Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Den Namen des Rechtes würde man nicht kennen, wenn es das Unrecht nicht gäbe.  (Heraklit)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Juni 2021, 23:51:06
Erweiterte Suche  
News: Den Namen des Rechtes würde man nicht kennen, wenn es das Unrecht nicht gäbe.  (Heraklit)

Neuigkeiten:

|7|10|Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. (Arthur Schopenhauer)

Seiten: 1 ... 104 105 [106] 107   nach unten

Autor Thema: Kürbis und Zucchini  (Gelesen 183475 mal)

Anne Rosmarin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2675
  • Klimazone 6b
Re: Kürbis und Zucchini
« Antwort #1575 am: 10. Mai 2021, 21:49:51 »

Kalebassenkürbisse /Langenaria haben einen eigenen Thread. Vielleicht passt das da ganz gut. ???

https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,4631.0.html  Die Kalebassen(Lagenaria siceraria) sind zwar Andere Art als Schlangenkürbisse(Lagenaria longissima) aber mit den Schlangenkürbissen näher verwandt, als die Gartenkürbisse und Zucchini

Schlangenkürbis habe ich auch eine Pflanze, Braucht es da eigentlich eine zweite als Befruchter? Gut zu wissen, dass man da auszwickt, hatte ich nicht auf dem Schirm. Ich hatte schon mal welche, da sind ohne Auszwicken Früchte gewachsen, vielleicht hatten sich da von alleine diese Nebentriebe gebildet.
Gespeichert
Liebe Grüße, Anne

ich bin die/der ich bin

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9021
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Kürbis und Zucchini
« Antwort #1576 am: 10. Mai 2021, 22:04:17 »

Ja, die bilden sich auch immer von alleine, aber mit pinzieren geht es schneller.
Gerade wenn man auch noch Samen ernten will, sind die Sommer im Vergleich zu Süditalien relativ kurz.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Anne Rosmarin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2675
  • Klimazone 6b
Re: Kürbis und Zucchini
« Antwort #1577 am: 15. Mai 2021, 21:57:22 »

Ich hab jetzt bei einem meiner Kalabassenkürbispflanzen die Spitze abgemacht, und danach gesehen, dass aus den Blattachseln schon Blütenknospen herausschauten. Bei den anderen 3 Pflanzen habe ich das dann nicht gemacht. Hätte mal vorher hinschauen sollen. ;)
Gespeichert
Liebe Grüße, Anne

ich bin die/der ich bin

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9021
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Kürbis und Zucchini
« Antwort #1578 am: 15. Mai 2021, 22:55:12 »

Wichtig ist auch noch die Unterscheidung von männlichen und weiblichen Blüten. Deswegen macht man das Seitentriebspiel überhaupt.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Anne Rosmarin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2675
  • Klimazone 6b
Re: Kürbis und Zucchini
« Antwort #1579 am: 16. Mai 2021, 08:52:48 »

Ah, interessant. :D Ja, das konnte ich noch nicht erkennen.
Gespeichert
Liebe Grüße, Anne

ich bin die/der ich bin

lucullus_52

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 131
Re: Kürbis und Zucchini
« Antwort #1580 am: 16. Mai 2021, 12:05:15 »

Ja, die bilden sich auch immer von alleine, aber mit pinzieren geht es schneller.
Wie beschneide ich denn Zucchini optimal? Dazu habe ich bislang wenig Angaben gefunden.
  • nach wieviel Blattachsen?
  • einmalig, oder wiederholt?
  • vor der ersten Blüte, oder erst wenn Blüten erschienen sind?
In den zurückliegenden Jahren habe ich sie einfach wachsen lassen und mal Riesen-, mal Kummererträge gehabt. Jetzt will ich mal bei einem Teil der Pflanzen versuchen, sie zu pinzieren.
Ferner will ich versuchen, sie etwas zum Höhen-, anstatt zum Breitenwachstum zu bringen. In Italien bin ich immer wieder beeindruckt, daß dort in den Gewächshäusern die Zucchini über 2Meter in die Höhe geleitet werden. Wenn dazu hier jemand einen brauchbaren Tip hat, wäre das auch toll.
Gespeichert
Hauptsache, es blüht

ringelnatz

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 615
Re: Kürbis und Zucchini
« Antwort #1581 am: 16. Mai 2021, 14:45:08 »

