt zum Überwintern dann ins ungeheizte GH, denn die Winterhärte ist ja noch ungeklärt und die Pflanze zu jung.
Gespeichert
Manche saufen, ich bin süchtig nach Pflanzen.

bibi63

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Re: Rosensämlinge - unser Hobby
« Antwort #1340 am: 10. November 2019, 10:38:27 »

Nachdem es auch hier allmählich frostig wird - und ich weder Gewächshaus oder hellen Keller... Habe:
Haben meine Sämlinge aus 18/19 überhaupt eine reelle Überlebenschance wenn ich sie mit Topf in einen großen (40cm hohen) Kasten versenke, Erde aufhaeufe, und mit Tannenreisig abdecke? ( Einige habe ich direkt ausgepflanzt)
Ist hier schon Mal bis -10 Grad, aber eher geschützt
Ich will meine Erstlinge ungern verlieren  ;D
Gespeichert
Herzliche Grüße
bibi63

sonnenschein

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5166
    • Stauden und Rosen
Re: Rosensämlinge - unser Hobby
« Antwort #1341 am: 10. November 2019, 22:59:03 »

Besser haben es meine auf gar keinen Fall  ;D ;). Und wer das nicht abkann - hat seine erste und wichtigste Prüfung nicht bestanden....
Gespeichert
Es wird immer wieder Frühling

bibi63

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Re: Rosensämlinge - unser Hobby
« Antwort #1342 am: 24. November 2019, 10:32:00 »

Nachdem die "Erntezeit" naht, grübel ich erneut über die Frage, ob ich später tatsächlich nur die "im Wasser nicht schwimmenden Nüsschen" aussäen sollte.
Hat jemand Mal Versuche mit den schwimmenden gemacht, und könnte berichten, wie es mit der Keimrate stand? Gerade bei sehr kleinen Samen... Das würde mich sehr interessieren
Gespeichert
Herzliche Grüße
bibi63

Nova Liz

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14363
Re: Rosensämlinge - unser Hobby
« Antwort #1343 am: 24. November 2019, 10:36:08 »

Veredelt habe ich in diesem Jahr dieses Sämling, mal wieder von Lilac Blush.
Ei,die sehe ich erst jetzt.Sehr vielversprechend. :D ;)
Gespeichert

Hortus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3010
Re: Rosensämlinge - unser Hobby
« Antwort #1344 am: 04. Juni 2020, 21:40:10 »

Ich möchte heute den Sämling aus der Kreuzung  ´Reine Victoria  X  R. rugosa zeigen.  Die Pflanze ist z.Zt. 170 cm hoch, besitzt gesundes Laub und hat einen guten Blütenansatz. Blütedurchmesser ca. 6 cm.
Gespeichert
Viele Grüße, 
Hortus

Hortus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3010
Re: Rosensämlinge - unser Hobby
« Antwort #1345 am: 04. Juni 2020, 21:40:33 »

Bild 2:
Gespeichert
Viele Grüße, 
Hortus

Acontraluz

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 281
  • NRW | Niederrhein | 8a
Re: Rosensämlinge - unser Hobby
« Antwort #1346 am: 10. Juni 2020, 21:18:00 »

Hier ein Zufallssämling, Kind von Kiftsgate Violet und Maria Lisa. Ich mag das Baby, aber wohin damit? Die werden ja riesig.
Wenn jemand das Röschen haben möchte, kann er es gern hier abholen im Herbst.

Gespeichert

mavi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2018
  • östliches Ruhrgebiet | 7b
Re: Rosensämlinge - unser Hobby
« Antwort #1347 am: 10. Juni 2020, 21:29:33 »

Nachdem die "Erntezeit" naht, grübel ich erneut über die Frage, ob ich später tatsächlich nur die "im Wasser nicht schwimmenden Nüsschen" aussäen sollte.
Hat jemand Mal Versuche mit den schwimmenden gemacht, und könnte berichten, wie es mit der Keimrate stand? Gerade bei sehr kleinen Samen... Das würde mich sehr interessieren

(Erst jetzt gesehen.)
Für eine Rugosa (Roseraie de l'Hay) kann ich sagen, dass bei einem Versuch mit 9 oder 10 Samen nur zwei oben schwammen, ich aber alle ausgesät habe. Mindestens 5 oder 6 sind gekeimt. Genau weiß ich es nicht mehr. Eine hat es dann letztendlich geschafft, aber bis jetzt noch nicht geblüht (ist nun wohl 4 Jahre alt).
Gespeichert
Seiten: 1 ... 88 89 [90]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de