Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Jeder hat ein Recht darauf, nicht verstanden zu werden. (Iris N.)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
06. März 2021, 05:58:15
Erweiterte Suche  
News: Jeder hat ein Recht darauf, nicht verstanden zu werden. (Iris N.)

Neuigkeiten:

|29|2|Ein Tag mehr in 2024 - wir haben ein Schaltjahr

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Erdbeerspinat Blitum (Chenopodium)  (Gelesen 2275 mal)

maszy

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 41
Erdbeerspinat Blitum (Chenopodium)
« am: 06. März 2005, 16:38:21 »

Hallo Gartenfreunde!
Wer hat schon einmal Erdbeerspinat im Garten gehabt und kann mir von seinen Ergebnissen berichten? Ich finde diese Pflanze - kenne sie nur von Bildern - dekorativ und überlege, ob das was für mein Garten wäre.
Gruß
Albrecht
« Letzte Änderung: 06. März 2005, 16:53:35 von brennnessel »
Gespeichert

Simon

  • *
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2419
    • Garten-Pur
Re:Erdbeerspinat
« Antwort #1 am: 06. März 2005, 16:49:01 »

Hi!

Also ich hatte sie vor 3 (?) Jahren mal ausgesäht.
Seitdem kommt sie immer wieder.
Man muss nur aufpassen die jungen Pflanzen nicht fälschlicherweise ausreißt.

Ich finde die Pflanze sehr interessant mit ihren roten Knubbeln ;D
Gegessen hat sie bei uns allerdings noch keiner, ich lass sie einfach
zwischen dem anderen Gemüse wachsen 8)

Bye, Simon
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Erdbeerspinat - Blitum (Chenopodium)
« Antwort #2 am: 06. März 2005, 16:50:42 »

Ich hatte (oder habe???) diese Pflanze, wurde aber eindringlich gewarnt, weil sie sich angeblich wuchernd überall aussähen soll. Ich konnte das bisher keinesfalls feststellen! Sie ist ganz hübsch, die roten Früchtchen schmecken wässrig-süßlich....
LG Lisl
Gespeichert

callis

  • Gast
Re:Erdbeerspinat Blitum (Chenopodium)
« Antwort #3 am: 06. März 2005, 17:25:24 »

Zitat
die roten Früchtchen schmecken wässrig-süßlich....

Was hat man denn nun bei dem Erdbeerspinat eigentlich, Erdbeeren oder Spinat oder beides? Und muss, man, wenn man Spinat daraus kochen will, die (Erd)beeren erst vorher abflücken, damit der Spinat nicht süßlich wird? Oder kann man nur so lange Spinat davon kochen, wie die Pflanze noch nicht blüht???
Gespeichert

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2365
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re:Erdbeerspinat Blitum (Chenopodium)
« Antwort #4 am: 06. März 2005, 17:32:45 »

So wie ich es verstanden habe, Callis, hat man keins von beiden. Weder die Blätter noch die Früchte schmecken wirklich gut. Mein Gärtner hat gemeint, er würde es bestenfalls zur Dekoration verwenden, ist so was wie eine Biomodepflanze. :)
Gespeichert
Ciao
Helga

callis

  • Gast
Re:Erdbeerspinat Blitum (Chenopodium)
« Antwort #5 am: 06. März 2005, 17:42:01 »

Na da bin ich ja beruhigt, Helga. Endlich mal eine Pflanze, die ich nicht haben muss ;D ;D
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Erdbeerspinat Blitum (Chenopodium)
« Antwort #6 am: 06. März 2005, 18:08:57 »

Ja, ich lasse welche stehen, wenn sie von selber wieder kommen, aber extra anbauen würde ich sie auch nicht mehr....
Die Blätter waren bei meinen ziemlich mickrig, hätte für eine Mahlzeit viel mehr gebraucht als die paar Pflanzen, die ich der Neugierde wegen gezogen hatte.
LG Lisl
Gespeichert

fisalis

  • Gast
Re:Erdbeerspinat Blitum (Chenopodium)
« Antwort #7 am: 07. März 2005, 09:16:19 »

Ich hab auch vor drei Jahren ausgesät. Die bloss 1 cm grossen "Beeren" sehen tatsächlich besser aus als sie schmecken. Die Ernte der wie Spinat verwendbaren Blätter ist - wie beim nicht verwandten Baum"spinat" - eher mühsam. Geschmacklich bringen sie gegenüber Spinat keinen Vorteil. An einigen stellen hat sich die Pflanze auch bei mir ausgesät, und ab und zu pflück ich schon eine der wässrigen Beeren, ist einfach ein starker optischer Reiz ;D.
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de