Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Manche Leute sind gerade noch aufgeklärt genug, um an Gespenster nicht zu glauben, aber immerhin imZweifel, ob nicht vor hundert Jahren noch welche existiert haben. (Arthur Schnitzler)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Oktober 2017, 10:29:27
Erweiterte Suche  
News: Manche Leute sind gerade noch aufgeklärt genug, um an Gespenster nicht zu glauben, aber immerhin imZweifel, ob nicht vor hundert Jahren noch welche existiert haben. (Arthur Schnitzler)

Neuigkeiten:

|18|11|Alle Genüsse sind schließlich Einbildung, und wer die beste Phantasie hat, hat den größten Genuss. (Theodor Fontane)

Seiten: 1 ... 166 167 [168] 169 170 ... 172   nach unten

Autor Thema: Auffallende Gehölze  (Gelesen 211845 mal)

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9216
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Auffallende Gehölze
« Antwort #2505 am: 07. August 2017, 22:42:04 »

Meine hält sich, 2. Winter überstanden mit einer Abdeckung aus Feldahornlaub und Taxus-Zweigen, die sie am Platz halten, sah im Juli so aus:



(Das Welke sind Rhabarberblätter im Hintergrund)

Ich hab dieses Jahr mal etwas gedüngt, im Garten Alst soll sie ja höher werden...
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

BlueOpal

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 825
  • Wo die Eulen wohnen.
Re: Auffallende Gehölze
« Antwort #2506 am: 08. August 2017, 07:48:53 »

Die Catalpas stehen in Vollblüte.

Sehr hübsche Blüten  :D
Es gibt so viele hübsche Bäume...



Und zu etwas anderem: Erst durch das Forum habe ich mitbekommen, dass in der Nachbarschaft ein Essigbaum steht. Nun weiß ich auch, was diese netten roten Kerzen trägt. Hübsch anzusehen ist er.
« Letzte Änderung: 08. August 2017, 07:53:52 von BlueOpal »
Gespeichert

raiSCH

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5123
Re: Auffallende Gehölze
« Antwort #2507 am: 12. August 2017, 16:34:06 »

Die von mir bei einer Freundin gepflanzte Catalpa fargesii v. duclouxii ist inzwischen gut 6 - 7 Meter hoch und blüht seit drei Wochen immer noch:
Gespeichert

raiSCH

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5123
Re: Auffallende Gehölze
« Antwort #2508 am: 12. August 2017, 16:36:20 »

Die gut 4 Meter hohe Budlleia 'Dartmoor' ebendort mit den verzweigten Blütenrispen blüht erst an den Haupttrieben, wirkt aber jetzt schon imposant:


Gespeichert

raiSCH

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5123
Re: Auffallende Gehölze
« Antwort #2509 am: 12. August 2017, 16:36:48 »

Hier eine Einzelrispe:
Gespeichert

agarökonom

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 779
Re: Auffallende Gehölze
« Antwort #2510 am: 13. August 2017, 23:06:32 »

Auffällig benimmt sich ein Vitex agnuscastus , der steht schon seit Wochen in Blüte, der Kollege beginnt erst ...
Gespeichert
Nutztierarche

Scabiosa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4809
Re: Auffallende Gehölze
« Antwort #2511 am: 19. August 2017, 12:19:15 »

Wow, was blüht der üppig, agarökonom! Sehr schön angeordnet mit der farbigen Mauer im Hintergrund. So bekommt er gleich den richtigen mediterranen Touch!
Gespeichert

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2350
  • BW, Stuttgart, 342m
Re: Auffallende Gehölze
« Antwort #2512 am: 23. August 2017, 13:41:52 »

Ein ausgepflanzter Olivenbaum in Filderstadt, das mehr für sein Spitzkraut als für Oliven bekannt ist.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

agarökonom

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 779
Re: Auffallende Gehölze
« Antwort #2513 am: 25. August 2017, 23:22:12 »

Wow, was blüht der üppig, agarökonom! Sehr schön angeordnet mit der farbigen Mauer im Hintergrund. So bekommt er gleich den richtigen mediterranen Touch!
  ;) Die Mauer war langweilig gelb bis ich einen Tag lang vergessen hatte den Sprenger abzustellen ..... Also ist an der Hausseite wegen des sehr Eisenhaltigen Grundwassers die Mauer auf zwei Meter Höhe Terracotta-Farbig ....
Gespeichert
Nutztierarche

hemerocallis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8562
  • Fünf Monate Taglilien-Sommer: GEKKO GARDEN
    • GEKKO GARDEN
Re: Auffallende Gehölze - Rätselraten
« Antwort #2514 am: 29. August 2017, 10:36:01 »

Ich frag mal hier nach - vielleicht kennt jemand von Euch die seltsame Pflanze, die mir gerade untergekommen ist.