Zucchini braucht man meiner Meinung nach nicht zum Verzweigen anregen. Es ging da glaub ich um Kalebassen.
Ich kenne das auch, dass die Erträge wechselnd sind - es sind glaube ich verschiedene Faktoren - unablässig ist eine großzügige Düngung (ich nutze gerne angerotteten Mist).
Schlechte Erfahrung habe ich gemacht, wenn die Temperaturen zu kalt sind. Mir sind da in der Vergangenheit die Pflanzen so ins Stocken geraten, dass sie sich nie wieder erholt haben.
Zu rankenden Zucchinis: ich bin mir nicht sicher, aber ich denke, was du dort gesehen hast, waren spezielle rankende Sorten (?)
Gespeichert

lucullus_52

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 131
Re: Kürbis und Zucchini
« Antwort #1582 am: 16. Mai 2021, 17:47:25 »

ob das spezielle rankende Sorten waren, weiß ich natürlich nicht... da hätte ich den zu den Gewächshäusern gehörenden Bauern suchen und befragen müssen  ;)
Ich meine allerdings, hier im Forum gelesen zu haben, daß freiwillg oder von Natur her "rankende Zucchini" eher ein Werbegag sein sollen. Daher suche ich nach Wegen, sie dazu zu bringen, oder sie zumindest optimal zu unterstützen.
Gespeichert
Hauptsache, es blüht

Anne Rosmarin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2675
  • Klimazone 6b
Re: Kürbis und Zucchini
« Antwort #1583 am: 16. Mai 2021, 17:53:04 »

Warum willst du, dass die ranken? Braucht doch nur mehr Platz ???
Gespeichert
Liebe Grüße, Anne

ich bin die/der ich bin

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9021
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Kürbis und Zucchini
« Antwort #1584 am: 16. Mai 2021, 17:58:01 »

In der Höhe ist doch der Platz fast egal.

Zucchini habe ich auch noch nicht pinziert, aber 2m hohe Zucchini, da könnte man Sorten wie Black Forest nehmen und entsprechend aufbinden, von selbst finden sie nicht nach oben.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

lucullus_52

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 131
Re: Kürbis und Zucchini
« Antwort #1585 am: 16. Mai 2021, 18:00:18 »

Ich denke eher, daß sie weniger Platz benötigen, wenn sie in die Höhe ranken. Bei den zitierten Gewächshäusern hatte ich den Eindruck, daß sie weit weniger als die Hälfte der Bodenfläche beanspruchten, als wenn sie sich in der Fläche ausbreiteten.
Gespeichert
Hauptsache, es blüht

lucullus_52

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 131
Re: Kürbis und Zucchini
« Antwort #1586 am: 16. Mai 2021, 18:03:12 »

Zucchini habe ich auch noch nicht pinziert, aber 2m hohe Zucchini, da könnte man Sorten wie Black Forest nehmen und entsprechend aufbinden, von selbst finden sie nicht nach oben.
Auf dem Bild kann ich nicht erkennen, wie die Black Forest hochgebunden ist. Sind das Spiralstäbe, wie für Tomaten?
Gespeichert
Hauptsache, es blüht

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9021
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Kürbis und Zucchini
« Antwort #1587 am: 16. Mai 2021, 18:17:22 »

Nein, irgendein normaler, glatter Stab oder verlängerter Besenstiel und Co, normale Schnur die nicht einschneidet alle paar Zentimeter. Das Foto ist schon recht alt, von 2010, da war ich noch Gartenfrischling in der dritten Saison oder so.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9021
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Kürbis und Zucchini
« Antwort #1588 am: 16. Juni 2021, 14:21:20 »

Ich hab jetzt bei einem meiner Kalabassenkürbispflanzen die Spitze abgemacht, und danach gesehen, dass aus den Blattachseln schon Blütenknospen herausschauten. Bei den anderen 3 Pflanzen habe ich das dann nicht gemacht. Hätte mal vorher hinschauen sollen. ;)
Und wie sieht es jetzt bei dir aus?
Ich habe vor etwa 3 Tagen die spitze pinziert, an den noch kurzen Seitentrieben sind derzeit auch nur männliche Blütenknospen zu sehen.
Ich warte also auf die Seitentriebe 2ter Ordnung und damit weibliche Blüten mit dem bereits verdickten Blütenboden, nicht die dünnen Stengel wie bei den männlichen Blüten auf dem Foto.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Erdkröte

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 577
Re: Kürbis und Zucchini
« Antwort #1589 am: Heute um 11:20:57 »

Mäh, der Sturm und der heftige Regen letzte Nacht haben ein Opfer gefordert. Bei einer von meinen Zucchini ist der Haupttrieb abgebrochen. Gibt es eine Chance, dass die Pflanze Seitentriebe bildet oder kann ich das vergessen und kann sie gleich roden?
Ich kann zur Not auch mit nur einer Pflanze leben.
Gespeichert
Wer nur der Herde folgt, läuft immer den Ärschen hinterher
Seiten: 1 ... 104 105 [106] 107   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de