Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Hinter den Zäunen schwingt sich das Unkraut zum Schmuck der wüsten Ecken auf. (anonymes Zitat)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. Oktober 2020, 19:35:55
Erweiterte Suche  
News: Hinter den Zäunen schwingt sich das Unkraut zum Schmuck der wüsten Ecken auf. (anonymes Zitat)

Neuigkeiten:

|31|5|immer nur Ostsee und Horizont ist auch nix. (Gänselieschen)

Seiten: 1 ... 8 9 [10]   nach unten

Autor Thema: Äpfel und Birnen richtig lagern, Obstlagerung  (Gelesen 17695 mal)

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7257
Re: Äpfel und Birnen richtig lagern, Obstlagerung
« Antwort #135 am: 18. September 2020, 13:11:54 »

Dann taugt der Tisch nichts. Der Witz am Tisch ist die überstehende Tischplatte, nicht die Beine. Selbst wenn die Maus an Tischbeinen hochkommt, kopfüber an der Platte bis zur Kante geht nicht. Beispiel für dieses Prinzip: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bistrotisch_Metall.jpg#/media/Datei:Bistrotisch_Metall.jpg

Häufig wird die Schuld aber auf auf die falsche Ursache geschoben. Mäuse klettern nämlich auch gerne woanders rauf und hüpfen dann auf die eigentlich geschützte Fläche.
Gespeichert

schnagga

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 66
Re: Äpfel und Birnen richtig lagern, Obstlagerung
« Antwort #136 am: 20. September 2020, 19:44:52 »

Also um ehrlich zu sein hat bei mir nie eine Lagerung draußen funktioniert. Entweder haben sich unsere tierischen Freunde bedient (wohne am Wald), oder Fröste haben die Äpfel zermatscht.
In der Garage war das auch nicht so toll. Recht schnell sind die Äpfel mehlig (vermutlich zu trocken?) geworden oder waren angeknabbert.

Ich habe die besten Erfahrungen im Kühlschrak gemacht. Ab in die Tüte und unten Löcher rein.
Gespeichert

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7257
Re: Äpfel und Birnen richtig lagern, Obstlagerung
« Antwort #137 am: 20. September 2020, 20:10:44 »

Vor deutlichem Frost - der hier seit drei Jahren nicht mehr kam, die tiefsten Nachtfröste waren katastrophalerweise im April - sollte man sie in den Keller stellen. Das passiert aber auch in rauheren Gegenden selten vor Ende Dezember, bis dann hat man schon viel gegessen und nicht mehr alles muss runtergeschleppt werden.

Die Garage würde ich aber nicht so schnell aufgeben. Eine Garage kann man mäusesicher machen, vielleicht das alte  ohnehin nicht mehr taugliche Garagentor ersetzen. Ich halte das für ziemlich wichtig, nachdem ein Freund monatelang extrem übel krank war - Hantavirus. Vermutlich beim fegen der Garage infiziert, wohnt in Waldnähe. Überträger sind Rötelmäuse. Man hat also noch mehr gute Gründe, Mäuse draussen zu halten.

Gegen die Austrocknung helfen die Hauben. Funktioniert. Den Link zu den Details, wie mans machen kann hab ich schon öfter gebracht, das ist einfach und schnell.
Gespeichert

schnagga

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 66
Re: Äpfel und Birnen richtig lagern, Obstlagerung
« Antwort #138 am: 21. September 2020, 16:21:33 »

Vielen Dank für die Tipps und den tollen Link. Dann werde ich wohl mal meine Garage aufräumen müssen  ;)
Ein Versuch ist es allemal wert!  :)
Gespeichert

Apfebam

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 218
Re: Äpfel und Birnen richtig lagern, Obstlagerung
« Antwort #139 am: 21. September 2020, 22:32:25 »

Den Link habe ich mir auch gleich eingespeichert, vielen Dank!
Gerade Pinova, Freiherr von Hallberg und Shampion würden recht lange halten, doch mit nicht optimaler Luftfeuchtigkeit schrumpeln sie durch die sehr trockene Schale doch recht schnell. Werde ich auch ausprobieren!
« Letzte Änderung: 21. September 2020, 22:36:03 von Apfebam »
Gespeichert
Seiten: 1 ... 8 9 [10]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de