Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.  (Bertolt Brecht)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
08. Juli 2020, 13:58:44
Erweiterte Suche  
News: Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.  (Bertolt Brecht)

Neuigkeiten:

|21|10|Manche Leute sind gerade noch aufgeklärt genug, um an Gespenster nicht zu glauben, aber immerhin imZweifel, ob nicht vor hundert Jahren noch welche existiert haben. (Arthur Schnitzler)

Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 ... 100   nach unten

Autor Thema: Kürbis und Zucchini  (Gelesen 149963 mal)

Natura

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9434
Re: Kürbis und Zucchini
« Antwort #45 am: 15. September 2012, 22:52:17 »

So prächtig leider nicht :(, Lisl. Die beiden großen wogen 95 und 97 kg. Der schwerste der dort war, hatte 398 kg! und mein Hokkaido 48.
Gespeichert
Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

brennnessel

  • Gast
Re: Kürbis und Zucchini
« Antwort #46 am: 16. September 2012, 08:16:24 »

Schade, Brigitte! Aber einen Hokkaido mit 48 kg hatte dort sicher sonst niemand!
Gespeichert

Taques

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 317
Re: Kürbis und Zucchini
« Antwort #47 am: 16. September 2012, 09:31:57 »

Ich bewundere gerade eure Kürbisbilder...echt super, aber ich habe auch mal eine Frage.
Ich hatte letztes Jahr die Zucchinie "Eight Ball" diese runden hell-dunkelgrün gestreiften Dinger an einer Zucchiniepflanze und da bei der Pflanze nix von F1 stand, habe ich eine auswachsen lassen und Kerne genommen.
Soweit gut, die Zucchiniepflanze die rauskam sieht aus wie eine rankende Kürbispflanze mit runden hell-dunkelgrün gestreiften Früchten genau wie die Zucchinie letztes Jahr... was ist schief gelaufen? Kann sich eine Zuchhinie mit einem Kürbis kreuzen???
Probieren will die Frucht die jetzt dran hängt nicht, denn ich will sie auch wenn möglich auswachsen lassen um zu sehen was nächstes Jahr raus kommt...
Verkreuzungen sind natürlich möglich, denn in der Schrebergartenanlage wächst alles mögliche...

LG
Taques
« Letzte Änderung: 16. September 2012, 20:16:07 von Taques »
Gespeichert

Natura

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9434
Re: Kürbis und Zucchini
« Antwort #48 am: 16. September 2012, 17:41:53 »

Hallo Taques,
was ist an der Pflanze nun anders als letztes Jahr? Dass sie rankt? Hat sie das im Vorjahr nicht gemacht? Sie kann sich natürlich verkreuzt haben, aber dann wären wahrscheinlich nicht die selben Früchte dran wie beim ersten Mal. Trägt sie nur eine einzige Frucht ??? Dann lohnt es sich eigentlich nicht sie weiter zu kultivieren.
Hier ist noch ein Foto von meinem Hokkaido vor dem wiegen.
Gespeichert
Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

Taques

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 317
Re: Kürbis und Zucchini
« Antwort #49 am: 16. September 2012, 20:15:48 »

ich habe ein paar Früchte dran, einige kleine und eine mit ca, 10 cm Durchmesser....
Letztes Jahr hat die Pflanze überhaupt nicht gerankt, sie war wie eine ganz normale Zucchini (ein Hauptstamm und Blätter/Früchte dran) - die Pflanze jetzt bildet lange Triebe, rankt und hat die Form von einem Kürbisgewächs und nix mehr von einer Zucchini....

LG
Taques
Gespeichert

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7375
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Kürbis und Zucchini
« Antwort #50 am: 16. September 2012, 21:57:35 »

was ist an der Pflanze nun anders als letztes Jahr? Dass sie rankt? Hat sie das im Vorjahr nicht gemacht? Sie kann sich natürlich verkreuzt haben, aber dann wären wahrscheinlich nicht die selben Früchte dran wie beim ersten Mal.
Wieso, auch bei verkreuzten Pflanzen können die Früchte optisch noch gleich aussehen, müssen aber nicht gleich sein.
Ich hatte mal einen im Kopost aufgegangenen Hokkaido, sah optisch identisch mit dem Original aus aber die Früchte waren nicht nur sehr dünnwandig(1,5 cm), nein die Schale war auch holzig, konnte also nicht mitgekocht werden. Die Früchte bestanden also nur aus Kernen und Schale ::)

Bei Deinem Monsterhokkaido wird das ähnlich sein, da wird wohl eine Verkreuzung mit Deinen Riesendingern drin sein.