Leider hab ich kein Smartphone, daher auch kein Foto, aber vielleicht hilft die Beschreibung. Es handelt sich um einen mittelgroßen buschig wachsenden Strauch mit eher größeren, rundlich bis herzförmigen Blättern (leicht samtig), die schlimm nach Gewürzen und Putzmittel riechen, wenn man sie anfaßt. Er steht jetzt in Blüte und das ist das Besondere: die Knospen sind dunkelrot und die Blüten selbst wirken weiß (irgendwie 'jasminartig'), haben nur ca. 2 cm Durchmesser, stehen aber in lockeren Büscheln und duften umwerfend gut nach Jasmin.

Das Zeug versamt sich rundherum auch wie die Hölle, ist völlig winterhart (steht auf der Alm in einem Sammlergarten, der Besitzer kennt den Namen selbst nicht, hat ihn auch von einem Pflanzenliebhaber bekommen) und unkompliziert. Mir ist bisher noch nichts Vergleichbares untergekommen - daher hab ich auch keine Idee, in welche Richtung ich recherchieren könnte.

Vielen Dank im voraus für Eure Ideen zum Thema!
Gespeichert
Hemerocallis

biene100

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2635
  • südöstliche Alpenausläufer,Kumberg,Stmk. Südhang
Re: Auffallende Gehölze
« Antwort #2515 am: 29. August 2017, 10:38:14 »

Ooh, das liest sich interessant !
Kann der Besitzer nicht ein Foto machen?  Ich muss nächstes Jahr unbedingt auf diese Alm, unbedingt. ;) :D
Gespeichert
Es gibt einen Unterschied zwischen Wissen und Verstand

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 14000
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Auffallende Gehölze
« Antwort #2516 am: 29. August 2017, 10:45:01 »

Ein Teil deiner Beschreibung könnte zu Heptacodium passen, aber Sämlinge habe ich zumindest hier bislang nicht gefunden... ???

Könnte es vielleicht Clerodendrum trichotomum fargesii sein?
Blütezeit: August/September,  "Weiße Blüten in rot-grünen Kelchen, süßlicher Duft"
Blätter: "Sommergrün, eiförmig, am Ende zugespitzt, Oberseite hellgrün glänzend und kahl, Unterseite weißlich-grün und behaart, 8 bis 15 cm lang, bei Reibung unangenehm nach Hefe riechend"
« Letzte Änderung: 29. August 2017, 11:01:20 von enaira »
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12624
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Auffallende Gehölze
« Antwort #2517 am: 29. August 2017, 11:06:20 »

Ein Teil deiner Beschreibung könnte zu Heptacodium passen, aber Sämlinge habe ich zumindest hier bislang nicht gefunden... ???

Könnte es vielleicht Clerodendrum trichotomum fargesii sein?
Blütezeit: August/September,  "Weiße Blüten in rot-grünen Kelchen, süßlicher Duft"
Blätter: "Sommergrün, eiförmig, am Ende zugespitzt, Oberseite hellgrün glänzend und kahl, Unterseite weißlich-grün und behaart, 8 bis 15 cm lang, bei Reibung unangenehm nach Hefe riechend"

Ja... dem schließe ich mich an, eindeutig ein Chinesischer Losbaum, ein toller Spätsommerblüher, die vermeintliche Aussaat sind meist Wurzelausläufer, was manche Exemplare bereitwillig machen, andere bleiben sittsam, wenn sie blühen sind sie einfach umwerfend.  :D
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 14000
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Auffallende Gehölze
« Antwort #2518 am: 29. August 2017, 11:11:13 »

Kann man das schon bei jungen Exemplaren erkennen, ob sie zu Ausläufern neigen?
Ich bin gerade am überlegen, einen Philadelphus durch etwas anderes zu ersetzen. Ausläufer kann ich an der Stelle aber nicht gebrauchen...
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

cornishsnow

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12624
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Auffallende Gehölze
« Antwort #2519 am: 29. August 2017, 11:13:25 »

Es hilft sie an eine Stelle zu setzen wo der Wurzelbereich möglichst wenig gestört wird, aber erkennen kannst Du es an einer Jungpflanze nicht, wie wild sie sich später gebärdet. Ich denke sie sind aber deutlich weniger freigiebig als Flieder.
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.
Seiten: 1 ... 166 167 [168] 169 170 ... 172   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de