Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Pessimisten sind Menschen, die sich über den Lärm beklagen, wenn das Glück bei ihnen anklopft. (Unbekannt)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. August 2019, 22:34:08
Erweiterte Suche  
News: Pessimisten sind Menschen, die sich über den Lärm beklagen, wenn das Glück bei ihnen anklopft. (Unbekannt)

Neuigkeiten:

|30|12|Essen ist ein Bedürfnis, genießen ist eine Kunst. (François VI. Duc de La Rochefoucauld)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Radikaler Rücksschnitt bei Wurzelverletzungen?  (Gelesen 950 mal)

Adji

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 147
Radikaler Rücksschnitt bei Wurzelverletzungen?
« am: 20. September 2012, 23:03:33 »

Moin liebe Rosenexperten,

im Oktober wird unsere Garagenzufahrt neu gepflastert. An einer angrenzenden Wand wachsen 3 Kletterrosen (ca. 15 Jahre alt). Nicht von mir gepflanzt, daher kann ich keine Namen nennen. Sie fühlen ich pudelwohl, was sich in Blütenfülle, Wachstum und Krankheitsresistenz zeigt, ich würde sie sehr gerne erhalten.

Für die neue Auffahrt und deren Unterbau muß ca. 40 cm tief ausgeschachtet werden, dh. die Wurzen werden nicht unerheblich beschädigt. Die Arbeiten werden mit einem Bagger erledigt; meiner Erfahrung nach sind Menchen die solche Geräte führen nicht unbedingt zimperlich was Kollateralschäden angeht.

Die Frage ist, ob ein radikaler Rückschnitt sinnvoll wäre und wenn, zu welchem Zeitpunkt. Wir gehen hier nachts gegen 0 Grad, tagsüber ist es aber noch warm genug das immer noch Blätter austreiben.

Also vorher sehr radikal oder danach etwas weniger weil ich dann Frost in die Schnittstellen bekomme?

Mein Gefühl sagt mir eher danach - je kälter es wird um so weniger Kraft stecken die Rosen in die oberirdischen Teile.

Expertenrat wäre sehr hilfreich, sonst muss ich eventuell den nächsten Sommer heulend auf der Garagenauffahrt verbringen.

gruss
Adji
Gespeichert

freiburgbalkon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3279
Re:Radikaler Rücksschnitt bei Wurzelverletzungen?
« Antwort #1 am: 20. September 2012, 23:27:09 »

hm, also erstmal Fotos machen, falls Du die doch später neu beschaffen musst. Ich würde den Bauarbeitern gleich zu Beginn eine Flasche Champagner geben und Ihnen sagen, dass sie bitte besonders auf die Kletterrosen da aufpassen sollen (oder eine Kiste Bier?)
Und je mehr Du jetzt schneidest, desto eher werden die Rosen von den Arbeitern übersehen! Lieber später schneiden, auch klimatisch sinnvoller.
Gespeichert

marcir

  • Gast
Re:Radikaler Rücksschnitt bei Wurzelverletzungen?
« Antwort #2 am: 21. September 2012, 07:36:09 »

Adji,

kannst du ev. daneben stehen, wenn sie baggern?
Bevor sie es wieder zudecken, schneidest du die abgerissenen oder verletzten Wurzeln nach oder ab.
Kannst gleich noch etwas gute Erde reingeben darauf. Leg alles bereit, damit du schnell handeln kannst, bevor alles zugedeckt wird.
Oben würde ich jetzt nicht viel machen, damit kein neues Wachstum vor dem Winter angeregt wird.
Sollten die ganzen Wurzeln beschädigt werden, nimmst du die ganze Rose raus, alle abgerissen, verletzten Wurzeln nachschneiden, oben dann halt doch etwas zurückschneiden - man sagt, so gross wie die Wurzeln sind, soll auch der obere Teil sein, dannach wieder einpflanzen, das Loch etwas erweitern, etwas frische Erde, ev. mit etwas Sand darin reingeben. Das wird ja sicher zusammengepappt, oder? Und die Rose wieder pflanzen.
Besser ist natürlich klar, wenn nur ein paar Wurzeln dran glauben müssten und nicht die ganze Rose raus muss.
Einschwemmen.
Gespeichert

Adji

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 147
Re:Radikaler Rücksschnitt bei Wurzelverletzungen?
« Antwort #3 am: 21. September 2012, 19:29:52 »

Danke,

also ist mein Bauchgefühl wohl richtig - später schneiden. Daneben stehen kann ich leider nicht, sondern erst abends die Fortschritte begutachten.

Statt Champagner oder Bier werde ich wohl eher auf Thermoskannen mit Kaffee zurück greifen, nicht das die Hauswände auch noch unter Kollateralschaden fallen :D

gruss
Adji
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de