Taques, Deine Zucchini können sich auch mit Nachbars Kürbis verkreuzt haben, sofern in der Nähe welche wuchsen.
Ich ernte nie eigenes Saatgut weil ich weiß, daß meine Nachbarn immer diese kleinen Zierkürbis anbauen.
Gespeichert
Liebe Grüße Elke

Liljok

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 96
Re: Kürbis und Zucchini
« Antwort #51 am: 17. September 2012, 20:54:19 »

Ich kenne mich mit Kürbissen nicht besonders aus. Ich habe Gorgonzolakürbis ausgesäet und Folgendes erhalten. Für mich sieht es nach Zierkürbis aus, jedoch sind die viel größer. Die sind genausogroß wie die im Handel angebotene Gorgonzolakürbisse. Kann ich die überhaupt essen?
Gespeichert

uliginosa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7417
  • Carpe diem!
Re: Kürbis und Zucchini
« Antwort #52 am: 18. September 2012, 10:45:26 »

Demnach ist es eine essbare Sorte, die sonst Sweet Dumpling heißt.

Deiner sieht aber anders aus. Vielleicht ist GK ja auch einfach eine Zusammenfassung für Kürbisse, die (zumindest teilweise) grün-weiß gemustert sind?

Was deinen betrifft: Ich würde mich erst mal an seiner Schönheit erfreuen und ihn dann mal aufschneiden und einfach mal roh kosten: Wenn er bitter ist, ist er nicht essbar. Wenn nicht, dann kannst du ihn verwerten und schauen, ob es sich lohnt, was Geschmack, Fleischmenge und -Konsistenz, Hartschaligkeit betrifft.
Gespeichert
Viele Grüße aus dem Trockengebiet, Uli

Liljok

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 96
Re: Kürbis und Zucchini
« Antwort #53 am: 18. September 2012, 13:14:26 »

Danke für den Tipp mit Probieren. Ich werde die mal demnächst probieren. Erfreuen kann ich mich an den restlichen 5 , die noch an der Pflanze dran sind.
Gespeichert

Natura

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9434
Re: Kürbis und Zucchini
« Antwort #54 am: 21. September 2012, 22:17:18 »

Carola, was ist denn aus deinem AG geworden?
Gespeichert
Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

Irisfool

  • Gast
Re: Kürbis und Zucchini
« Antwort #55 am: 21. September 2012, 22:21:42 »

Oh Brigitte, war wieder Kürbiswiegen? Das ist ja ein Prachtexemplar der Hokkaido! So ein grosses Exemplar habe ich noch nirgends gesehen. Ging es da nicht Sorte für Sorte? Da hättest du bestimmt einen Preis gemacht! 8) 8) 8)
Gespeichert

caro.

  • Gast
Re: Kürbis und Zucchini
« Antwort #56 am: 23. September 2012, 16:31:31 »

Carola, was ist denn aus deinem AG geworden?

hier ist er...

Gespeichert

caro.

  • Gast
Re: Kürbis und Zucchini
« Antwort #57 am: 23. September 2012, 16:32:26 »

das müssten die Flaschenkürbisse von Christina sein...

Gespeichert

caro.

  • Gast
Re: Kürbis und Zucchini
« Antwort #58 am: 23. September 2012, 16:34:02 »

ansonsten schwächeln die Kürbispflanzen so langsam...

Gespeichert

caro.

  • Gast
Re: Kürbis und Zucchini
« Antwort #59 am: 23. September 2012, 16:34:26 »

...
Gespeichert
Seiten: 1 2 3 [4] 5 6 ... 100   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de